A8 Saarlouis - Neunkirchen zwischen Heusweiler und Kreuz Saarbrücken in beiden Richtungen Gefahr durch 2 Personen auf der Fahrbahn (06:54)

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Pompeo wirbt um Zustimmung zu US-Vorwürfen gegen Iran

So., 16. Juni 2019, 19:15 Uhr

Mit roten Pfeilen sind Stellen am Rumpf des Schiffes «Kokuka Courageous» markiert, an der es zum einen zu einer Explosion kam und an der zum anderen eine angebliche Mine befestigt war. Foto: U.S. Central Command/AP

Nach den Zwischenfällen mit zwei Tankern im Golf von Oman legten sich die USA schnell fest: Der Iran stecke dahinter, sagen sie - allen Dementis aus Teheran zum Trotz. Viele Partner sind sich da nicht so sicher. Washington müht sich nun um ihre Unterstützung.

Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien

So., 16. Juni 2019, 19:04 Uhr

Demonstranten beteiligen sich an einer Kundgebung mit dem Titel «Recht und Gerechtigkeit für alle». Foto: Pavel Golovkin/AP

Wenige Tage nach dem gewaltsamen Vorgehen der russischen Polizei gegen Demonstranten protestieren diesmal deutlich weniger Menschen in Moskau. Auch der Journalist Iwan Golunow, um den es eigentlich geht, bleibt der Versammlung fern.

Trump wirft der «New York Times» per Twitter Hochverrat vor

So., 16. Juni 2019, 19:02 Uhr

US-Präsident Trump hat die «New York Times» wegen eines Artikels über amerikanische Cyber-Übergriffe gegen Russland scharf attackiert. Foto: Ole Spata

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die «New York Times» wegen eines Artikels über amerikanische Cyber-Übergriffe gegen Russland scharf attackiert. Er warf dem Blatt in einem Tweet i...

Neue slowakische Präsidentin Caputova tritt ihr Amt an

So., 16. Juni 2019, 11:37 Uhr

Von großen Hoffnungen begleitet tritt Zuzana Caputova ihr Amt als Präsidentin der Slowakei an. Die erste Frau an der Staatsspitze ist pro-europäisch und liberal. Foto: Dalibor Glück/CTK

Die liberale Bürgeranwältin Caputova ist seit Samstag das erste weibliche Staatsoberhaupt der Slowakei. Die Bürger sehen in ihr eine Hoffnungsträgerin gegen die bisherige Arroganz und Korruption der Herrschenden. Ihr Vorgänger Kiska will sich nicht zur Ruhe setzen.

Zehn Sea-Watch-Migranten können in Italien an Land gehen

Sa., 15. Juni 2019, 19:23 Uhr

Aktivisten der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch retten Migranten vor der libyschen Küste. Foto: Sea-Watch

Rom (dpa) - Zehn Migranten, die im Mittelmeer von der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch gerettet wurden, können in Italien an Land gehen. Innenminister Matteo Salvini habe eine entsprechende Erla...

Kremlchef Putin kritisiert «Kampf ohne Regeln» in US-Politik

Sa., 15. Juni 2019, 14:08 Uhr

Wladimir Putin, Präsident von Russland, hört dem tadschikischen Präsidenten Rahmon während seines Treffens zu. Foto: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP

Russland wirft den USA nicht nur illegale Sanktionen gegen die eigene Wirtschaft vor. Putin kritisierte wiederholt auch den «Handelskrieg» der USA mit China.

Suche nach Antworten zu Tanker-Attacken im Golf von Oman

Sa., 15. Juni 2019, 11:42 Uhr

US-Präsident Donald Trump spricht im Rosengarten des Weißen Hauses. Foto: Alex Brandon/AP

Nach den mysteriösen Zwischenfällen mit zwei Tankern im Golf von Oman haben die Schuldzuweisungen begonnen. Die USA machen den Iran dafür verantwortlich, viele andere sind sich da nicht so sicher. Wo sind Beweise? Und wie geht es nun weiter?

Frauen streiken in der Schweiz für mehr Gleichberechtigung

Fr., 14. Juni 2019, 20:15 Uhr

Tausende Frauen demonstrieren in der Schweiz für mehr Gleichberechtigung. Foto: Walter Bieri/KEYSTONE

Frauen verdienen meist weniger, sind schlechter abgesichert und sind stärker als Männer unbezahlt in Fürsorge und Pflege von Angehörigen eingespannt. Mit einem Frauenstreik machen Tausende Schweizerinnen jetzt Druck - und färben die Straßen violett.

