L133 Freisen - Dirmingen Zwischen Marpingen und Berschweiler in beiden Richtungen Bauarbeiten, Vollsperrung, Dauer: 14.05.2018 08:00 Uhr bis 22.07.2018 18:30 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (14.05.2018, 10:38)

L133

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

Di., 22. Mai 2018, 19:33 Uhr

Das Gerangel um den Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un geht weiter. Treffen sich die beiden am 12. Juni in Singapur? Oder später? Oder gar nicht? Trump lässt sich noch Spielraum.

Zuckerberg entschuldigt sich in Brüssel für Datenskandal

Di., 22. Mai 2018, 18:50 Uhr

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani (r) begrüßt Facebook-Chef Mark Zuckerberg im Europaparlament in Brüssel. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich auch im Europaparlament für den jüngsten Datenskandal bei dem Online-Netzwerk entschuldigt.

Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen

Di., 22. Mai 2018, 18:25 Uhr

Heiko Maas, Bundesaußenminister. Foto: Nicolas Villalobos

Die USA wollen den Iran auf die harte Tour bändigen. Die Europäer setzen auf wirtschaftliche Anreize. Es ist ein Kräftemessen mit ungewissem Ausgang - und kaum Kompromissmöglichkeiten. Was ist da für Außenminister Maas beim Antrittsbesuch in Washington überhaupt zu holen?

Druck auf Italiens «Schreckgespenster»-Koalition

Di., 22. Mai 2018, 17:56 Uhr

Giuseppe Conti wurde als neuer Ministerpräsident Italiens vorgeschlagen. Foto: Angelo Carconi/ANSA

Als wäre nicht schon genug Unruhe da: In Italien tauchen Zweifel am Lebenslauf und an der Rolle des designierten Regierungschefs auf. Auch einzelne Ministerkandidaten könnten Konflikte mit den EU-Partnern heraufbeschwören. Nicht nur der Präsident hat Bedenken.

Schweden verteilt Broschüre für Kriegs- und Krisenfall

Di., 22. Mai 2018, 12:26 Uhr

Broschüre «Falls Krise oder Krieg kommt» («If Crisis or War comes»). Die Zivilschutzbehörde von Schweden verschickt seit dieser Woche Broschüren mit Ratschlägen für den Krisen- oder Kriegsfall an rund 4,8 Millionen schwedische Haushalte. Foto: Pontus Lundahl/TT/AP

Stockholm (dpa) - Kartoffeln, Milchpulver und mindestens drei Liter Wasser pro Person und Tag - das sollte man in Schweden nach einer neuen Regierungsbroschüre für den Krisen- und Kriegsfall immer i...

Venezuela immer weiter isoliert

Di., 22. Mai 2018, 08:27 Uhr

Gegner des Präsidenten Maduro während eines Protestes egen das Ergebnis der Präsidentenwahl. Foto: Fernando Llano, AP

Staatschef Maduro feiert seinen «historischen» Wahlsieg. Mit dem gegen allen Widerstand durchgedrückten Triumph manövriert sich die Regierung des südamerikanischen Landes allerdings immer weiter ins Aus. Länder aus der ganzen Welt erkennen das Ergebnis nicht an

Zuckerberg trifft Fraktionsspitzen im EU-Parlament

Di., 22. Mai 2018, 05:25 Uhr

Demonstranten mit Masken von Facebook-Gründer Zuckerberg und wütenden Emojis fordern in London: «Repariert Fakebook!» Foto: Victoria Jones/PA Wire

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird heute wegen des Datenskandals um seinen Konzern und Cambridge Analytica die Fraktionsspitzen im Europaparlament in Brüssel treffen.

Gipfelvorbereitung: Südkoreas Präsident trifft Trump

Di., 22. Mai 2018, 04:42 Uhr

Eine Demonstrantin wirbt mit Bildern von Donald Trump und US-Sicherheitsberater Bolton für die strenge Nordkorea-Politik der USA. Foto: Ahn Young-Joon/AP

Arbeitstreffen in Seoul: Südkoreas Präsident Moon Jae In will in Washington mit US-Präsident Donald Trump den möglicherweise historischen Gipfel zwischen Nordkorea und den USA vorbereiten. Sie müssen sich auf einen unberechenbaren Verhandlungspartner gefasst machen.

