19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Britischer Staatssekretär tritt wegen Cummings zurück

Di., 26. Mai 2020, 12:01 Uhr

Fähnchen vor der Tür der 10 Downing Street. Aus Protest gegen das Verhalten des britischen Regierungsberaters Dominic Cummings in der Corona-Krise ist Staatssekretär Douglas Ross zurückgetreten. Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa

Trotz seines Fehlverhaltens in der Corona-Krise kommt ein Rücktritt für den britischen Regierungsberater Dominic Cummings nicht infrage. Aus Protest nimmt nun aber ein anderes Regierungsmitglied seinen Hut.

US-Regierung zieht Verbot für Einreisen aus Brasilien vor

Di., 26. Mai 2020, 05:21 Uhr

Der nahezu menschenleere Flughafen Eduardo Gomes in Brasilien. Foto: Lucas Silva/dpa

Brasilien hat sich zum neuen Coronavirus-Epizentrum entwickelt. Präsident Trump greift durch und beschränkt Einreisen aus Brasilien - früher als zuvor angekündigt.

Johnson-Berater Cummings: «Ich bedaure nichts»

Mo., 25. Mai 2020, 22:45 Uhr

Steht in Großbritannien heftig in der Kritik: Dominic Cummings. Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa

Rücktritt? Das kommt für den britischen Chefberater Dominic Cummings nicht infrage. Er weist Kritik an seinem Handeln während der Pandemie zurück. Damit bleibt er die rechte Hand von Premier Boris Johnson.

Neue Präsidentin des Obersten Gerichts in Polen

Mo., 25. Mai 2020, 14:48 Uhr

Andrzej Duda, Präsident von Polen, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Mateusz Marek/PAP/dpa

Um das Oberste Gericht in Warschau gab es ein jahrelanges Tauziehen. Nun steht die neue Vorsitzende fest. Anders als ihre prominente Vorgängerin soll Malgorzata Manowska der nationalkonservativen Regierung nahestehen.

Japan hebt den Corona-Notstand vollständig auf

Mo., 25. Mai 2020, 14:31 Uhr

Eine große Leinwand in Tokio zeigt den japanischen Premierminister Shinzo Abe, der das Ende des Ausnahmezustands verkündet. Foto: -/kyodo/dpa

Japan bringt das Coronavirus nach eigenen Aussagen nach anderthalb Monaten unter Kontrolle - ohne lockdown. Der vergleichsweise locker gehandhabte Notstand im Land wird jetzt vorzeitig aufgehoben. Beim Neustart steht das Land trotz Rezession besser da als andere.

UN enttarnen Geheimmission vor der Küste Libyens

Mo., 25. Mai 2020, 07:42 Uhr

Mächtige Figur im Machtkampf in Libyien: General Chalifa Haftar. Foto: Thanassis Stavrakis/AP/dpa

In acht Ländern wurde die Mission vorbereitet, aus einem gelenkt: Eine Gruppe privater Einsatzkräfte sollte laut einem vertraulichen Bericht türkische Schiffe vor Libyen überfallen. Nach wenigen Tagen im Bürgerkriegsland geschah etwas Rätselhaftes.

US-Regierung verbietet Einreisen aus Brasilien

Mo., 25. Mai 2020, 05:02 Uhr

US-Regierung verbietet wegen Coronavirus Einreisen aus Brasilien. Foto: Elaine Thompson/AP/dpa

Lateinamerika hat sich zum neuen Coronavirus-Epizentrum entwickelt. Am schlimmsten ist Brasilien betroffen. Präsident Bolsonaro versteht sich gut mit seinem US-Kollegen - doch jetzt greift Trump durch.

Spektakulärer Korruptionsprozess gegen Netanjahu eröffnet

So., 24. Mai 2020, 18:45 Uhr

Anhänger von Ministerpräsident Netanjahu schwenken Fahnen und halten Plakate vor seiner Residenz in Jerusalem hoch. Foto: Ariel Schalit/AP/dpa

Zigarren, Schmuck und rosa Champagner: Der Hang Netanjahus und seiner Frau zum Luxus ist kein Geheimnis. Doch nun wird dem Regierungschef der Prozess gemacht. Es geht um Geschenke und illegale Einflussnahme auf Medien. Der 70-Jährige wehrt sich mit Klauen und Zähnen.

