{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B268 Losheim Richtung Saarbrücken zwischen Nunkirchen und Michelbach Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (19:20)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
Anzeige

Gauer Glas in der Eisenbahnstraße in Püttlingen

image

Am Tag der offenen Werkstatt können Interessierte Heike Gauer über die Schulter schauen oder sich selbst am Glasblasen versuchen. Foto: S. Bohlander

Seit 1993 bereits sind die Mitarbeiter von Gauer Glas die Spezialisten für Glasarbeiten ganz im Sinne der Kunden. Dabei wird in der hauseigenen Werkstatt in Püttlingen natürlich ebenso rasch wie präzise und genau nach den jeweiligen Anforderungen gearbeitet.

Gauer Glas hat zwei Standbeine:

1. Das Laborglas

„Hier fertigen wir hochpräzise Laborgeräte, Musterteile, Einzelstücke bis Kleinserien, aber auch Reparaturen und Änderungen der einzelnen Apparate und Gläser für den Labor- und Medizinbedarf aus Borosilikatglas oder Quarzglas“, erklärt Inhaberin Heike Gauer und fügt hinzu: „Sonderanfertigungen nach Muster oder Skizze sind für uns ebenfalls kein Problem. Wir legen großen Wert auf Qualität und Lieferzeit, ganz im Sinne unserer Kunden.“

In gewünschte Form bringen

Zunächst wird das hochwertige Glas auf rund 1250 Grad erhitzt. Das Glas wird dabei ständig in der Flamme gedreht und somit gleichmäßig erhitzt. Bei Erreichen der richtigen Temperatur kann nun das Glas durch Ziehen, Drücken, Blasen und Quetschen in die gewünschte Form gebracht werden. Außerdem entsteht so genau die Form, die vorgegeben ist.

Für Chemische oder Biochemische Labore und den Medizinbedarf können die Modelle etwa aufwendig gestaltete Kolben oder Kühlsysteme sein. Im Anschluss wird das bearbeitete Glas in Auskühlöfen gestellt, die es wieder auf 560 Grad erhitzen und dann langsam abkühlen lassen. So wird das Glas „entspannt“, um ein späteres Zerspringen zu verhindern. Neben diesem Vorgang besteht bei Gauer Glas auch die Möglichkeit der Kaltbearbeitung durch Bohren, Schleifen, Sägen und Sandstrahlen.

image

Die Lichterflaschen sorgen für heimelnde Atmsphäre in den eigenen vier Wänden. Foto: Gauer

2. Kunstglasbläserei

Lustige kleine Wichtel mit langen Zipfelmützen sind hier ebenso zu finden wie wunderhübsche Schneemänner mit Karottennasen aus Glas. Dies ist nur eine ganz kleine Auswahl aus dem reichhaltigen Angebot an Einzelstücken, Klein- und Miniserien, die Gauer Glas im Angebot hat. Seit rund vier Jahren ist das Unternehmen sehr gut erreichbar in der Eisenbahnstraße beheimatet. Gegründet wurde Gauer Glas 1993 in Köllerbach. Individuelle Stücke für Dekoration oder als Geschenk sind natürlich das ganze Jahr über zu haben.

Die Suche nach dem richtigen Geschenk

Denn immerhin: Weihnachten naht in großen Schritten. Wie wäre es da etwa mit einem ansprechend gestalteten Motiv aus Glas für die Liebste oder den Liebsten? Gerade passend zur Weihnachtszeit bieten sich die hübsch gestalteten Motive von Gauer Glas als schickes Präsent für und unter den Weihnachtsbaum an. Zu den in liebevoller Handarbeit in der eigenen Werkstatt hergestellten Motiven gehören beispielsweise eine komplette Schwenker-Garnitur, die in Miniaturform in eine Flasche eingearbeitet wurde, oder die gern genommene Lyonerflasche. Auch diverse Duftlampen, verzierende Tropfen, Vasen oder Trinkgläser sind möglich.