Politik-Neuling Conte soll Italiens Regierungschef werden

Mo., 21. Mai 2018, 19:59 Uhr

Giuseppe Conte, Universitätsprofessor und Rechtsanwalt, soll Italiens neuer Regierungschef werden. Foto: Alessandra Tarantino/AP

Die Geburt war schwer, aber auch danach wird es nicht leichter: Die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega haben sich auf einen Premier geeinigt. Italiens riskantes populistisches Experiment kann beginnen - wenn der Präsident zustimmt.

Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Mo., 21. Mai 2018, 15:45 Uhr

Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela, spricht nachdem das Wahlamt seine Wiederwahl bestätigt hatte. Foto: Ariana Cubillos, AP

Venezuela steht am wirtschaftlichen Abgrund. Dennoch feiert Präsident Maduro seinen «historischen» Wahlsieg. Hunderttausende Venezolaner haben mit ihren Füßen abgestimmt und das Krisenland verlassen.

Zuckerberg-Anhörung im EU-Parlament wohl doch öffentlich

Mo., 21. Mai 2018, 13:40 Uhr

Mark Zuckerberg wird voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen. Foto: Marcio Jose Sanchez, AP

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird nach Druck aus dem EU-Parlament voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen.

Erdogan bittet Türken in Europa um «Rekordzahl an Stimmen»

Mo., 21. Mai 2018, 11:44 Uhr

Recep Tayyip Erdogan und seine Frau Emine winken während einer Großkundgebung in Sarajevo. Foto: Pool Presidential Press Service, AP

In Deutschland durfte Präsident Erdogan nicht auftreten, nun wich der Wahlkämpfer nach Sarajevo aus. Tausende Auslandstürken rief er dort auf, Terrororganisationen und deren Handlangern eine «osmanische Ohrfeige» zu verpassen - indem sie im Juni Erdogan wählen.

Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Mo., 21. Mai 2018, 09:43 Uhr

Heiko Maas wirbt für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran. Foto: Michael Kappeler

Buenos Aires (dpa) - Zum Auftakt des G20-Treffens in Buenos Aires hat Bundesaußenminister Heiko Maas für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran geworben.

Trump sieht «FBI-Unterwanderung» seines Wahlkampfs

Mo., 21. Mai 2018, 09:40 Uhr

US-Präsident Donald Trump will untersuchen lassen, ob das FBI seinen Präsidentschaftswahlkampf unterwandert hat. Foto: Evan Vucci, AP

Trump gibt keine Ruhe: Im Wahlkampf 2016 habe ihn das FBI ausgeforscht, behauptet er, und das müsse nun endlich offiziell untersucht werden. Für die US-Politik ist das ein sehr ungewöhnlicher Vorgang. Die Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten.

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

So., 20. Mai 2018, 21:50 Uhr

Bürger überprüfen auf Listen, wo sie ihre Stimme zur Präsidentenwahl abgeben können. In Venezuela sind rund 20,5 Millionen Menschen stimmberechtigt. Im ganzen Land hatten rund 34 000 Wahllokale geöffnet. Foto: Rainer Pena

In dem südamerikanischen Land öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft zunächst schleppend. Amtsinhaber Maduro gibt seine Stimme ab - einige Venezolaner folgen dem Aufruf zum Boykott der Wahl. In anderen Ländern kommt es zu Protesten.

Lega und Sterne einig über Regierungschef für Italien

So., 20. Mai 2018, 21:42 Uhr

Lega Nord-Chef Matteo Salvini bei der Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit der Fünf-Sterne-Bewegung. Foto: Antonio Calanni/AP

Das europakritische Regierungsbündnis in Italien ist auf der Zielgeraden. Europäische Nachbarn warnen vor einer «Schulden-Koalition». Doch viele Italiener begrüßen sie - sie haben das lange Warten auf eine gewählte Regierung satt.