Polizeieinsatz am Angelweiher in Igel: Zeugen melden verdächtigen Mann

Ein verdächtiger Mann hat am Sonntagnachmittag für Unruhe am Angelweiher in Igel gesorgt. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei schnell eingreifen.
Die Polizei nahm einen Mann am Angelweiher in Igel fest. Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa
Die Polizei nahm einen Mann am Angelweiher in Igel fest. Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa

Zeugen melden verdächtige Person am Angelweiher in Igel

Am vergangenen Sonntag (23. Juni 2024), gegen 16.30 Uhr, haben Zeugen der Polizei eine verdächtige Person am Angelweiher in Igel gemeldet. Die Person soll Kinder angesprochen und sich an geparkten Fahrzeugen zu schaffen gemacht haben.

Polizei schreitet ein

Dank der Hinweise konnte die Polizei den Verdächtigen in der Nähe aufspüren und kontrollieren. Bei der Durchsuchung des 35-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat und bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, ergaben sich Hinweise auf weitere Straftaten. Zudem war der Mann von der Staatsanwaltschaft Trier zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Festnahme und Untersuchungshaft

Der 35-Jährige wurde daraufhin vor Ort vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Montag (24. Juni 2024) dem Ermittlungsrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Polizeipräsidiums Trier, 26.06.2024