A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal Dreieck Friedrichsthal Überleitung zur A8 Richtung Neunkirchen Gefahr durch defekten Bus, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (06:33)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

EU prüft weitere Verschiebung des Brexits

Mi., 23. Oktober 2019, 19:38 Uhr

Boris Johnson hat eine wichtige Abstimmung zum Brexit-Zeitplan verloren. Foto: House Of Commons/PA Wire/dpa

Premierminister Boris Johnson hat die Brexit-Gesetze auf Eis gelegt, denn sein Wunschtermin für den EU-Austritt zu Halloween ist wohl nicht mehr zu halten. Die EU dürfte noch einmal Aufschub gewähren. Aber wie lange?

US-Diplomat: Trump machte mit Militärhilfe Druck auf Ukraine

Mi., 23. Oktober 2019, 15:53 Uhr

US-Diplomat William Taylor nach seiner Aussage in Washington. Foto: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Trump will sich in der Ukraine-Affäre nichts zu Schulden haben kommen lassen. Die brisante Aussage des geschäftsführenden US-Botschafters in Kiew nährt Zweifel daran.

«Gerüchte» über Ablösung von Hongkongs Regierungschefin

Mi., 23. Oktober 2019, 15:22 Uhr

Carrie Lam, Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong, steht politisch unter höchstem Druck. Foto: Vincent Yu/AP/dpa

In der größten Krise Hongkongs seit der Rückgabe 1997 an China wird über einen Rücktritt von Regierungschefin Lam spekuliert. Nach monatelangen Kontroversen ist ihr umstrittenes Auslieferungsgesetz auch formell am Ende. Ein mutmaßlicher Mörder kommt auf freien Fuß.

Kremlchef Putin eröffnet ersten Russland-Afrika-Gipfel

Mi., 23. Oktober 2019, 06:51 Uhr

Wladimir Putin lädt 44 Staats- und Regierungschefs zum ersten Russland-Afrika-Gipfel nach Sotschi. Foto: -/Kremlin/dpa

Nach jahrzehntelanger Abwesenheit taucht Russland in Afrika wieder als Machtfaktor auf. Das Riesenreich ist zwar spät dran, knüpft aber an alte Kontakte und nutzt Lücken, die die USA und die Europäer lassen. Nun lädt Kremlchef Putin zum großen Afrika-Gipfel in Sotschi.

Trump sieht sich als «Lynchmord»-Opfer

Di., 22. Oktober 2019, 20:53 Uhr

US-Präsident Donald Trump nennt das gegen ihn angestrengte Amtsenthebungsverfahren «Lynchmord». Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Trump hat mit einer neuen Äußerung für Empörung gesorgt. Er sieht sich als Opfer der Medien und der Demokraten. Aber mit seinem jüngsten Vergleich geht er vielen Abgeordneten zu weit.

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Di., 22. Oktober 2019, 17:50 Uhr

Laut Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer beeinträchtigt die Situation in Syrien die Sicherheitsinteressen Europas und Deutschlands massiv. Foto: Michael Kappeler/dpa

Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein «Zaungast» mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen auf. Die SPD und ihr Außenminister sind jedenfalls überrumpelt.

Rivlin will Gantz Auftrag zur Regierungsbildung geben

Di., 22. Oktober 2019, 15:57 Uhr

Benny Gantz, ehemaliger Militärchef und Vorsitzender der Blau-Weiß. Foto: Ilia Yefimovich/dpa

Israels Langzeit-Regierungschef Netanjahu hat es nicht geschafft, eine neue Koalition auf die Beine zu stellen. Jetzt kommt Benny Gantz an die Reihe, der bei der Wahl eigentlich gewonnen hatte. Doch auch seine Chancen gelten als gering.

Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

Di., 22. Oktober 2019, 15:38 Uhr

Stehende Ovationen für den scheidenden Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker (2.v.r.). Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission geht Jean-Claude Juncker demnächst in den Ruhestand. Beim Abschied im Europaparlament zollen ihm fast alle Respekt. Nur einer sieht die Sache ganz anders.

