L111, L113 Lautzkirchen, Hasental bis Pirminiusstraße zwischen Ende der Straße und Neunkircher Straße Unfallaufnahme, Gefahr, Polizei regelt den Verkehr, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden (14:37)

Priorität: Dringend

27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
27°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Mi., 19. Juni 2019, 14:27 Uhr

Wartende Venezolaner nach dem Überschreiten der Grenze von Kolumbien nach Ecuador. Foto: Dolores Ochoa/AP

Immer neue Krisen, keine Lösungen: Die Zahl der Flüchtlinge hat eine neue Rekordzahl erreicht. Es mangelt an Solidarität, meint der Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks. Großes Lob hat Filippo Grandi für Deutschland.

Khashoggi-Mord: UN sieht Verantwortung von Saudi-Kronprinz

Mi., 19. Juni 2019, 14:17 Uhr

Nach Einschätzung der UN-Menschenrechtsexpertin Callamard ist es nicht glaubhaft, dass die Entsendung des saudischen Mordkommandos ohne das Wissen von Kronprinz Mohammed bin Salman erfolgt sein könnte. Foto: SPA

Erst hat Saudi-Arabien das Verschwinden des Journalisten Khashoggi in Istanbul bestritten, dann Beweismittel beseitigt, dann seine Ermordung eingeräumt. Glaubhafte Hinweise belasten den saudischen Kronprinzen nach Angaben einer UN-Expertin. Sie fordert Sanktionen.

Abschuss von Flug MH17: Mordanklagen gegen vier Rebellen

Mi., 19. Juni 2019, 14:16 Uhr

Ein ukrainischer Arbeiter untersucht im Juli 2014 an der Absturzstelle von MH17 Wrackteile der Maschine. Foto: Robert Ghement/epa

Im Osten der Ukraine wird ein Passagierflugzeug abgeschossen. 298 Menschen sterben. Die Waffe kam aus Russland. Nun nennen die Ermittler Verdächtige.

May-Nachfolge: Ist Boris Johnson noch zu stoppen?

Mi., 19. Juni 2019, 13:41 Uhr

Der Favorit unter den Bewerbern für die May-Nachfolge: Ex-Außenminister Boris Johnson. Foto: Yui Mok/PA Wire

Wer tritt gegen Boris Johnson in der Stichwahl um das Amt des Tory-Parteichefs an? Ein als Geheimfavorit gehandelter Kandidat schneidet bei der jüngsten TV-Debatte eher schlecht ab.

Neuer Erfolg für Johnson im Rennen um May-Nachfolge

Di., 18. Juni 2019, 22:59 Uhr

Umfragen zufolge ist Boris Johnson an der konservativen Basis unangefochtener Spitzenreiter. Foto: Victoria James/Press Association

In der zweiten Wahlrunde im Kampf um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen ist erneut Boris Johnson weit vorne. Fünf Bewerber sind noch im Rennen, doch es zeichnet sich ein Zweikampf ab.

Oberste EU-Richter stoppen die deutsche Pkw-Maut

Di., 18. Juni 2019, 22:29 Uhr

Autos fahren unter einer Mautbrücke auf der Autobahn A9 hindurch. Foto: Jan Woitas

Im Gesetz steht die Pkw-Maut längst, kassiert wurde sie bisher aber nicht - und das bleibt auch so. Die obersten europäischen Richter machen das CSU-Vorhaben einer «Infrastrukturabgabe» zunichte.

Patrick Shanahan zieht sich von Pentagon-Spitze zurück

Di., 18. Juni 2019, 20:50 Uhr

Der geschäftsführende Pentagon-Chef Patrick Shanahan. Foto: Manuel Balce Ceneta/AP

Das Pentagon kommt nicht zur Ruhe, die nächste Personalrochade an der Spitze steht an - ausgerechnet zu einer Zeit, wo die Angst vor einer militärischen Eskalation im Nahen Osten umgeht.

USA erhöhen Druck auf Iran

Di., 18. Juni 2019, 16:26 Uhr

Ein Kampfflugzeug vom Typ AV-8B Harrier landet bei einer Übung auf dem Flugdeck der «USS Kearsarge» (LHD 3). Foto: Seaman Nicholas Boris/US Navy

Noch immer ist ungeklärt, was bei den Angriffen auf zwei Tanker am Golf geschah. Die Kontrahenten machen sich gegenseitig für die Eskalation verantwortlich. Kanzlerin Merkel appelliert an Teheran.

