A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen zwischen Neunkirchen-Wellesweiler und Neunkirchen-Kohlhof Gefahr besteht nicht mehr (01:00)

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

So., 16. Februar 2020, 16:24 Uhr

Außenminister Heiko Maas auf dem Libyen-Treffen während der Münchner Sicherheitskonferenz. Foto: Michael Dalder/Reuters Pool/dpa

Der Berliner Libyen-Gipfel wurde im Januar als Erfolg gefeiert. Die Beschlüsse sind aber längst nicht umgesetzt. Außenminister Heiko Maas hebt bei der Münchner Sicherheitskonferenz trotzdem positive Entwicklungen hervor.

Breite Kritik an Plan des Ratspräsidenten zum EU-Haushalt

So., 16. Februar 2020, 11:15 Uhr

Charles Michel Ende vergangenen Jahres während einer Pressekonferenz in Brüssel. Foto: Zhang Cheng/XinHua/dpa

Wochenlang tüftelte Charles Michel an seinem Haushaltsplan. Der Vorschlag des Ratspräsidenten soll einen Kompromiss beim EU-Gipfel ermöglichen. Doch Einwände kommen schon kurz nach der Präsentation.

Flüchtlinge: Griechenland fühlt sich im Stich gelassen

So., 16. Februar 2020, 07:54 Uhr

Migranten an einer Mauer des Flüchtlingslagers Moria auf der Insel Lesbos. Foto: Petros Giannakouris/AP/dpa

Die Lebensumstände der Flüchtlinge und Migranten auf den griechischen Inseln sind extrem schwierig. Der griechischen Regierung sitzen die Inselbewohner im Nacken.

Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

So., 16. Februar 2020, 07:47 Uhr

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu (l.) und sein deutscher Amtskollege Heiko Maas. Foto: Michael Dalder/Reuters/dpa

Zwischen den USA und Europa liegt eine tiefe Kluft - das hat die Münchner Sicherheitskonferenz deutlich gemacht. Von einem Treffen zur Libyen-Krise soll heute ein Signal der Geschlossenheit ausgehen.

Krieg in Syrien: Türkei droht Assad mit Vergeltung

Sa., 15. Februar 2020, 17:48 Uhr

Zivilisten auf der Ladefläche eines Fahrzeugs bei der Flucht aus Idlib. Foto: Ugur Can/DHA/dpa

Im Nordwesten Syriens wird die Lage für die Menschen immer schlimmer. Deutschland hofft auf russische Hilfe bei der Suche nach Frieden. Auch die Türken haben sich deshalb für Montag in Moskau angekündigt.

Macron warnt vor Scheitern des Tandems Berlin-Paris

Sa., 15. Februar 2020, 11:26 Uhr

Emmanuel Macron am zweiten Tag der Münchner Sicherheitskonferenz. Foto: Sven Hoppe/dpa

Er sei nicht frustriert, aber doch ungeduldig: Frankreichs Präsident wartet weiter auf Antworten Berlins zu seinen Vorschlägen der letzten Jahre. Zugleich warnt Macron vor einem Scheitern des deutsch-französischen Tandems.

Offene Kritik: US-Justizminister will weniger Trump-Tweets

Fr., 14. Februar 2020, 21:44 Uhr

Justizminister William Barr und Präsident Trump stehen vor dem Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa

Trump ist für seine Tweets berüchtigt. Sein Justizminister hält eigentlich stramm zu ihm, doch nun kommt von William Barr eine ungewöhnliche Mahnung an den Präsidenten. Der twittert weiter und reagiert zugleich milde auf Barr. Was steckt hinter all dem?

Pentagon will Milliarden für Bau von Grenzmauer umwidmen

Fr., 14. Februar 2020, 16:37 Uhr

Donald Trump wirbt für den Bau der Grenzmauer, einem seiner zentralen Wahlversprechen. Foto: K.C. Alfred/San Diego Union-Tribune via ZUMA/dpa/Archiv

Die Grenzmauer zu Mexiko ist ein zentrales Wahlversprechen von Präsident Trump. Das Parlament verweigert ihm aber die dafür nötigen Mittel. Um sein Versprechen dennoch zu halten, will Trump sich erneut in einem umstrittenen Schritt Milliarden Dollar sichern.