Sehr schön gestaltete und mit ungewöhnlichen Motiven verzierte Weihnachtskugeln in klassischer Form befinden sich ebenfalls im Repertoire. Bei den Trinkhalmen aus Glas zeigt sich der Gedanke der Nachhaltigkeit, dem sich Heike Gauer verpflichtet fühlt. So wird nicht nur eine Menge Plastik gespart, sondern auch die Umwelt geschont und entlastet. Die Trinkhalme selbst gibt es in ganz verschiedenen Ausführungen; sie sind gebogen oder gerade und setzen in verschiedenen Farben bunte Akzente im täglichen Gebrauch. „Gerne fertigen wir auch individuelle Glasstücke, ganz nach Wunsch des Kunden an.“

image

Lustige kleine Wichtel mit langen Zipfelmützen erfreuen das Gemüt zur Weihnachtszeit. Foto: Gauer

Auch Reparaturen möglich

Eine weitere Dienstleistung von Gauer Glas ist die Reparatur. Sicher kennt man das: Von Zeit zu Zeit geht mal eines der Lieblingsstücke aus der heimischen Küche kaputt. Ein Spalt bricht beispielsweise aus dem oberen Rand. Das sieht nicht nur unfein aus, sondern birgt natürlich auch Sicherheitsrisiken. Dank der Expertise von Gauer Glas kann hier jedoch kompetente Hilfe geleistet werden. Auch zerbrochene Lampenschirme können hier wieder nach einem (ebenfalls zerbrochenen) Muster nachgearbeitet werden.

Von den handwerklichen Fertigkeiten des Gauer-Glas-Teams kann man sich unter anderem zur Adventsausstellung mit offener Werkstatt überzeugen. Dazu laden Heike Gauer und ihre Mitarbeiter am Samstag und Sonntag, 9. und 10. November, ein. Am Samstag ist von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. „Kommen Sie vorbei und sehen sich um“, lädt Heike Gauer ein und fügt hinzu: „Oder probieren Sie es selbst und blasen Ihre ganz eigene Weihnachtskugel.“ PR/bo

Kontakt:

Gauer Glas
Eisenbahnstraße 20
66346 Püttlingen
Telefon (0 68 98) 5 69 09 90

info@gauer-glas.de
www.gauer-glas.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

FKS Immobilien in Heusweiler: Die innovativen Partner für alle Fragen rund um Wohn(t)räume

image

Dieses Wohnhaus befindet sich in Spichern und wird von FKS zum Kauf angeboten (Foto: FKS).

„Unser Erfolg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis unseres hohen Anspruchs an uns selbst“, sagt Geschäftsführer Konrad Schwarz. Besonders wichtig war dem Unternehmer bei der Gründung, sich von den schwarzen Schafen der Branche deutlich abzuheben und zu einem führenden Qualitätsmakler im Saarland zu werden. Dazu gehört es, verlässliche Leistungen anzubieten. Das fängt schon bei der Wertermittlung der Immobilie an. Statt den höchsten Preis zu versprechen, ermittelt der Sachverständige Konrad Schwarz kostenlos den Preis, der sich am Markt auch tatsächlich realisieren lässt.

image

Konrad Schwarz und Jacqueline Schneider bereiten die Unterlagen eines neuen Objektes vor (Foto: FKS).

Guter Rat muss nicht teuer sein

Das geht nur nach einem Besichtigungstermin, denn in den Preis fließen Faktoren wie „Ausstattung, Wohn- und Grundstücksfläche, Wohnlage und natürlich unsere Erfahrung mit ein“, erklärt Konrad Schwarz. Wichtig dabei ist Ehrlichkeit: „Wir weisen auch auf Schwachstellen und Mängel hin.“ Jeder Faktor beeinflusst den erzielbaren Preis nach oben oder nach unten. Verkäufer, die es auf eigene Faust probieren, liegen mit ihren Preisermittlungen oft zu niedrig oder zu hoch. Im schlimmsten Fall wird die Immobilie dann zum Ladenhüter, obwohl der Verkäufer doch eigentlich schnell verkaufen möchte. „In den meisten Fällen sind Verkäufer unter Druck, weil sich ihre Lebenssituation verändert hat“, weiß der Immobilienexperte. Bei Scheidung, Erbengemeinschaften oder Menschen, die zu alt für ihre Immobilie geworden sind, muss guter Rat nicht teuer sein. Denn genau auf diese Fragen hat sich FKS Immobilien in Heusweiler spezialisiert. 

