A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Ausfahrt Neunkirchen-Wellesweiler Gefahr besteht nicht mehr (00:43)

Priorität: Normal

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Di., 25. Juni 2019, 21:37 Uhr

Ein Mann steht vor einem geschlossenem Geschäft in Chan Yunis. Palästinenser im Gazastreifen streiken aus Protest gegen die Konferenz in Bahrain. Foto: Ashraf Amra/APA Images via ZUMA Wire

Bei der Wirtschaftskonferenz in Bahrain sind die Erwartungen gering. Die Palästinenser, denen sie zugute kommen soll, boykottieren die Veranstaltung. Der US-Gesandte Kushner appelliert direkt an sie.

Stephanie Grisham soll neue Sprecherin von Trump werden

Di., 25. Juni 2019, 21:13 Uhr

Stephanie Grisham wird neue Sprecherin von Donald Trump. Foto: Jacquelyn Martin/AP

Die letzte Pressekonferenz eines Sprechers im Weißen Haus ist mehr als hundert Tage her. Nun gibt es zumindest eine Nachfolgerin für Trumps bisherige Stimme Sarah Sanders - und sie hat schon einen Schreibtisch im Weißen Haus.

Kein Hafen für Sea-Watch-Rettungsschiff in Italien

Di., 25. Juni 2019, 20:36 Uhr

Carola Rackete, deutsche Kapitänin der «Sea-Watch 3», muss weiter auf eine Erlaubnis warten, in einen europäischen Hafen fahren zu dürfen. Foto: Till M. Egen/Sea-Watch.org

Zwei Wochen schon sitzen Migranten auf dem Rettungsschiff im Mittelmeer fest. Alle Appelle, das Schiff in Italien anlegen zu lassen, haben seither nichts gebracht. Und auch vor Gericht müssen die Seenotretter eine Niederlage einstecken.

Trump warnt Iran vor «überwältigender» US-Reaktion

Di., 25. Juni 2019, 19:36 Uhr

US-Präsident Donald Trump warnt Teheran: «In einigen Bereichen wird überwältigend Auslöschung bedeuten.» Foto: Ting Shen/XinHua

Der UN-Sicherheitsrat ruft in der Iran-Krise zu maximaler Zurückhaltung auf, doch zumindest verbal ist davon nichts zu spüren: Die Führung in Teheran beleidigt Trump, der zurückschlägt - und den Iran vor schweren Konsequenzen eines militärischen Konflikts warnt.

Russland darf im Europarat wieder abstimmen

Di., 25. Juni 2019, 15:43 Uhr

Russland erhält sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Sraßburg zurück. Foto: Rainer Jensen

Nach jahrelanger Eiszeit zwischen dem Europarat und Moskau bekommt Russland sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung zurück. Die Ukraine ist damit gar nicht einverstanden. Andere sind dagegen sehr zufrieden.

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

Di., 25. Juni 2019, 15:39 Uhr

Militärpolizisten an einem Einwanderungskontrollpunkt im Ort El Manguito. Foto: Rebecca Blackwell/AP

Mexiko hat Washington eine Verschärfung der Grenzkontrollen zugesagt. Zur Umsetzung der Zusagen kommt nun die Armee zum Einsatz.

Trump weist Vergewaltigungsvorwurf zurück: «Nicht mein Typ»

Di., 25. Juni 2019, 15:34 Uhr

E. Jean Carroll hat schwere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Trump erhoben. Foto: Craig Ruttle/AP

Die US-Autorin E. Jean Carroll beschuldigt Donald Trump, sie vor 23 Jahren vergewaltigt zu haben. Seine Reaktion auf die Anschuldígung sorgt für weitere Diskussion.

Zeitung: Britischer Premier wird am 23. Juli bekanntgegeben

Di., 25. Juni 2019, 10:54 Uhr

Boris Johnson gilt als Favorit im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May. Foto: Ben Birchall/PA Wire

In ein paar Wochen soll es soweit sein: Bis zum 22. Juli können sich die etwa 160.000 Mitglieder der Konservativen Partei per Briefwahl entscheiden, wen sie als neuen britischen Premier wollen.

