1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Moskau verhängt Ausgangssperre

So., 29. März 2020, 19:47 Uhr

Das Luxuskaufhaus GUM in Moskau ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Foto: Christian Thiele/dpa

Eine Zeitlang gab es in Russland nur wenige Corona-Fälle - jetzt steigt die Zahl der Infektionen rasant. Die meisten werden in der Millionenmetropole Moskau gezählt.

Südkorea: Nordkorea testet wieder Raketen

So., 29. März 2020, 19:23 Uhr

Ein Fernseher in Seoul zeigt einen Raketenstart in Nordkorea. Foto: Ahn Young-Joon/AP/dpa

Wieder ein Raketentest: Mitten in der weltweiten Corona-Krise zeigt Nordkorea, dass es an seiner harten Linie festhält.

Coronavirus: Schlittert Großbritannien kopflos in die Krise?

So., 29. März 2020, 15:42 Uhr

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson appelliert an Briten. Foto: Matt Dunham/PA Wire/dpa

Während auf Großbritannien die größte Bewährungsprobe seit dem Zweiten Weltkrieg zukommt, ist der an Covid-19 erkrankte Premierminister ein Gefangener in seiner Dienstwohnung. Hat Boris Johnson das Coronavirus auf die leichte Schulter genommen?

EU unterstützt Aufruf zur Waffenruhe in Syrien

So., 29. März 2020, 12:24 Uhr

Arbeiter in der umkämpften Region Idlib mit Gesichtsmasken. In einem kleinen Labor stellen sie notdürftig Schutzmasken her. Foto: Anas Alkharboutli/dpa

Viele Gesundheitseinrichtungen sind zerstört, den verbliebenen droht in dem Bürgerkriegsland angesichts der Corona-Krise der Kollaps. Es gilt, eine weitere Katastrophe zu verhindern.

Corona bremst Klimadiplomatie - Schulze will gegenhalten

So., 29. März 2020, 11:12 Uhr

Will den Petersberger Klimadialog ins Netz verlegen: Umweltministerin Svenja Schulze (SPD). Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Staaten im Ausnahmezustand, Regierungen im Krisenmodus: Corona drängt alles in den Hintergrund, auch das Feilschen um den Klimaschutz. Dabei geht es beim Klimagipfel 2020 um viel. Umweltministerin Schulze will nicht locker lassen - und wittert sogar eine Chance.

Trump: Erwägen «Quarantäne» für New York

So., 29. März 2020, 01:26 Uhr

Trump hatte das Virus noch bis vor einem Monat als einen Scherz abgetan, der den USA nichts anhaben könne. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

In einigen Teilen der USA greift das Coronavirus besonders schnell um sich. Im Fokus stehen die Millionenmetropole New York und der gleichnamige Bundesstaat. US-Präsident Trump denkt nun über drastische Maßnahmen nach.

Corona-Krise: Einkaufszentren und Parks in Moskau zu

Sa., 28. März 2020, 18:15 Uhr

Das Luxuskaufhaus GUM in Moskau ist wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Foto: Christian Thiele/dpa

In Russland gibt es noch vergleichsweise wenige Corona-Fälle, doch deren Zahl steigt rasant. Nun will das Land seine Grenzen schließen un die Menschen in einen siebentägigen Zwangsurlaub schicken.

Bundeswehr fliegt erkrankte Italiener nach Deutschland

Sa., 28. März 2020, 16:22 Uhr

Wegen der dramatischen Notlage norditalienischer Krankenhäuser in der Coronavirus-Krise fliegt die Luftwaffe Patienten nach Deutschland aus. Foto: Kevin Schrief/Luftwaffe/dpa

In Norditalien fehlt es an Intensivbetten und Beatmungsgeräten. Hier will Deutschland helfen. Doch auch die Bundeswehr kann mit ihrem Airbus nur sechs beatmete Patienten auf einmal verlegen. Daher stehen in den nächsten Tagen wohl weitere Flüge an.