Entscheidet sich ein Immobilieneigentümer dafür, FKS Immobilien zu beauftragen, übernehmen die Profis den kompletten Verkaufsprozess. Sie erstellen die zugehörigen Unterlagen, denn ohne Dokumente wie dem Grundbuchauszug, der Grundflächenberechnung oder dem Energieausweis wird kein Notar einen Kaufvertrag aufsetzen und keine Bank den Kauf finanzieren.

image

Die Immobilien-Profis von FKS haben sich im gesamten Saarland einen hervorragenden Namen gemacht (Foto: FKS).

FKS setzt Maßstäbe

Auch in der Vermarktung setzt FKS Immobilien Maßstäbe. Jedes Exposé wird hochwertig aufbereitet. Für die Fotos wird ein professioneller Fotograf beauftragt, der das Augenmerk auf die charakteristischen Eigenschaften der Immobilie legt. Ein weiteres Bonbon: Für zahlreiche Räume existiert eine virtuelle Möblierung. Im Unterschied zu nackten Räumen kann man sich so deutlich lebendiger und besser vorstellen, wie die einzelnen Zimmer letztlich aussehen können.

 Auf der Webseite von FKS Immobilien können sich Eigentümer von Immobilien bestens informieren, auch wenn sie nicht verkaufsbereit sind. Dort gibt es einen Immobilienblog, in dem Konrad Schwarz und sein Team immer wieder Wissenswertes veröffentlichen. Auch enthält die Webseite wertvolle Ratgeber aus den Bereichen Wohnen im Alter, Immobilie und Scheidung oder Erbimmobilien, die man sich kostenlos herunterladen kann. Um im Saarland noch bekannter zu werden, werden regelmäßig Anzeigen und Plakate veröffentlicht und auch eine eigene Kundenzeitung herausgegeben. „Der Immobilien Kurier“ enthält Tipps, Strategien und neueste Trends.

Keinen Trend verpassen

 „Wir wollen ja selbst keinen Trend verpassen“, erklärt der Geschäftsführer den Hintergrund. Genau deswegen besuchen er und seine beiden Mitarbeiterinnen regelmäßig Schulungen, Fachkongresse, Messen und Seminare. „Wir bilden uns nicht nur fachlich weiter, sondern auch digital.“

Diese Innovationslust zeigt sich auch im Einsatz eines Online-Bewertungstools. Wer eine Ersteinschätzung seiner Immobilie vornehmen möchte, kann über einen Wertrechner auf der Internetseite fks.immobilien/#bewertung eine Orientierung bekommen, in welcher Preisspanne seine Immobilie wahrscheinlich liegen wird.

FKS Immobilien wurde für all diese Leistungen mit dem staatlich unabhängigen Qualitätssiegel DIN EN 15733 ausgezeichnet. Das Gütesiegel umfasst neben Fachwissen und Kompetenz auch Maßstäbe für die Qualität der angebotenen Leistungen. Neben der Ausbildung zum Immobilienmakler und einer Berufserfahrung von mindestens drei Praxisjahren müssen verschiedene Nachweise erbracht werden, etwa explizites Fachwissen im Immobilienrecht.              PR/bo

image

FKS Immobilien GmbH

Kontakt:

FKS Immobilien GmbH
Konrad Schwarz
Breiter Weg 8a
66265 Heusweiler
Telefon (06806) 9163666

E-Mail: info@fks-immobilien.de
Internet: www.fks.immobilien

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Die Firma Pitschel in Zweibrücken ist Experte für Komplettbäder und Teilsanierung von Bädern

image

Eine altersgerechte Badsanierung kann auch in einem bestehenden Badezimmer ohne größeren Aufwand und mit kleinem Geldbeutel realisiert werden.Foto: Nadine Lang.

Wer sich für eine Teilsanierung seines Badezimmers entscheidet, hat mittags um 12 Uhr unter Umständen schon die Hälfte des Umbaus geschafft. Innerhalb nur eines Tages tauscht die Firma Pitschel ein bodenstehendes WC in ein wandhängendes WC inklusive aller Verkleidungsarbeiten. Dies macht die Firma Pitschel in Zweibrücken zu etwas ganz Besonderem. Der Fachbetrieb für Heizung, Sanitär und Klempnerei ist derzeit einer der wenigen in der Stadt, der diese Art der Teilsanierung anbietet, wie Geschäftsführer Michael Pitschel erklärt.

