L126 Quierschieder Weg, Quierschied - AS Sankt Ingbert-West zwischen Abzweig nach Brefeld und Hühnerfeld in beiden Richtungen Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn (17:16)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Republikaner-Rüge für Trumps Syrien-Kurs

Sa., 19. Oktober 2019, 16:51 Uhr

Der republikanische Mehrheitsführer im US-Senat, Mitch McConnell (l), und Präsident Donald Trump im Weißen Haus in Washington. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa

Die Entwicklungen in Nordsyrien bereiten weiter Sorgen. Die kürzlich vereinbarte Waffenruhe hält nicht überall. Und US-Präsident Trump bringt mit seinem Kurs zunehmend Leute aus den eigenen Reihen gegen sich auf. Ein mächtiger Parteikollege meldet sich zu Wort.

Nordsyrien: Schuldzuweisungen nach Waffenruhe-Verstößen

Sa., 19. Oktober 2019, 15:23 Uhr

Türkische Soldaten in Tall Abyad in Nordsyrien. Foto: -/XinHua/dpa

Damaskus/Istanbul (dpa) - Die Türkei und kurdische Kämpfer haben sich gegenseitig die Schuld für die Verletzung einer vorläufigen Waffenruhe zugewiesen.

Salvini führt Großkundgebung gegen Regierung in Italien an

Sa., 19. Oktober 2019, 10:55 Uhr

Der Rechtspopulist und geschasste italienische Innenminister Matteo Salvini führt am Samstag eine Großkundgebung gegen die derzeitige Koalition an. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa

Rom (dpa) - Eineinhalb Monate nach dem Antritt der neuen Regierung in Italien führt der Rechtspopulist und geschasste Innenminister Matteo Salvini heute eine Großkundgebung gegen die derzeitige Koal...

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Fr., 18. Oktober 2019, 21:25 Uhr

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson (l) und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Boris Johnson scheint einen Brexit-Kurs einzuschlagen, der Großbritannien vom Partner der EU zum Konkurrenten machen könnte. Brexit-Hardliner im Parlament begrüßen das, proeuropäische Abgeordnete sind entsetzt. Für seinen Deal ist der Premier auf beide angewiesen.

Mindestens 62 Tote bei Anschlag in Moschee in Afghanistan

Fr., 18. Oktober 2019, 19:09 Uhr

Ein verwundeter Mann wird mit einer Trage in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Wali Sabawoon/AP/dpa

In der ostafghanischen Provinz Nangarhar stürzt nach einem mutmaßlichen Anschlag das Dach einer Moschee ein. Dutzende Menschen sterben. Wer steckt dahinter?

Waffenruhe in Nordsyrien hält nicht überall

Fr., 18. Oktober 2019, 19:03 Uhr

Rauch steigt über der syrischen Stadt Ras al-Ain auf. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Der erste Tag der Feuerpause in Nordostsyrien bringt in den meisten Gebieten Ruhe - aber nicht in allen. Kurdenmilizen sagen, sie wollten doch noch nicht abziehen. Aus der EU kommt scharfe Kritik an dem Abkommen: Es sei eine Aufforderung zur Kapitulation an die Kurden.

Trumps Stabschef bringt Weißes Haus in große Erklärungsnot

Fr., 18. Oktober 2019, 17:09 Uhr

Mick Mulvaney, Stabschef des Weißen Hauses, hat Donald Trump in Erklärungsnot gebracht. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Geständnis oder Missverständnis? Trumps Stabschef sorgt mit Äußerungen zur Zurückhaltung von Militärhilfen für die Ukraine für Aufruhr. Er könnte den Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren einen unverhofften Schub versetzen.

Juncker geht verbittert: «Historischer Fehler» im Westbalkan

Fr., 18. Oktober 2019, 16:59 Uhr

Sein letzter EU-Gipfel: Jean-Claude Juncker (M.), Präsident der Europäischen Kommission, spricht mit dem luxemburgischen Premier Xavier Bettel (l.) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Foto: Aris Oikonomou/AFP Pool/AP/dpa

Jean-Claude Juncker hält sich für einen Vollblut-Europäer. Sein wohl letzter EU-Gipfel endet emotional. Und mit einem Scheitern.

