Kapellenstraße zwischen B51 und Auersmacher in beiden Richtungen Gefahr durch Überflutung, Richtungsfahrbahn blockiert (08:36)

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Neue Zusammenstöße bei Demonstrationen in Beirut

So., 15. Dezember 2019, 08:50 Uhr

Es kam zu Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften, die Tränengas gegen die Demonstranten einsetzten. Foto: Hussein Malla/AP/dpa

Beirut (dpa) - Bei neuen Protesten gegen die libanesische Führung sind am Samstagabend in Beirut mehrere Menschen bei Zusammenstößen verletzt worden. Demonstranten hatten am späten Samstagabend ve...

Rom: Massenprotest gegen Rechtspopulismus

Sa., 14. Dezember 2019, 20:09 Uhr

Viele der Demonstranten trugen Bilder und Figuren von Sardinen bei sich. Foto: Alessandro Dimarco/ANSA/AP/dpa

Vor einem Monat begannen sie als spontaner Flashmob in Bologna. Jetzt füllten die «Sardinen» einen symbolträchtigen Platz in Rom. Sie wollen eine andere Politik in Italien.

Sudans Ex-Präsident Al-Baschir wegen Korruption verurteilt

Sa., 14. Dezember 2019, 16:27 Uhr

Der sudanesische Ex-Präsident Omar al-Bashir ist wegen Korruption, Devisenvergehen und der illegalen Anhäufung von Vermögen verurteilt worden. Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa

30 Jahre war Omar al-Baschir im Sudan unantastbar. Dann wurde er als Staatschef gestürzt. Zwar wirft ihm das Weltstrafgericht Völkermord vor. Aber in seiner Heimat ist er nun nur wegen Korruption verurteilt worden. Muss er sich bald für schwerwiegendere Taten verantworten?

Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände

Sa., 14. Dezember 2019, 15:22 Uhr

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Nordkorea hatte in Sohae unter anderem Raketen gestartet, die angeblich Satelliten ins All bringen sollten. Foto: Uncredited/KCNA via KNS/dpa

Nordkorea hat den USA im Streit um sein Atomprogramm eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Washington soll neue Vorschläge für Gespräche machen. Nordkorea unterstreicht seine Forderungen mit Waffentests.

Streiks in Frankreich dauern auch am Wochenende an

Sa., 14. Dezember 2019, 04:40 Uhr

Pendler warten an einem Bahnsteig in Paris vergeblich auf eine U-Bahn. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Paris (dpa) - Am zweiten Wochenende in Folge sollen in Frankreich die Streiks gegen die geplante Rentenreform fortgesetzt werden. Für Samstag werde mit starken Störungen im Nahverkehr in der Hauptst...

Kampf gegen Klimawandel und Eurozonen-Reform

Fr., 13. Dezember 2019, 17:14 Uhr

Zweiter Tag des EU-Gipfels: Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank, und Bundeskanzlerin Merkel sind im Gespräch. Foto: Pool/Daina Le Lardic/BELGA/dpa

Die EU soll bis 2050 ihre Klimabilanz in den Griff bekommen. Beim ersten EU-Gipfel der neuen Spitzen Charles Michel und Ursula von der Leyen gelang ein historisches Bekenntnis. Doch nicht alle Länder stehen gleichermaßen dahinter.

FPÖ schmeißt Ex-Chef Strache raus

Fr., 13. Dezember 2019, 16:44 Uhr

Heinz-Christian Strache musste im Mai nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos als Vizekanzler und Parteichef zurücktreten. Foto: Roland Schlager/APA/dpa

Heinz-Christian Strache hat der FPÖ zuletzt regelmäßig Negativ-Schlagzeilen beschert. Jetzt wirft die Partei den Ex-Chef raus - und muss nun erst recht mit einem Polit-Comeback des 50-Jährigen rechnen.