Laxe Schutzmaßnahmen? Kritik an britischer Regierung

Sa., 28. März 2020, 16:00 Uhr

Eine digitale Anzeigentafel an einer Autobahn appelliert an die Fahrer, möglichst zu Hause zu bleiben. Foto: Andrew Milligan/PA Wire/dpa

Mit Premierminister Johnson, Gesundheitsminister Hancock und dem obersten medizinischen Berater Whitty müssen sich die wichtigsten Figuren im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in Selbstisolation zurückziehen. Ist die Entscheidungsfähigkeit in London gefährdet?

US-Bürgerrechtler Joseph Lowery gestorben

Sa., 28. März 2020, 12:47 Uhr

Der Bürgerrechtler Joseph E. Lowery erhält von dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama im August 2009 die höchste zivile Auszeichnung der USA, die Presidential Medal of Freedom. Foto: epa Thew/epa/dpa

Washington (dpa) - Der US-Bürgerrechtler Joseph Lowery ist tot. Der wichtige Mitstreiter Martin Luther Kings in der US-Bürgerrechtsbewegung starb am Freitag im Alter von 98 Jahren, wie das King Cent...

UN fordern dringend Waffenruhe in Syrien

Sa., 28. März 2020, 12:46 Uhr

Arbeiter in der umkämpften Region Idlib mit Gesichtsmasken. In einem kleinen Labor stellen sie notdürftig Schutzmasken her. Foto: Anas Alkharboutli/dpa

Viele Krankenhäuser sind bereits durch Luftangriffe zerstört. Sollte sich das Coronavirus in dem Bürgerkriegsland ausbreiten, würden die verbliebenen Einrichtungen zusammenbrechen.

Corona-Krise: Von der Leyen warnt vor neuer Kluft in der EU

Sa., 28. März 2020, 12:13 Uhr

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) bei einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments. Foto: Nicolas Landemard/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa

Seit Ausbruch der Pandemie ging in der Europäischen Union vieles auseinander - vor allem durch einseitige Grenzkontrollen. Zerbricht die Gemeinschaft daran? «Wir haben es selbst in der Hand», sagt Kommissionschefin von der Leyen der Deutschen Presse-Agentur.

Macron fordert EU zum gemeinsamen Agieren gegen Pandemie auf

Sa., 28. März 2020, 07:01 Uhr

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will gestärkt aus der Krise kommen. Foto: Mathieu Cugnot/EPA POOL/AP/dpa

Corona-Bonds sind für Deutschland und andere in der EU inakzeptabel - darüber gibt es weiterhin Streit. Macron appelliert trotz des Zwists an ein gemeinsames Agieren.

Boris Johnson positiv auf das Coronavirus getestet

Fr., 27. März 2020, 17:58 Uhr

Boris Johnson während einer Pressekonferenz in der Downing Street 10. Foto: Pa Video/PA Wire/dpa

Er habe nur milde Symptome, sagt Premier Johnson in einer Videobotschaft. Von zu Hause aus will er jetzt den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in seinem Land weiter anführen. Auch Gesundheitsminister Matt Hancock ist infiziert.

Mehrheit der Amerikaner befürwortet Trumps Krisenmanagement

Fr., 27. März 2020, 17:29 Uhr

Donald Trump vergangenes Wochenende während einer Pressekonferenz zu weiteren Maßnahmen gegen die Corona-Krise. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

Washington (dpa) - Eine Mehrheit der Amerikaner befürwortet einer Umfrage der «Washington Post» und des Senders ABC zufolge den Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Coronavirus-Krise.

EU-Krisengipfel vertagt zentrale Antwort auf Corona-Krise

Fr., 27. März 2020, 14:38 Uhr

Bundeskanzlerin Merkel (oben links) und andere europäische Staats- und Regierungschefs, sowie Mitglieder des Europäischen Rates, während einer Videokonferenz. Foto: Ian Langsdon/EPA POOL/AP/dpa

Zwei Wochen geben sich die EU-Staaten für ihre entscheidende Antwort auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Das kommt im Europaparlament gar nicht gut an.