10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

News

Saarland und Nachbarn

Fünf Verletzte nach Zusammenstoß von Auto mit Straßenbahn

So., 16. Mai 2021, 21:57 Uhr

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Saarbrücken (dpa) - Fünf Menschen sind in Saarbrücken beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn verletzt worden. Darunter waren auch drei Kinder im Alter von neun Monaten sowie acht und...

Themen des Tages

Kein Ende im Gaza-Konflikt - Haus von Hamas-Chef beschossen

So., 16. Mai 2021, 20:00 Uhr

Dichter Rauch hängt nach mehreren israelischen Luftangriffen über den Gebäuden von Gaza-Stadt. Foto: Mohammed Talatene/dpa

Die Hamas feuert in den ersten Tagen des Konflikts nach Angaben der Armee mit einer vorher nie da gewesenen Intensität Raketen ab. Israel reagiert mit massiven Luftangriffen.

Themen des Tages

Seehofer für «volle Härte» gegen Antisemitismus

So., 16. Mai 2021, 19:44 Uhr

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei einer Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Judenfeindliche Parolen und Angriffe auf Synagogen: Die Szenen, die sich in den vergangenen Tagen auf Demonstrationen in Deutschland abspielten, alarmieren die Politik.

Themen des Tages

Baerbock will Aus für Kurzstreckenflüge - Union dagegen

So., 16. Mai 2021, 17:59 Uhr

Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, spricht in der ZDF-Sendung «Was nun,...?» mit Peter Frey. (Archivbild). Foto: Thomas Kierok/ZDF/dpa

Für mehr Klimaschutz soll es weniger Anreize geben, mit dem Flugzeug zu reisen. So schwebt es den Kanzlerkandidaten von SPD und Grünen vor. Industrieverbände warnen vor Gefahren für die Wirtschaft.

Saarland und Nachbarn

Kaiserslautern bejubelt Rettung auf der Fernseh-Couch

So., 16. Mai 2021, 17:28 Uhr

Daniel Hanslik steht auf dem Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Es ist geschafft: Der 1. FC Kaiserslautern spielt auch in der nächsten Saison in der 3. Fußball-Liga. Die Pfälzer holen in Köln einen wichtigen Punkt und profitieren von den Patzern der Rivalen.

Deutschland

93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin

So., 16. Mai 2021, 15:36 Uhr

Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest. Foto: Fabian Sommer/dpa

Bei Protesten gegen das Vorgehen Israels im Gaza-Konflikt sind am Samstag 93 Polizisten und Polizistinnen verletzt worden. Rund 900 Einsatzkräfte seien im Dienst gewesen.

Ausland

Briten bangen um die Früchte ihres Impfwunders

So., 16. Mai 2021, 15:18 Uhr

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht bei einer Pressekonferenz zur Corona-Pandemie. Foto: Matt Dunham/AP Pool/dpa

Am 21. Juni wollte Boris Johnson eigentlich alle Corona-Maßnahmen aufheben. Doch die indische Virus-Variante könnte ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Holen ihn Fehler in der Pandemie ein?

Deutschland

FDP will Öffentlich-Rechtliche beschneiden

So., 16. Mai 2021, 14:51 Uhr

Ein Mann hält eine Fernbedienung vor einen Fernseher, auf dem die Tagesschau läuft. (Symbolbild). Foto: Marius Becker/dpa

Geht es nach der FDP, soll sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk auf den Kern des Informationsangebots beschränken. Sie wollen auch einen niedrigeren Rundfunkbeitrag. Widerspruch kommt sofort.

Saarland und Nachbarn

Innengastronomie in Luxemburg wieder geöffnet

So., 16. Mai 2021, 14:38 Uhr

Eine Bedienung serviert im luxemburgischen Echternach im Innenbereich eines Restaurants das Essen. Foto: Harald Tittel/dpa/aktuell

Luxemburg (dpa/lrs) - Ein Besuch im Restaurant oder im Café ist seit Sonntag in Luxemburg wieder möglich. Nach monatelanger Zwangspause durfte die Gastronomie im Innenbereich wieder öffnen. Vorauss...

Wirtschaft

Bahn will bei Tarifrunde am Montag Angebot vorlegen

So., 16. Mai 2021, 14:36 Uhr

Das Logo der Bahn ist auf der Front eines ICE im DB-Fernverkehrswerk zu sehen. (Symbolbild). Foto: Bernd Thissen/dpa

Das Angebot soll unter anderem die Corona-Schäden auffangen: In der dritten Verhandlungsrunde zwischen Deutscher Bahn und GDL könnte am Montag Bewegung in die Verhandlungen kommen.

Wirtschaft

Giftstoffe aus Beiruts Hafen zur Entsorgung in Deutschland

So., 16. Mai 2021, 14:11 Uhr

Das Containerschiff

Im August 2020 war es in Beirut zu einer heftigen Explosion im Hafenviertel gekommen. Dafür verantwortlich waren Chemikalien, deren Reste nun in Deutschland entsorgt werden.

Wissenschaft

2022 wohl Auffrischimpfung nötig - Impfbereitschaft steigt

So., 16. Mai 2021, 13:00 Uhr

Informationen über die Impfung werden im Impfpass eingetragen. (Symbolbild). Foto: Christopher Neundorf/dpa

Die Impfkampagne in Deutschland nimmt deutlich Fahrt auf. Und auch die Impfbereitschaft der Menschen steigt. Doch der zweite Piks wird nicht der letzte im Kampf gegen das Virus sein.

Themen des Tages

Impf-Auffrischung laut Stiko spätestens 2022 nötig

So., 16. Mai 2021, 12:52 Uhr

Eine Hausärztin zieht in ihrer Praxis eine Spritze mit dem Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer auf. (Archivbild). Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Mit einem Piks ist es nicht getan: Die Stiko prognostiziert, dass Corona-Impfungen spätestens 2022 aufgefrischt werden müssen. Mit Blick auf Mutationen möglicherweise noch früher.

Deutschland

Industrie: Klimagesetz ist Gefahr für deutsche Wirtschaft

So., 16. Mai 2021, 12:31 Uhr

Farbenprächtig leuchten die Wolken im Sonnenuntergang über den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerks Jänschwalde der Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG). (Symbolbild). Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Automobilindustrie und Maschinenbauverband üben Kritik an dem veränderten Klimaschutzgesetz. Zusätzliche Kritik an der jugendlichen Klimaschutzbewegung bleibt nicht aus.

Saarland und Nachbarn

Weiter trübes Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

So., 16. Mai 2021, 12:24 Uhr

Ein Radfahrer ist bei dramatischer Bewölkung auf der Promenade am Mainzer Rheinufer unterwegs. Foto: Arne Dedert/dpa/aktuell

Offenbach (dpa/lhe) - Auch zum Wochenstart müssen die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland weiter mit trübem Wetter rechnen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach vom ...

Wissenschaft

Experten warnen vor eigenmächtiger Vitamin-D-Einnahme

So., 16. Mai 2021, 11:20 Uhr

Eine junge Frau nimmt eine Tablette ein. (Symbolbild). Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Sich mit Vitamin-D vor Corona schützen? Wie so oft gilt: Was in kleinen Dosen nützen mag, kann in großen Dosen schaden - laut Experten bis hin zu schweren gesundheitlichen Folgen.