So läuft eine Teilsanierung

Die Teilsanierung muss man sich so vorstellen: Ein älteres Badezimmer bleibt in seiner Grundsubstanz erhalten, bestehende Fliesen werden beispielsweise mit Paneelen überdeckt und WC, Badewanne oder Dusche ausgetauscht. Das ist besonders dann eine tolle Sache, wenn man sein Badezimmer mit kleinerem Geldbeutel aufwerten oder aber es altersgerecht umbauen möchte. Besonders Letzteres ist eine gute Möglichkeit, ohne großen zeitlichen Aufwand und ohne großen Schmutz das Badezimmer zu verändern. Mit einem in der Höhe angepassten WC oder einer bodentiefen Dusche wird damit besonders älteren Menschen der Alltag ein Stück einfacher gemacht.

Badezimmer als Ruheoase

In Kombination mit Farbe, Tapete, Putz und Paneelen kann der Raum so aufgewertet werden, dass er mit dem Stil der 60er oder 70er Jahre nichts mehr gemein hat. „Das Badezimmer ist heute nicht mehr nur ein Funktionsrahmen, sondern erfüllt Ansprüche in vielerlei Hinsicht“, weiß Michael Pitschel. Heute dient das Badezimmer auch als Ruheoase, in der man die Seele baumeln lassen kann. Und auch optisch hat sich einiges geändert. „Der Trend geht heute zur großflächigen, fugenlosen Wandverkleidung“, erklärt Michael Pitschel weiter. Durch eine gute Planung und Gestaltung lässt sich auf gleicher Fläche sogar mehr Platz erzielen. Zwei Teams sind bei der Firma Pitschel im Einsatz, um vor Ort die Wünsche der Kunden zu erfüllen. Jederzeit lösungsorientiert gehen diese selbst während der Sanierung auf Kundenwünsche ein und beraten fachgerecht vor Ort. Beratung ist überhaupt ein wichtiger Aspekt der Arbeit der Firma Pitschel, schließlich ist kein Badezimmer wie das andere und auch die Bedürfnisse der Nutzer unterscheiden sich erheblich.

Papierfreies WC kann getestet werden

Michael Pitschel möchte niemandem etwas verkaufen, das er nicht selbst sehen oder sogar testen konnte. Das gilt insbesondere für das papierfreie hygienische WC, welches auch im Alter eine echte Erleichterung darstellen kann. Wer dessen Funktion einmal selbst ausprobieren möchte, darf sogar nach Feierabend das Testgerät in den Räumlichkeiten der Firma Pitschel ganz ungestört ausprobieren.

Kontakt

Michael Pitschel
Etzelweg 132
66482 Zweibrücken
Telefon (0 633 2) 98 14 50
(24Stunden-Notdienst)

Wir empfehlen uns als Ihr Partner in Sachen Heizung, Sanitär, Bad und Klempnerei. Unsere Spezialgebiete sind: Brennwerttechnik, Solartechnik, Blechverarbeitung.
Unser Meisterbetrieb setzt sich aus acht qualifizierten Fachkräften zusammen und ist Mitglied der Innung Sanitär Heizung Klima. Außerdem sind wir Ausbildungsbetrieb.

E-Mail: mail@heizung-sanitaer-pitschel.de
Internet: www.heizung-sanitaer-pitschel.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Reifen Blank in der Heusweiler Straße in Riegelsberg

image

Foto: PR

Reifen Blank im Riegelsberger Gemeindeteil Walpershofen ist der Top-Spezialist, wenn es um Reifen geht. Die Experten weisen bereits jetzt auf den anstehenden Reifenwechsel für die Wintersaison hin. Frühzeitig einen Termin zu vereinbaren, empfiehlt sich.

Der Sommer verabschiedet sich leise, die Temperaturen werden niedriger; da ist es eindeutig: Der Winter naht in großen Schritten. Damit kommt auch die Zeit der nassen und verschneiten Straßenverhältnisse – man sollte also nicht mehr allzu lange darauf warten, sein Auto mit Winterreifen zu bestücken. „Grundsätzlich ist in Deutschland gesetzlich nicht vorgeschrieben, ab welchem Datum Winterreifen aufzuziehen sind“, erklärt Sylvia Blank. Sie teilt sich mit ihrem Vater Werner die Geschäftsführung von Reifen Blank in Heusweiler-Walpershofen und weist darauf hin, dass der perfekte Zeitpunkt vor allem vom Wetter abhängig ist. Das Gesetz schreibt vor: Winterreifen müssen genutzt werden, wenn Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis oder Reifglätte vorherrschen.