USA wollen Anti-Iran-Bündnis schmieden

Mo., 24. Juni 2019, 19:11 Uhr

Donald Trump beim Unterzeichnen der jüngsten den Iran betreffenden Verfügung. Foto Alex Brandon/AP Foto: Alex Brandon

Im Iran-Konflikt ziehen die USA die Daumenschrauben weiter an: Präsident Trump verfügt weitere Sanktionen gegen Teheran, während US-Außenminister Pompeo für eine globale Allianz gegen die Führung in Teheran wirbt. Findet sich eine neue «Koalition der Willigen»?

Bund will gegen Österreichs Fahrverbote klagen

Mo., 24. Juni 2019, 17:49 Uhr

In Tirol hat die Polizei auch am Sonntag die neuen Fahrverbote auf Ausweichstrecken durch Ortschaften durchgesetzt. Foto: Zeitungsfoto.At/Daniel Liebl/APA

Deutschland und Österreich geben sich gerne als gute Nachbarn, doch beim Verkehr hört die Freundschaft auf. Probleme bei der Lkw-Abfertigung, Fahrverbote und Streit bestimmen den Ton. Das nächste Kapitel ist in Arbeit.

EuGH: Zwangspensionierung polnischer Richter unrechtmäßig

Mo., 24. Juni 2019, 17:29 Uhr

Über dem Haupteingang des Obersten Gerichts in Warschau hängt ein Banner mit der Aufschrift «Konsytucja» (Verfassung). Der Europäische Gerichtshof urteilt über einen Teil der umstrittenen polnichen Justizreformen. Foto: Natalie Skrzypczak

Seit Jahren beschneidet die Regierung in Warschau nach Ansicht der EU-Kommission das polnische Justizsystem. Deshalb klagte die Brüsseler Behörde sogar vor dem höchsten EU-Gericht. Unter einen Teil des Streits ziehen die Luxemburger Richter nun einen Schlussstrich.

Nach Istanbul-Wahl: Behörde bestätigt Sieg der Opposition

Mo., 24. Juni 2019, 17:27 Uhr

Anhänger des Oppositionskandidaten Imamoglu jubeln über dessen Wahlsieg. Foto: Lefteris Piarakis/AP

Nach dem Wahlsieg von Ekrem Imaoglu bei der Bürgermeisterwahl von Istanbul kommen aus Deutschland positive Reaktionen. Ein gutes Zeichen für die Türkei, loben Politiker. Aber nun müsse der Gewinner sein Amt auch ausüben dürfen.

Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

Mo., 24. Juni 2019, 16:02 Uhr

Wahlsieger Ekrem Imamoglu jubelt in der Wahlnacht mit seinen Anhängern. Foto: Onur Gunay/Imamoglu Media team

Der bis vor wenigen Wochen unbekannte Lokalpolitiker Ekrem Imamoglu gewinnt die Bürgermeisterwahl in Istanbul - zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten. Und diesmal überraschend deutlich. Auch aus Deutschland gibt's Glückwünsche.

Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Mo., 24. Juni 2019, 13:16 Uhr

Estefania aus Venezuela sitzt in einer venezuelanischen Bäckerei in Madrid. Die junge Frau ist vor den Zuständen in ihrer Heimat geflohen. Foto: Emilio Rappold

Rund vier Millionen Menschen haben das krisengeschüttelte Venezuela schon verlassen. Der größte Teil bleibt in Südamerika, aber immer mehr Venezolaner suchen auch Asyl in Europa. Ein Land ist besonders betroffen.

Belgischer Atomreaktor geht nach einem Jahr wieder ans Netz

Mo., 24. Juni 2019, 10:53 Uhr

Das Atomkraftwerk in Tihange. Foto: Oliver Berg

Brüssel (dpa) - Der wegen Reparaturarbeiten abgeschaltete belgische Atommeiler Tihange 2 geht entgegen mehrfacher Ankündigungen erst am Montagabend wieder ans Netz. Der ursprünglich für Sonntagabe...

Chef der äthiopischen Armee bei Putschversuch getötet

So., 23. Juni 2019, 22:03 Uhr

Standbild aus einem Video: Ministerpräsident Abiy Ahmed Ali spricht über den Putschversuch gegen eine Regionalvertretung. Foto: ETV/AP

Äthiopiens junger Regierungschef Abiy Ahmed tat viel Gutes und machte sich dennoch viele Feinde. Was steckt hinter dem Putschversuch gegen eine Regionalregierung?