Schotten planen neues Unabhängigkeitsreferendum

Fr., 13. Dezember 2019, 14:42 Uhr

Nicola Sturgeon, Schottlands Premierministerin und SNP-Vorsitzende, Ende November in Glasgow. Foto: Jane Barlow/PA Wire/dpa

Die proeuropäische Schottische Nationalpartei will nach dem Wahlsieg von Premier Johnsons erneut über eine Abspaltung vom Vereinigten Königreich abstimmen lassen. Die Schotten müssten die Regierung bekommen, für die sie votiert haben, so Ministerpräsidentin Sturgeon.

Wahl in Algerien: Früherer Regierungschef siegt

Fr., 13. Dezember 2019, 13:28 Uhr

Polizeifahrzeuge stehen am Rande einer Demonstration. Die mehrfach verschobene Präsidentenwahl ist unter Massenprotesten nachgeholt worden. Foto: Stringer/dpa

Unter großen Massenprotesten ist in Algerien ein neuer Präsident gewählt worden. Es kam zu teils gewaltsamen Ausschreitungen. In den Staatsmedien war davon nichts zu sehen.

Konkurrenz für Erdogan: Davutoglu stellt neue Partei vor

Fr., 13. Dezember 2019, 10:30 Uhr

Präsident Erdogan (r) und Davutoglu im Januar 2018 bei einer Parlamentssitzung in Ankara. Foto: Burhan Ozbilici/AP/dpa

Istanbul (dpa) - In einem Schlag gegen den türkischen Präsidenten hat dessen ehemaliger Weggefährte und Ministerpräsident Ahmet Davutoglu das Programm seiner neuen Partei vorgestellt.

Jeremy Corbyn kündigt Rückzug als Labour-Parteichef an

Fr., 13. Dezember 2019, 07:00 Uhr

Jeremy Corbyn gibt in London eine Erklärung zu den Wahlergebnissen ab. Foto: Joe Giddens/PA Wire/dpa

Labour-Parteichef Corbyn zieht erste Konsequenzen aus der herben Wahlniederlage gegen Boris Johnson. Sein Amt als Parteichef behält der 70-Jährige jedoch - vorerst.

Abstimmung über Impeachment gegen Trump verschoben

Fr., 13. Dezember 2019, 06:48 Uhr

Donald Trump am Donnerstag während einer Konferenz im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus streitet mehr als 14 Stunden lang über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump - und verschiebt dann ein Votum. Nun sollen die Abgeordneten heute über Anklagepunkte gegen Donald Trump abstimmen.

EU-Gipfel berät Brexit und Eurozonen-Reform

Fr., 13. Dezember 2019, 05:20 Uhr

Die Staats- und Regierungschefs stehen während des EU-Gipfels für ein Foto zusammen. Foto: Thierry Roge/BELGA/dpa

Tag eins des EU-Gipfels wurde vom Streit über die Rolle der Atomkraft beim Klimaschutz überschattet. Am zweiten und letzten Tag rücken die Parlamentswahl in Großbritannien und das gemeinsame Währungsgebiet in den Fokus.

Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament

Fr., 13. Dezember 2019, 00:15 Uhr

Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa

Sollte sich die Prognose bestätigen, hätte der britische Premierminister Johnson freie Bahn für seinen Brexit-Deal. Er könnte das Land dann wie geplant am 31. Januar aus der EU führen.

USA testen ballistische Rakete

Do., 12. Dezember 2019, 22:53 Uhr

Mit dem Raketentest geht nun die Sorge nach einem Wettrüsten um. Foto: Michael Stonecypher/DoD via dvids/dpa

Das Ende eines wichtigen Abrüstungsvertrags zwischen den USA und Russland hat bereits die Alarmglocken schrillen lassen. Jetzt nähren die USA mit einem neuen Raketentest Befürchtungen vor einem Wettrüsten. Werden Russland und China reagieren?

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

Do., 12. Dezember 2019, 22:21 Uhr

Nord Stream 2 kostet rund zehn Milliarden Euro: Die Leitung wird je zur Hälfte vom russischen Energieriesen Gazprom und fünf europäischen Unternehmen finanziert. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv

In seltener Einigkeit lehnen sowohl US-Präsident Trump als auch die Demokraten und die Republikaner im Kongress Nord Stream 2 ab. Aus Deutschland kommt heftige Kritik. Ist das Projekt gefährdet?