Nach Protesten: Hongkongs Regierungschefin entschuldigt sich

Di., 18. Juni 2019, 12:51 Uhr

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam hat das umstrittene Gesetz für Auslieferungen an China auf Eis gelegt. Foto: Kin Cheung/AP

Mit einer Entschuldigung versucht Regierungschefin Lam, die Wogen in Hongkong zu glätten. Einen Rücktritt lehnt sie ab. Das umstrittene Gesetz für Auslieferungen an China soll jetzt einfach verfallen.

Trump kündigt Ausweisung von Millionen Migranten an

Di., 18. Juni 2019, 12:13 Uhr

«Sie werden ebenso schnell entfernt, wie sie reinkommen», schrieb Trump auf Twitter. Foto: Evan Vucci/AP

In den Vereinigten Staaten leben schätzungsweise elf Millionen Menschen ohne Aufenthaltspapiere. Unter Trump gehen die Behörden verstärkt gegen sie vor.

Ägyptens Ex-Präsident Mursi nach plötzlichem Tod beigesetzt

Di., 18. Juni 2019, 09:18 Uhr

Mohammed Mursi ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Foto: Maya Alleruzzo/AP

Kairo (dpa) - Nach seinem plötzlichen Tod während einer Gerichtsverhandlung ist Ägyptens früherer Präsident Mohammed Mursi beigesetzt worden. Er sei im Beisein seiner Familie auf einem Friedhof f...

Ägyptens Ex-Staatschef Mursi tot

Mo., 17. Juni 2019, 22:55 Uhr

Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist tot. Foto: Amr Nabil/AP

Mohammed Mursi war der erste frei gewählte Präsident Ägyptens. Doch im Jahr 2013 entmachtete ihn das Militär nach Massenprotesten. Sein Sturz symbolisiert den Niedergang der islamistischen Muslimbrüder.

EU folgt US-Vorwürfen gegen Iran nicht

Mo., 17. Juni 2019, 18:39 Uhr

Bundesaußenminister Heiko Maas (r) und sein luxemburgischer Amtskollege Jean Asselborn wollen eine unabhängige Untersuchung der Vorfälle im Golf von Oman. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Kann man den USA blind vertrauen, wenn sie den Iran für die Angriffe auf Tanker im Golf von Oman verantwortlich machen? Mehrere europäische Außenminister verweigern den Amerikanern hier vorerst die Gefolgschaft. Eine Ansage aus Teheran verschärft die Lage zusätzlich.

Von der Leyen besiegelt europäisches Kampfflugzeug

Mo., 17. Juni 2019, 15:20 Uhr

Die Verteidigungsministerinnen von Deutschland, Frankreich und Spanien (v.l.), Ursula von der Leyen, Florence Parly und Margarita Robles, tauschen bei der Vertragsunterzeichnung Dokumente aus. Foto: Yoan Valat/POOL EPA/AP

Auch Staatschef Macron steht Pate: Bei der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget feiern Berlin, Paris und Madrid Fortschritte bei einem milliardenschweren Militärprojekt. Der Streit um Rüstungsexporte ist damit aber nicht beigelegt.

Ex-FPÖ-Chef Strache will kein EU-Mandat

Mo., 17. Juni 2019, 13:00 Uhr

Geht nicht nach Brüssel: Der nach dem Skandal-Video zurückgetretene FPÖ-Chef und Vizekanzler Strache nimmt sein bei der Europawahl gewonnenes Mandat nicht an. Foto: Helmut Fohringer/APA

Das Nein zu einem Mandat im EU-Parlament ist für Ex-FPÖ-Chef Strache nicht der Abschied aus der Politik. Im Gegenteil. Und der Wahlkampf hat seinen ersten «Skandal».

Proteste in Hongkong: Aktivist Wong aus Haft entlassen

Mo., 17. Juni 2019, 12:48 Uhr

Joshua Wong (M) war wegen seiner Rolle in der «Regenschirm»-Bewegung 2014 zu einer zweimonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Foto: Kin Cheung/AP

Einen Tag nach den größten Massenprotesten seit drei Jahrzehnten in Hongkong kommt der Aktivist Joshua Wong aus dem Gefängnis. Er fordert sofort den Rücktritt von Regierungschefin Lam. Peking steckt in der Defensive, sortiert seine Prioritäten neu. Wird Lam das Bauernopfer?