«Brandgefährlich»: Steinmeier sieht zerstörerischen Egoismus

Fr., 14. Februar 2020, 15:35 Uhr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet mit einer Rede die 56. Münchner Sicherheitskonferenz. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo - zum Schlechten, findet Bundespräsident Steinmeier. Die drei Weltmächte hätten eine zerstörerische Dynamik entfacht. Für Deutschland könne es nur eine Antwort darauf geben.

SPÖ-Chefin will Mitgliedern Vertrauensfrage stellen

Fr., 14. Februar 2020, 13:52 Uhr

Die Chefin der österreichischen Sozialdemokraten will die Mitglieder der SPÖ über ihre Zukunft an der Parteispitze entscheiden lassen. Foto: Roland Schlager/APA/dpa

Nach einem deutlichen Minus bei der jüngsten Nationalratswahl in Österreich, will die Chefin der Sozialdemokraten jetzt die Mitglieder entscheiden lassen, wer die Partei führen soll.

Kämpfe um Idlib: 800.000 Menschen auf der Flucht

Fr., 14. Februar 2020, 12:06 Uhr

Zivilisten fliehen mit ihren Habseligkeiten aus dem umkämpften Idlib. Foto: Uncredited/AP/dpa

Eine neue Offensive der Regierungstruppen treibt Hunderttausende im Nordwesten Syriens in die Flucht. Vergrößert wird die Not der Menschen durch das kalte Winterwetter.

Machtkampf in der Downing Street: Finanzminister tritt ab

Do., 13. Februar 2020, 18:18 Uhr

Sajid Javid, Finanzminister von Großbritannien, ist von seinem Amt zurückgetreten. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Die Kabinettsumbildung von Premierminister Boris Johnson fällt tiefgreifender aus als gedacht: Eigentlich galt der Posten des Schatzkanzlers als sicher, doch nun musste Javid seinen Hut nehmen. Dahinter soll ein mächtiger Johnson-Berater stecken.

Putins neue Verfassung: Künftig «Oberster Herrscher»?

Do., 13. Februar 2020, 16:21 Uhr

Die meisten Russen glauben, dass Wladimir Putin die Verfassungsänderung deshalb anstößt, um sich über 2024 hinaus an der Macht zu halten. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP POOL/dpa

Kremlchef Wladimir Putin will heute seine umstrittenen Reformpläne einer Arbeitsgruppe in Moskau erörtern. Kritiker warnen vor einem Anschlag auf das russische Grundgesetz.

Yücel-Prozess: Staatsanwalt fordert bis zu 16 Jahre Haft

Do., 13. Februar 2020, 14:28 Uhr

Die Artikel, die Deniz Yücel geschrieben hat, sind ein zentraler Punkt in der Anklageschrift. Foto: Michael Kappeler/dpa

Strafen wegen Propaganda für die PKK und Volksverhetzung: Im Prozess gegen den Journalisten Deniz Yücel hat der Staatsanwalt sein Plädoyer gehalten. Er will den «Welt»-Reporter für viele Jahre hinter Gittern sehen. Doch dafür müsste er ihn erst einmal haben.

415 Millionen Kinder wachsen in Konfliktgebieten auf

Do., 13. Februar 2020, 12:02 Uhr

Im Flüchtlingslager in Bangladesch: Kinder der muslimischen Rohingya-Minderheit warten auf Essensrationen. Foto: Dar Yasin/AP/dpa

Die Hilfsorganisation Save the Children schlägt Alarm: Kinder werden verstümmelt, getötet und entführt. In Konflikten werden sie sexuell missbraucht oder zwangsrekrutiert. Jedes sechste Kind wächst in einem Konfliktgebiet auf.

Nach Vorwahl-Chaos: Chef der Demokraten in Iowa tritt zurück

Do., 13. Februar 2020, 11:54 Uhr

Troy Price spricht bei einer Pressekonferenz in Des Moines, Iowa. Der örtliche Parteivorsitzende der Demokraten ist zurückgetreten. Foto: Charlie Neibergall/AP/dpa

Eine technische Panne hat die erste Vorwahl der Demokraten in Iowa überschattet. Nun ist der örtliche Parteivorsitzende der Demokraten zurückgetreten.