9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Haftstrafe für Kremlgegner Nawalny bestätigt

Do., 28. Januar 2021, 15:20 Uhr

Kremlkritiker Alexej Nawalny während einer Live-Übertragung seiner Anhörung auf einem Monitor. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Wirklich überraschend kommt dieser juristische Rückschlag für Alexej Nawalny nicht: Der inhaftierte russische Oppositionelle kommt vorerst nicht frei. Die Proteststimmung im Land könnte die Entscheidung trotzdem anheizen.

Biden will mehr Amerikanern Krankenversicherung ermöglichen

Do., 28. Januar 2021, 14:47 Uhr

Reizthema Krankenversicherung: Hier ein Protest in Denver im Jahr 2017. Foto: David Zalubowski/AP/dpa

Der US-Präsident will in der Corona-Krise mehr Menschen den Zugang zum Krankenversicherungssystem ermöglichen. Die Gesundheitsversorgung ist seit Langem ein Streitthema in der US-Politik.

Heikle Suche nach Ursprung des Virus beginnt

Do., 28. Januar 2021, 14:02 Uhr

Ein Arbeiter in Schutzkleidung verlässt ein Quarantäne-Hotel in Wuhan. Foto: Ng Han Guan/AP/dpa

Wo kommt das Coronavirus her? Die Ermittlungen beginnen mit großer Verspätung. Mehr als ein Jahr nach dem Ausbruch macht sich jetzt ein WHO-Team in China an die Arbeit. Wie weit werden die Forscher kommen?

Proteste um Abschiebungen von Schülerinnen in Österreich

Do., 28. Januar 2021, 13:05 Uhr

Polizisten und Sicherheitskräfte in Wien lösen eine Demonstration gegen die Abschiebung dreier Schüllerinnen und ihrer Familien nach Georgien und Armnien auf. Foto: Christopher Glanzl/APA/dpa

Ein nächtlicher Abschiebeflug von Kindern und ihren Familien hat in Österreich für Aufregung gesorgt. Schulkollegen machten dagegen mobil.

Johnsons Geheim-Mission in Schottland

Do., 28. Januar 2021, 12:03 Uhr

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon begrüßt den britischen Premierminister Boris Johnson. Foto: Jane Barlow/PA Wire/dpa

«Der Widerspenstigen Zähmung» oder doch «Verlorene Liebesmüh»? Erwünscht ist Boris Johnson in Schottland nicht. Dennoch fährt der britische Premier hin. Er will Punkte für die Einheit des Königreichs nach dem Austritt aus der EU sammeln. Das wird schwer.

Impfstoff-Streit mit Astrazeneca: Keine Lösung in Sicht

Mi., 27. Januar 2021, 22:39 Uhr

Der Impfstoff, der von der Universität Oxford und dem Pharmakonzern Astrazeneca produziert wird, kommt nicht in den vereinbarten Mengen. Foto: Liam Mcburney/PA Wire/dpa

Bekommen wir genug Impfstoff, um die Pandemie bald zu bremsen? Die Frage treibt nicht nur Deutschland um. Der Hersteller Astrazeneca und EU-Vertreter sind verstrickt in einen kleinteiligen Streit. Aber klar ist: Es gilt nicht das Prinzip wie beim Metzger um die Ecke.

Biden stellt Klimaschutz ins Zentrum der US-Außenpolitik

Mi., 27. Januar 2021, 20:56 Uhr

«Wir haben mit dieser Klimakrise schon zu lange gewartet. Wir können nicht länger warten», sagt der neue US-Präsident Joe Biden. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Präsident Biden vollzieht eine 180-Grad-Wende im Vergleich zur Klimapolitik seines Vorgängers Trump. Biden will die USA an die Spitze der internationalen Klimaschutzbemühungen setzen. Daran sollen sich künftig auch die Sicherheits- und Außenpolitik ausrichten.

Nach Conte-Rücktritt - Mattarella führt erste Gespräche

Mi., 27. Januar 2021, 18:51 Uhr

Blick auf den Senat von Italien. Nach dem Rücktritt von Giuseppe Conte als Ministerpräsident braucht Italien eine neue Regierung. Foto: Andrew Medichini/AP/dpa

Italiens Ministerpräsident Conte ist zurückgetreten. Auf Staatspräsident Mattarella warten jetzt viele Gespräche - und einige interessante Optionen.