Trump: Kellyanne Conway bleibt im Weißen Haus

Fr., 14. Juni 2019, 17:31 Uhr

Kellyanne Conway, Beraterin von US-Präsident Trump, bleibt im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci/AP

Sie ist eine der dienstältesten politischen Weggefährten Trumps - und bleibt es wohl weiterhin: Kellyanne Conway wird trotz mehrfacher Verfehlungen den Präsidenten weiter beraten.

Christchurch-Attentäter plädiert auf «nicht schuldig»

Fr., 14. Juni 2019, 11:11 Uhr

Polizist mit schwerem Geschütz: Rund um das Gericht herrschen höchste Sicherheitsvorkehrungen. Foto: Mark Baker/AP

Den Anschlag auf zwei Moscheen mit 51 Toten hat Neuseeland noch lange nicht verkraftet. Jetzt plädiert der mutmaßliche Täter auf unschuldig. Bis zum eigentlichen Prozess wird es aber noch fast ein Jahr dauern.

Schlechte Umfragewerte für Regierungschef Tsipras

Fr., 14. Juni 2019, 08:55 Uhr

Die Partei Syriza liegt nur noch bei einer Zustimmung von 26 Prozent. Foto: Petros Giannakouris

Es sieht nicht gut aus für den griechischen Ministerpräsidenten: Die Popularitätswerte seiner Partei sinken drastisch. Und die Parlamentswahl ist bereits in drei Wochen.

Trumps Sprecherin Sanders verlässt das Weiße Haus

Do., 13. Juni 2019, 22:40 Uhr

Sarah Sanders hört als Trumps Pressesprecherin auf. Foto: Evan Vucci/AP

Im Weißen Haus von Donald Trump kommt es erneut zu einem spektakulären Personalwechsel: Sarah Sanders, Trumps Sprecherin, geht. Sie gilt als umstritten.

Mutmaßliche Angriffe auf Öltanker: USA beschuldigen den Iran

Do., 13. Juni 2019, 22:00 Uhr

US-Außenminister Mike Pompeo beschuldigt Teheran, im Golf von Oman Tanker angegriffen zu haben. Foto: Alex Brandon/AP

Schwere Zwischenfälle mit Öltankern im Golf von Oman haben die Spannungen in der Region angeheizt. Für die USA ist schon kurz danach klar, wer für die mutmaßlichen Angriffe auf die Schiffe verantwortlich ist. Die UN warnen vor einer «großen Konfrontation».

Trump würde schädliche Informationen über Rivalen annehmen

Do., 13. Juni 2019, 20:41 Uhr

US-Präsident Donald Trump: «Es ist nichts falsch daran, sich das anzuhören.» Foto: Evan Vucci/AP

Ist es zulässig, im Wahlkampf auf Informationen zurückzugreifen, die den Rivalen in Schwierigkeiten bringen? Selbst wenn derlei Hinweise aus Russland oder China kommen? Klar, meint der US-Präsident. In einem Fernsehinterview lässt Donald Trump Erstaunliches von sich.

Großbritannien lässt US-Auslieferungsersuchen für Assange zu

Do., 13. Juni 2019, 17:03 Uhr

An diesem Freitag soll die nächste Anhörung im Fall Assange stattfinden. Erwartet wird, dass er per Videoschalte aus dem Gefängnis teilnehmen wird. Foto: Matt Dunham/AP

Deutsche Journalistenverbände und der chinesische Künstler Ai Weiwei setzten sich für den Wikileaks-Gründer Julian Assange ein - doch es sieht nicht gut für ihn aus. Am Freitag soll es die nächste Anhörung vor Gericht in dem Fall geben.

Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

Do., 13. Juni 2019, 16:50 Uhr

Der ehemalige Außenminister Boris Johnson gilt als aussichreichster Kandidat für das Amt des Vorsitzenden der Konservativen Partei. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa

Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson ist klar auf Kurs May-Nachfolge. Die Frage ist: Wer tritt gegen ihn an? Und was sagen am Ende die Parteimitglieder?