Als Bezugspunkt kann man sich an die „7-Grad-Regel“ halten. Diese besagt, dass man die Reifen am besten dann wechselt, wenn die Temperatur konstant unter 7 Grad liegt. Das ist jedoch eher als Richtlinie zu sehen. Nichtsdestotrotz rät sie dazu, bei über längerer Zeit niedriger Temperatur die Reifen zu wechseln. Der Fachbetrieb nimmt für den Umstieg auf die Winterreifen gerne den passenden Wunschtermin entgegen – so entfallen lange Wartezeiten. Beachten sollte man, dass der Terminkalender von Reifen Blank im Oktober bereits gut gefüllt ist, eine rasche Vereinbarung ist also von Vorteil.

Bis zu 4000 Modelle aller namhaften Hersteller

Der Fachbetrieb, der seit 1963 in der Heusweiler Straße zu finden ist, hat alle gängigen Größen von allen namhaften Herstellern stets auf Lager. In der Hochsaison können Kunden so aus bis zu 4000 Modellen für Pkw, Lkw, Leicht-Lkw, Motorräder, Roller und AS-Reifen auswählen. Daneben können Alufelgen oder Kompletträder aufgezogen werden. Die bereits 1960 gegründete Firma montiert im Pkw- und Offroad-Bereich Reifen bis zu einer Größe von 28 Zoll und im AS-Bereich bis zu einer Größe von 52 Zoll. Aktuelle Angebote sind im Herbstprospekt einsehbar, den man online abrufen kann.

Werkstattleiter Walter Scherer erklärt eine weitere Dienstleistung von Reifen Blank: die Achsvermessung. „Dadurch wird der Reifen weniger verschlissen und das Fahrwerk optimal eingestellt“, so Scherer. Durch starke Belastung im täglichen Verkehr, beispielsweise durch Schlaglöcher, Bordsteinkanten und Fahrbahnschäden, kann sich die Achsgeometrie verstellen. Das wirkt sich auf die Fahrsicherheit aus. Durch die 3D-Vermessung erkennen die Fachkräfte genau, wo Hand angelegt werden muss und bringen das Fahrzeug im wahrsten Sinne des Wortes wieder sicher auf die Spur. Einseitig abgefahrene Reifen gehören somit der Vergangenheit an. Die Achsvermessung sollte auch bei Unfall-Fahrzeugen oder nach einer Tieferlegung durchgeführt werden.

image

Foto: PR

Überragendes Know-how

Als Reifenfachhändler und Mitglied der Einkaufsgesellschaft freier Reifenfachhändler (EFR) hat sich das qualifizierte Fachpersonal von Reifen Blank in fast sechs Jahrzehnten ein überragendes Know-how und ein umfangreiches Serviceangebot erarbeitet. Dazu gehören neben dem großen Reifensortiment beispielsweise Reifenreparaturen, fachgerechte Einlagerung von Sommer- und Winterreifen sowie Reinigung und Aufbereitung von Felgen, etwa bei starker Verschmutzung durch Streusalz. Seit vielen Jahren betreut Reifen Blank viele namhafte Leasing- und Flottenfuhrparks, beispielsweise von Lease Plan, Deutsche Leasing, Athlon, Sixt, Mobility Concept und viele weitere mehr. Somit können Leasing- und Flottenkunden auf ein weitgehend einheitliches Serviceangebot zugreifen.