Mehrheit der Republikaner im Senat gegen Trumps Impeachment

Mi., 27. Januar 2021, 18:40 Uhr

Der republikanische Senator Rand Paul hält das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump für verfassungswidrig. Foto: Susan Walsh/AP/dpa

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Ex-Präsident Trump findet statt, daran lassen die Demokraten keine Zweifel. Eine Abstimmung über einen Antrag vor dem Verfahren im Senat zeigt aber: Die Demokraten haben kaum Aussicht auf die von ihnen angestrebte Verurteilung.

Behörden durchsuchen Wohnung und Büro von Nawalny

Mi., 27. Januar 2021, 18:33 Uhr

Ein russischer Polizeiwagen parkt vor dem Wohnhaus des inhaftierten Kremlkritikers Alexej Nawalny. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa

Uniformierte haben in Russland Objekte des Kremlkritikers Nawalny durchsucht. Als Grund werden Verstöße gegen Corona-Hygieneauflagen genannt.

Neue Details zum Ibiza-Video

Mi., 27. Januar 2021, 17:17 Uhr

Der damalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (r) auf dem heimlich aufgenommenen Ibiza-Video. Foto: Spiegel/Süddeutsche Zeitung/dpa

Neues zur Ibiza-Affäre in Österreich aus gleich zwei Quellen: Erstmals äußerte sich der mutmaßliche Drahtzieher des Videos in Interviews. Und im U-Ausschuss ging es um die ominösen Umstände der Vernichtung von Festplatten.

Moskau verlängert Abrüstungsvertrag bis 2026

Mi., 27. Januar 2021, 16:33 Uhr

Russlands Präsident äußerte sich im Rahmen des Weltwirtschaftsforums auch über den atomaren Abrüstungsvertrag mit den USA: «Das ist zweifelsfrei ein Schritt in die richtige Richtung». Foto: Mikhail Klimentyev/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Das Zittern um den letzten großen Abrüstungsvertrag hat ein Ende. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington haben sich die Präsidenten Putin und Biden auf die Rettung des Abkommens geeinigt. Beim ersten Telefonat der beiden geht es auch um Konflikte.

Berliner Polizistin in Afrika im EU-Einsatz

Mi., 27. Januar 2021, 13:49 Uhr

Antje Pittelkau hat es geschafft: Die 53-Jährige ist die erste deutsche Polizistin, die eine internationale Polizeimission der Europäischen Union (EU) leitet. Foto: -/BMI/dpa

Wenn Antje Pittelkau das Wort ergreift, hören ihr knapp 200 Männer zu. Die Berliner Polizistin hat bei einer internationalen EU-Truppe den Hut - besser noch: das Barett - auf. In einer gefährlichen Region sagt sie dem Terrorismus den Kampf an.

US-Regierung will 200 Millionen Impfdosen zusätzlich kaufen

Mi., 27. Januar 2021, 05:13 Uhr

US-Präsident Joe Biden sagt, die Lieferung der zusätzlichen Impfdosen werde bis zum Sommer erwartet. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Die Corona-Krise hat die Vereinigten Staaten besonders schwer getroffen. Der neue US-Präsident hat ambitionierte Pläne, um die Pandemie einzudämmen. Aber wie schnell lassen sich die Impfungen in dem 330-Millionen-Einwohner-Land vorantreiben?

Weltweit über 100 Millionen bestätigte Corona-Infektionen

Di., 26. Januar 2021, 21:54 Uhr

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens macht in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Altaf Qadri/AP/dpa

Seit mehr als einem Jahr grassiert das Coronavirus - praktisch jedes Land der Erde hat der Erreger erreicht. Nun melden Statistiker das Überschreiten einer denkwürdigen Schwelle.

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump: Vorsitzender vereidigt

Di., 26. Januar 2021, 21:24 Uhr

US-Senator Patrick Leahy wird im zweiten Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump, das in der zweiten Februarwoche beginnen soll, den Vorsitz führen. Foto: J. Scott Applewhite/AP Pool/dpa

Donald Trump ist nicht mehr im Weißen Haus, dennoch beschäftigt er das politische Washington weiter: Zum zweiten Mal ist im US-Senat eine Impeachment-Anklage gegen den Republikaner eingegangen. Der Vorsitzende des Verfahrens ist bereits bestimmt.