Trudeaus Liberale trotz Verlusten stärkste Kraft in Kanada

Di., 22. Oktober 2019, 14:07 Uhr

Anhänger der Liberalen von Premierminister Trudeau jubeln über die Wahlergebnisse. Foto: Sean Kilpatrick/The Canadian Press/AP/dpa

Die absolute Mehrheit ist dahin, das Regieren wird künftig schwieriger für Kanadas Premier Justin Trudeau. Während er nun auf die kleineren Parteien zugehen muss, spekuliert sein größter Gegner bereits auf sein nahendes Ende.

Putin und Erdogan beginnen Syrien-Verhandlungen in Sotschi

Di., 22. Oktober 2019, 14:04 Uhr

Kremlchef Wladimir Putin empfängt den türkischen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Sotschi. Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/dpa

Knapp zwei Wochen nach dem Einmarsch türkischer Truppen im Norden Syriens trifft Kremlchef Putin seinen türkischen Amtskollegen Erdogan zu Krisengesprächen. Reagieren die beiden auch auf einen Vorschlag aus Deutschland für eine international kontrollierte Sicherheitszone?

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Mo., 21. Oktober 2019, 22:03 Uhr

Kanadas Premierminister Justin Trudeau trifft mit seiner Frau Sophie Gregoire-Trudeau und seinen Kindern Ella-Grace und Hadrien beim Wahllokal ein. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press/AP/dpa

Es war ein hitziger Wahlkampf, in dem Premier Trudeau sich immer wieder entschuldigte und sein Herausforderer ihn als «Betrüger» beschimpfte. Nun wird es wohl knapp in Kanada - und die kleinen Parteien könnten über die künftige Regierung entscheiden.

Elf Tote bei Protesten und Plünderungen in Chile

Mo., 21. Oktober 2019, 21:14 Uhr

Ein Demonstrant wirft bei Protesten in Santiago de Chile eine Tränengasgranate zurück auf Polizisten. Foto: Miguel Arenas/AP/dpa

Eine Oase im unruhigen Lateinamerika - so beschrieb Chiles Präsident Piñera noch vor kurzem sein Land. Nach Protesten und Plünderungen spricht er jetzt von einem «Krieg». Höhere Preise für die U-Bahn sind der Funken, der lang aufgestauten Frust entzündet hat.

Bolivien vor Stichwahl zwischen Morales und Mesa

Mo., 21. Oktober 2019, 20:58 Uhr

Boloiviens Präsident Evo Morales kann sich seiner Wiederwahl nicht sicher sein. Foto: Jorge Saenz/AP/dpa

Boliviens Staatschef Morales strebt eine vierte Amtsperiode an. Doch für Jubel ist es noch zu früh. Er verfehlt die absolute Mehrheit. Sein Rivale Mesa setzt auf Unterstützung anderer Bewerber bei einer Stichwahl.

Hillary Clinton verspottet Trump mit falschem Kennedy-Brief

Mo., 21. Oktober 2019, 12:58 Uhr

Die frühere US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton in Chicago. Foto: Ashlee Rezin/Sun-Times/Chicago Sun-Times/AP/dpa

Hillary Clinton als John F. Kennedy - natürlich ein Fake: Die frühere US-Präsidentschaftskandidatin parodiert den seltsamen Brief von Donald Trump an den türkischen Präsidenten Erdogan mit einer derben Satire, die sie im Jahr 1962 mitten in der Kuba-Krise ansiedelt.

Schweizer Grüne wollen nach Wahlerfolg in die Regierung

Mo., 21. Oktober 2019, 12:07 Uhr

Regula Rytz, Parteichefin der Grünen und Nationalrätin, freut sich über das Wahlergebnis. Foto: Anthony Anex/KEYSTONE/dpa

Die Schweizer Grünen haben nach der Wahl mehr Einfluss im Parlament als die deutschen Grünen im Bundestag. Sie wollen nun mitregieren. Das steht ihnen nach der Zauberformel der Regierungsbeteiligung zu - eigentlich.

Kurdenmilizen beginnen Rückzug aus Nordsyrien

So., 20. Oktober 2019, 20:41 Uhr

TV-Journalisten beobachten von einer Anhöhe auf der türkischen Seite der Grenze aus Rauch über dem nordsyrischen Ras al-Ayn. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Die Waffenruhe für Nordsyrien schien erst brüchig, aber dann beginnen kurdische Kämpfer wie vereinbart mit dem Rückzug. Der türkische Präsident Erdogan kommt seinem Wunsch nach einer Sicherheitszone damit einen kleinen Schritt näher.