Ein weiteres Angebot von Reifen Blank ist das Auslesen und die Neuprogrammierung des Reifendruckkontrollsystems (RDKS). Beim RDKS überwachen Sensoren den Druck der Reifen und melden einen auftretenden Druckabfall unverzüglich ins Cockpit. „Damit werden gefährliche Unfälle deutlich reduziert“, erklärt Sylvia Blank. Doch nicht nur das: durch die stetige Kontrolle und das rasche Beseitigen eines falschen Druckes werden auch der Kraftstoffverbrauch optimiert und unnötiger Verschleiß vermieden. PR/bo

Kontakt:

Reifen Blank
Heusweiler Straße 18
66292 Riegelsberg

Telefon (06806) 6674
E-Mail: info@reifen-blank.de
Internet: www.reifen-blank.de

Öffnungszeiten
Montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr; samstags von 8 bis 12 Uhr

Aktion:

Meilen sammeln ist jetzt auch auf dem Asphalt möglich. Wer bei Reifen Blank Reifen von Michelin kauft, profitiert von der Partnerschaft des Reifenherstellers mit Miles & More. Einfach Reifen kaufen, Rechnung behalten und diese bei der Miles & More-App hochladen. Innerhalb von sechs Wochen werden die Meilen gutgeschrieben. Alle Infos und Vorteile auch unter miles-and-more.com/michelin. PR/bo

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Orthopädie Landfried in Püttlingen

image

Foto: PR

„Unser Anspruch ist es, mit Leidenschaft Rollatoren anzubieten, die Emotionen erzeugen und die zu einem besonderen Begleiter werden“, erklärt Volker Landfried, Geschäftsführer der Orthopädie Landfried GmbH. Dennoch stehen den nützlichen Gefährten noch viele Menschen skeptisch gegenüber. 

In Deutschland wurden 2007 mehr als 500.000 Rollatoren verkauft. Die Absatzzahlen haben sich seit der Einführung sogar vervielfacht. Eine Mehrheit der Menschen, die dringend einen benötigen, weigert sich jedoch, sie zu benutzen. Die Erstanschaffung eines Rollators kostet oft Überwindung, da es schwer ist, Hilfe zu akzeptieren. Denn unter dem Verlust der eigenen Unabhängigkeit leidet auch zeitgleich das Selbstbewusstsein. Die Orthopädie Landfried GmbH in Püttlingen hat es sich deswegen zur Aufgabe gemacht, die Rollatoren so zu gestalten, dass diese die Anmutung eines Partners haben, den der Benutzer gerne bei sich hat.

Im Showroom in der Pickardstraße 11 präsentiert das Unternehmen zahlreiche Rollatoren verschiedener Hersteller und Ausführungen mit umfangreichem Zubehör. Mit Hilfe eines Rollators bleibt man im Alltag beweglich und kommunikativ. Der stabile Sitz ist in den Rahmen integriert und wird dadurch komfortabler und sicherer. Die ergonomisch gestalteten Griffe können mittels eines Schnellspanners in der Höhe verstellt werden und sind mit einer TPE-Fläche ausgestattet, die den Druck besser verteilt. Der Nutzer muss zum Anhalten lediglich den Bremshebel betätigen.

image

Foto: PR

Der Rollator der Zukunft

Unterschiedliche Bremssysteme wie Scheibenbremsen oder innen liegende Bremsseile erfüllen die höchsten Sicherheitsansprüche an einen Rollator der Zukunft. Mit einer Handbewegung kann die Stellfläche auf kleinste Größe zusammengeschoben werden. Durch den Einsatz von hydrogeformten Teilen, Aluminiumprofilen und Faserverbundkunststoffen wie Carbon werden hohe Stabilität, Leichtigkeit und Designqualität erreicht. Das zentrale Designelement des Rollators ist der hydrogeformte Rahmen, mit welchem alle Teile verbunden sind. Der massive Rahmen steht für Stabilität, die Konturen für Dynamik und Leichtigkeit. Eine leichte Führung ermöglicht ein einfaches Beladen und Abnehmen.

„Damit der Rollator noch funktioneller wird, haben wir Accessoires, die den Spaziergang, die Reise oder das Erlebnis noch ein bisschen besser machen“, erklärt der Geschäftsführer. Der Fokus liegt auf einer Reihe von Zubehörteilen, die funktional sind, mehr als einem Zweck dienen und nicht zuletzt stilvoll sind. Funktionalität ist schließlich der Schlüssel für ein gutes Design von Mobilitätshilfen. „Das ist ganz einfach die simple Rechnung: Funktionalität + Ästhetik = exzellentes Design“, erklärt Volker Landfried.