Tausende protestieren im Libanon

Fr., 18. Oktober 2019, 15:37 Uhr

Viele Libanesen verschaffen ihrem Frust über die Zustände im Land Ausdruck. Foto: Marwan Naamani/dpa

Es sind die größten Proteste im Libanon seit mehreren Jahren. Straßenbarrikaden und Autoreifen brennen, in einigen Straßen von Beirut liegt dichter Rauch in der Luft. Einer der Gründe für die Proteste ist eine Gebühr für Telefonate über WhatsApp.

Trumps Stabschef sorgt mit Ukraine-Äußerungen für Aufsehen

Fr., 18. Oktober 2019, 08:03 Uhr

Donald Trump spricht bei einer Wahlkampfkundgebung. Foto: Andrew Harnik/AP/dpa

Hat Donald Trump Militärhilfen für die Ukraine zurückgehalten, um Vorteile im eigenen Wahlkampf zu erzielen? Äußerungen seines Stabschefs deuten darauf hin - und werden vom Weißen Haus sogleich wieder kassiert.

EU-Gipfel findet keine gemeinsame Position zu Balkanstaaten

Fr., 18. Oktober 2019, 07:59 Uhr

Ratspräsident Donald Tusk (r), im Gespräch mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Foto: Frank Austein/AP/dpa

Soll die EU Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien aufnehmen? Beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel gibt es dazu keine Einigung. Besonders einer stellt sich quer.

USA wollen G7-Gipfel 2020 in Trumps Golfhotel abhalten

Do., 17. Oktober 2019, 23:01 Uhr

Die USA wollen den G7-Gipfel im Jahr 2020 in Trumps Golfhotel in Miami ausrichten. Foto: Wilfredo Lee/AP/dpa

Trump macht ernst: 2020 ist der US-Präsident Gastgeber des G7-Gipfels - und er hat sich tatsächlich entschieden, das Treffen in einem seiner eigenen Hotels auszurichten. Das wirft viele Fragen auf - und dürfte für einigen Ärger sorgen.

Trump über Nancy Pelosi: «Sie ist eine sehr kranke Person!»

Do., 17. Oktober 2019, 17:48 Uhr

Erhobener Zeigefinger: Die US-Demokratin Nancy Pelosi in der Auseinandersetzung mit Donald Trump, die mit einem Eklat endete. Foto: Shealah Craighead/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und seine demokratische Gegenspielerin Nancy Pelosi sind einmal mehr aufs Schärfste aneinandergeraten.

Kataloniens Regionalchef droht mit neuer Volksabstimmung

Do., 17. Oktober 2019, 15:09 Uhr

In Barcelona ist es erneut zu schweren Ausschreitungen von katalanischen Unabhängigkeitsbefürwortern gekommen. Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa

Katalonien kommt nicht zur Ruhe. Zwar verurteilt Regionalpräsident Quim Torra die Gewaltausbrüche der Separatisten erstmals öffentlich, droht aber auch erneut mit einer Abspaltung von Spanien.

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Mi., 16. Oktober 2019, 20:41 Uhr

Ursula von der Leyen (CDU) ist designierte EU-Kommissionspräsidentin. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Das EU-Parlament hat gegen drei der 26 Kandidaten für die neue EU-Kommission ein Veto eingelegt. Deshalb ist der vorgesehene Starttermin nicht mehr zu halten.

Paris und Berlin schließen Abkommen für Rüstungsexporte

Mi., 16. Oktober 2019, 20:38 Uhr

Demonstrative Geste: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron während eines Besuchs einer Airbus-Montagehalle in Toulouse. Foto: Frederic Scheiber/AP/dpa

Krise in Syrien, Handelskonflikt mit den USA, Brexit - angesichts internationaler Krisen wollen Deutschland und Frankreich zusammenstehen. Ein neues Abkommen soll einen alten Streit aus der Welt schaffen. Und bei Airbus gibt es einen Schulterschluss.