China warnt vor «neuem Kalten Krieg» mit USA

So., 24. Mai 2020, 15:45 Uhr

Eine Rede von Chinas Präsident Xi Jinping läuft auf einem Bildschirm in Peking. Foto: Roman Pilipey/Pool European Pressphoto Agency/dpa

Aus den USA hagelt es Vorwürfe wegen Chinas Umgang mit dem Ausbruch des neuen Coronavirus. Außenminister Wang Yi spricht von «Lügen» und «Verschwörung» - und warnt vor einer gefährlichen Konfrontation.

Proteste in Hongkong - «Totengeläut für Autonomie»

So., 24. Mai 2020, 15:35 Uhr

Sicherheitskräfte feuern Tränengas ab, während Hunderte Demonstranten bei einem pro-demokratischen Protest gegen die nationale Sicherheitsgesetzgebung Pekings durch Hongkongs Stadtzentrum laufen. Foto: Vincent Yu/AP/dpa

Mit den Plänen für ein Sicherheitsgesetz in Hongkong hat Chinas Führung die politische Atmosphäre in der Metropole neu angeheizt. Die Polizei setzt Tränengas ein. Die Rufe nach Unabhängigkeit werden lauter.

Die «Sparsamen Vier» attackieren Merkel und Macron

So., 24. Mai 2020, 15:32 Uhr

Angela Merkel und Emmanuel Macron starteten eine gemeinsame Initiative für den Wiederaufbau in Europa - die «Sparsamen Vier» Österreich, Schweden, Dänemark und die Niederlande gehen auf Konfrontationskurs (Archiv). Foto: Ludovic Marin/AFP Pool/AP/dpa

Eine Schuldenunion durch die Hintertür? Länder wie Österreich und die Niederlande gehen beim Thema Wiederaufbau nach der Corona-Krise auf Konfrontationskurs zu Deutschland und Frankreich. Nun ist EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Zug.

Spanien: Rechtspopulisten fordern Rücktritt von Sánchez

So., 24. Mai 2020, 15:29 Uhr

Javier Ortega Smith, Generalsekretär der rechtspopulistischen Vox-Partei, schwenkt während einer Protest-Rallye eine spanische Flagge. Foto: Joaquin Corchero/EUROPA PRESS/dpa

Die Rechtspopulisten machen mobil in Spanien. In verschiedenen Städten strömten Anhänger der Partei Vox auf die Straße, um gegen die Anti-Corona-Maßnahmen zu protestieren und den Rücktritt von Regierungschef Sánchez zu fordern. Der aber bleibt gelassen.

Nordkorea will atomare Abschreckung ausbauen

So., 24. Mai 2020, 15:26 Uhr

Nordkorea will nach eigenen Angaben seine atomare Schlagkraft erhöhen. Foto: -/KCNA/dpa

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ließ sich zuletzt nur selten in der Öffentlichkeit sehen. Sein jüngster Auftritt findet bei einem Militärtreffen statt - im Mittelpunkt steht die nukleare Bewaffnung des Landes.

Open-Skies-Abkommen: Russland glaubt nicht an Neuauflage

So., 24. Mai 2020, 13:20 Uhr

Abzeichen für Open Skies. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

US-Präsident Trump will aus dem Open-Skies-Vertrag aussteigen. Sein Sicherheitsberater verteidigt den Schritt und wirft den Russen vor, das Weiße Haus zu überfliegen. Bei Flügen in den USA sind immer auch US-Amerikaner an Bord. Die Europäer fürchten ein Ende des Abkommens.

Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ramadan-Ende

So., 24. Mai 2020, 12:29 Uhr

Männer beten am Fest des Fastenbrechens Eid-al Fitr vor einer Moschee in Kabul. Foto: Rahmat Gul/AP/dpa

Zum Ende des Ramadans sollen die Waffen in Afghanistan für einige Tage schweigen. Doch bis zu einem Frieden am Hindukusch ist es noch ein weiter Weg.

Bericht: Nordkorea will atomare Abschreckung ausbauen

So., 24. Mai 2020, 03:30 Uhr

Nordkorea will nach eigenen Angaben seine atomare Schlagkraft erhöhen. Foto: -/KCNA/dpa

Nordkorea will nach eigenen Angaben seine atomare Schlagkraft erhöhen. Machthaber Kim Jong Un habe ein erweitertes Treffen der Militärkommission der Arbeiterpartei geleitet, bei dem eine «neue Poli...