„Die schönsten Fachwerkstädte Deutschlands“: Bernkastel-Kues landet in Top-Liste

Das Reisemagazin "Reisereporter" hat kürzlich eine Liste mit den schönsten Fachwerkstädten Deutschlands veröffentlicht. Unter den Top-Platzierungen landete mit Bernkastel-Kues auch eine Stadt aus der Region:
In Bernkastel-Kues gibt es besonders schöne Fachwerkhäuser zu bestaunen. Archivfoto: Harald Tittel/dpa-Bildfunk
In Bernkastel-Kues gibt es besonders schöne Fachwerkhäuser zu bestaunen. Archivfoto: Harald Tittel/dpa-Bildfunk

Bernkastel-Kues gehört zu den schönsten Fachwerkstädten Deutschlands

In Deutschland gibt es insgesamt noch knapp zwei Millionen Fachwerkhäuser. An manchen Orten gibt es noch besonders viele und schöne Gebäude dieser Art zu sehen. Um diese Stätten zu ehren, hat das Reisemagazin „Reisereporter“ kürzlich die schönsten Fachwerkstädte Deutschlands gekürt. In der Top-Liste der schönsten Fachwerkstädte der Bundesrepublik landete mit Bernkastel-Kues auch ein Ort aus unserer Region.

Reisemagazin von Spitzhäuschen in Bernkastel-Kues begeistert

Für die Redaktion von „Reisereporter“ sind vor allem die sogenannten Spitzhäuschen in Bernkastel-Kues ein echtes Highlight. Diese besondere Art von Fachwerkhäusern, die aufgrund des Platzmangels in die Höhe gebaut wurden, sind in den engen, dicht bebauten Gassen zu finden, die zum Marktplatz in Bernkastel-Kues führen. Der Marktplatz selbst, der eine rund 400-jährige Geschichte aufweist, bietet mit dem St.-Michaels-Brunnen, dem Renaissance-Rathaus und weiteren mittelalterliche Denkmälern wie beispielsweise der Burgruine Landshut und dem Graacher Tor zahlreiche weitere Highlights. Bernkastel-Kues biete dadurch einen historischen Stadtkern, dem das besondere Mittelalter-Flair erhalten geblieben sei.

Besonderes Fachwerkhaus in Bernkastel-Kues landet sogar in „Harry Potter“-Film

Dass in Bernkastel-Kues besonders schöne Fachwerkhäuser zu finden sind, das ist übrigens auch dem Filmteam von „Harry Potter“ nicht entgangen. So wurde die einzige Szene der gesamten Harry Potter Reihe, die jemals in Deutschland gedreht wurde, in Bernkastel-Kues aufgenommen. Darin zu sehen ist das Gebäude der „Weinstube Spitzhäuschen“. Die entsprechenden Szenen findet man in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“. Ausführliche Informationen dazu könnt ihr hier nachlesen: „Harry Potter und der geheime Drehort: Mini-Szene zeigt Bernkastel-Kues“.

Verwendete Quellen:
– Ranking des Reisemagazins „Reisereporter“
– eigener Bericht