Schwerer Unfall in Trier-Heiligkreuz

Am Nachmittag kam es in Trier-Heiligkreuz zu einem schweren Unfall mit Vollsperrung.
Unfall. Symbolfoto: picture alliance/dpa
Unfall. Symbolfoto: picture alliance/dpa

Zusammenstoß zwischen Auto und Transporter

Nach Angaben der Leistelle Trier sind hier am Dienstagmittag, 10.01.2023, um 13:47 Uhr ein Auto und ein Transporter zusammengestoßen. Demnach ereignete sich der Unfall im Kreuzungsbereich Montessoriweg und Oswald-von-Nell-Breuning-Allee in Heiligkreuz zur Auffahrt nach Mariahof.

In einer ersten Meldung ging die Feuerwehr von einer eingeklemmten Person aus. Wie die Berufsfeuerwehr mitteilte, war glücklicherweise niemand eingeklemmt. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt, die Fahrerin des Pkw wurde für weitere Untersuchungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Vollsperrung

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Strecke war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa 45 Minuten voll gesperrt. Das hatte auch Auswirkungen auf den Linienverkehr, auch von den Schulen am Wolfsberg. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.

Kräfte im Einsatz

Im Einsatz war der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Wache I, zwei Rettungswagen der BF, der Notarzt Trier und die Polizei Trier.

Eigene Recherche