image

Foto: PR

Kleine Details – großer Unterschied

Zubehör ist also der beste Freund eines Rollators. So wird eine Tasche aus hochwertig gefertigten Materialien in unterschiedlichen Designs zum exklusiven Accessoire. Ergänzt wird das Sortiment durch reichhaltiges Zubehör, wie beispielsweise Regenschirme, die einem nie im Regen stehen lassen. Hinzu kommt die richtige Beleuchtung, um sowohl gesehen zu werden als auch selbst genügend zu sehen. Eine In- und Outoor-Bereifung für jede Jahreszeit ist ebenso möglich wie Halterungen für Smartphones und Tablets. „Die kleinsten Details machen den größten Unterschied“, so der Geschäftsführer.

Orthopädische Schuhe und Einlagen

Zum Portfolio der Orthopädie Landfried GmbH gehören natürlich auch orthopädische Maßeinlagen und orthopädische Maßschuhe. „Diese sind heute kein negativer Hingucker mehr, wie früher zum Beispiel die alten Nachkriegsmodelle in den gedeckten Farben schwarz und braun“, so Volker Landfried. Vielmehr sind die unterschiedlichen Modelle für Damen und Herren außen sehr zeitgemäß und modern. Gleichzeitig besticht das Innere mit reinem Fachwissen an Orthopädie. Die Modelle sind aufgrund individueller Schäfte absolut fußgerecht und werden nach orthopädischen Gesichtspunkten angefertigt. Zur Auswahl stehen Modelle aus der überaus großen Palette an Damen- und Herrenschuhen.

image

Foto: PR

„Wir haben uns schon lange auf die orthopädische, wund- und diabetesversorgende Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms spezialisiert“, erläutert Volker Landfried. Dabei gilt es, schnell und unverzüglich zu versorgen – und das mit zeitgemäßen Verfahrensweisen und Produkten. Egal also, ob es sich um eine vorbeugende oder akute Versorgung handelt: „Wir liefern schnell und qualitätssicherstellend unsere Hilfsmittel vor Ort aus.“ Zum weiteren Portfolio gehört auch die Diabetes-Schuhversorgung mit Therapie- und Schutzschuhen. PR/bo

image

Foto: PR

Kontakt:

Orthopädie Landfried GmbH
Köllner Straße 6-8
66346 Püttlingen
Telefon (06898) 62319
Telefax: (06898) 62312

Rollator-Showroom:
Pickardstraße 11
66346 Püttlingen

E-Mail: landfried-gmbh@t-online.de
Internet: www.landfried.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Badmöbel Staudt in der Saarbrücker Straße in Heusweiler

image

Die große Werksausstellung in der Heusweiler City ist die größte ihrer Art im Saarland. Foto: Stefan Bohlander

Seit mehr als vier Jahrzehnten sind die Mitarbeiter der Firma Badmöbel Staudt in Heusweiler bereits für ihre Kunden da. Mit dieser Erfahrung und jeder Menge Know-how realisiert das Team vom Familienbad bis zur luxuriösen Wellness-Oase alles, was das Bäder-Herz begehrt.

Erfahrung und Kompetenz sind die wohl wichtigsten Eigenschaften, auf die man zurückgreifen kann, wenn es um die Planung des Traumbades geht. Dafür ist die Firma Badmöbel Staudt in Heusweiler genau der richtige Partner. Von der Erstberatung über detaillierte und computerunterstützte Projektierung in 3D helfen die Fachleute mit Rat und Tat weiter. So können die Kunden sicher sein, auf dem Weg zum termingerecht fertiggestellten Traumbad mit passgenauer Montage alles aus einer Hand zu bekommen.

Badmöbel direkt ab Werk ist die Devise des traditionsreichen Unternehmens. Denn im Illinger Gewerbegebiet Uchtelfangen werden die Möbel selbst hergestellt. Dadurch kann das Team extrem flexibel auf die Wünsche der Kunden eingehen und die Möbel optimal an die räumlichen Gegebenheiten vor Ort anpassen. In der größten Werksausstellung für Badmöbel mit Beratung und Verkauf im Saarland präsentiert Badmöbel Staudt zudem eine riesige Auswahl unterschiedlichster Anwendungsbeispiele. Hier präsentieren sich vollflächige Ausführungen in hochglänzenden oder seidenmatten Oberflächen in Kombination mit Holzdekoren, die für eine behagliche Wärme sorgen. Liebhaber traditioneller Badmöbelfronten werden hier ebenfalls fündig.

image

Dank eigener Werkstatt in Uchtelfangen kann Badmöbel Staudt extrem flexibel auf Kundenwünsche reagieren. Foto: Stefan Bohlander

Einfaches Aufkleben ist möglich

Die Fachleute von Badmöbel Staudt kennen auch einen sicheren Weg, unschöne und unhygienisch gewordene Fugen in der Dusche der Vergangenheit angehören zu lassen: Fliesen mit dem Mineralwerkstoff Corian. Die fugenlose Duschwandverkleidung verhindert nicht nur Schimmelbildung in Fugen, sondern macht auch optisch einiges her. Dadurch sind die Oberflächen danach auch weitaus einfacher zu reinigen und Bakterien und Schimmelpilze gehören der Vergangenheit an.

Die Mineralstoff-Wandverkleidungen lassen sich auch einfach nachträglich auf die vorhandenen und in die Jahre gekommene Fliesen aufkleben, so dass sie für eine Renovierung optimal einsetzbar sind. Feuchtigkeit kann ihnen nicht mehr zusetzen. Einsatz finden Mineralstoff-Verkleidungen auch am Waschtisch, in der Duschtasse oder der Badewanne. Mit verschiedenen Farben und Formen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und der Weg zum individuellen Bad frei. So erstrahlt die Dusche in neuem Glanz, ohne dass das komplette Bad renoviert werden muss.

image

Foto: PR

Barrierefreie Bäder sind eine Stärke

Zweifelsohne eine der größten Stärken von Badmöbel Staudt sind die hochqualifizierten Mitarbeiter. So zeichnete TÜV das Unternehmen vor einigen Jahren bereits aus und zertifizierte Badmöbel Staudt als Fachbetrieb für barrierefreie Installation und Montage. Dies sensibilisiert zum einen Mitarbeiter der Handwerksbetriebe, zeichnet diese aber darüber hinaus als kompetente Fachkräfte für alten- und behindertengerechtes Wohnen aus. Für die Kunden bedeutet das, dass sie auch im fortgeschrittenen Alter oder mit Behinderung weiter selbstständig und weitgehend unabhängig im eigenen Zuhause leben zu können. Die Auszeichnung hilft älteren Menschen zudem dabei, Betriebe mit gut ausgebildeten Handwerkern zu erkennen.

Für ältere Menschen oder für Menschen mit Behinderung sind Treppen, enge Duschen oder hohe Schranktüren Hindernisse, die ein selbstständiges, freies Leben in der eigenen Wohnung erheblich einschränken. Diese Alltagsfallen kann man umgehen, indem man sein Heim von den ausgebildeten Fachkräften des traditionsreichen Unternehmens zu einem barrierefreien und sicheren Zuhause umrüsten lässt. Beim Umbau zum barrierefreien Traumbad ist es besonders wichtig, dass er von einer Fachkraft mit den speziellen Fachkenntnissen und der handwerklichen Qualifikation und den erforderlichen theoretischen Grundlagen durchgeführt wird.

image

Barrierefreie Bäder sind immer mehr im Kommen - zumal sie auch sehr schick ausschauen. Foto: Stefan Bohlander

30 kostenlose Parkplätze im Hof

Geschult wird neben der Raumgestaltung auch noch in Ethik, Recht und Anthropometrie. So ist eine sichere Grundlage für den kompetenten Umgang mit den Bedürfnissen der Kunden gewährleistet. In der Ausstellungsfläche in Heusweiler sind zahlreiche barrierefreie und viele weitere Bäder zu sehen, die als Inspiration für die Kunden dienen. Entspanntes Anschauen ist dank 30 kostenloser Parkplätze im Hof möglich. PR/bo

Kontakt:

Badmöbel Staudt GmbH
Saarbrücker Straße 83
66265 Heusweiler
30 kostenlose Parkplätze im Hof

Telefon (06806) 7417
Fax: (06806) 79753
E-Mail: info@badmoebel-staudt.de
Internet: www.badmoebel-staudt.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 – 18 Uhr; Samstag von 9 – 13 Uhr

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein