5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Mutmaßlich entführter Vietnamese zieht Berufung zurück

Mo., 07. Mai 2018, 16:17 Uhr

Der Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh steht für seine Anhörung im Januar in einem Gerichtssaal in Hanoi. Der mutmaßlich aus Deutschland entführte Vietnamese hat nun seine Berufung gegen die Verurteilung zu lebenslanger Haft zurückgezogen. Foto Doan Tan/VNA Foto: Doan Tan

Der Fall des mitten in Berlin mutmaßlich entführten Vietnamesen sorgt für neuen Wirbel. Unvermittelt verzichtet der Mann auf die Berufung gegen sein Verurteilung zu zwei Mal lebenslanger Haft. Gibt es im Hintergrund Absprachen?

Putin für vierte Amtszeit als Präsident vereidigt

Mo., 07. Mai 2018, 14:56 Uhr

Im Kreml in Moskau gratuliert Altkanzler Gerhard Schröder Wladimer Putin zur Amtseinführung. Foto: Alexei Druzhinin/POOL SPUTNIK KREMLIN/AP

Soldaten stehen Spalier, Kanonen feuern Salut. Russlands Präsident wird traditionell mit großem Pomp im Amt vereidigt. Während Tausende Getreue bei Putins Amtseinführung im Kreml applaudieren, sitzen seine Gegner in Polizeigewahrsam.

Kommunalwahl in Tunesien: Prognosen sehen Islamisten vorn

Mo., 07. Mai 2018, 06:52 Uhr

Die Kommunalwahlen sind Teil der Dezentralisierung und der politischen Reform des Landes. Foto: Liu Kai/XinHua

Tunesien gilt als Musterland des sogenannten Arabischen Frühlings. Die ersten Kommunalwahlen nach der Revolution von 2011 sollten die junge Demokratie stärken. Aber die Menschen sind politikverdrossen - und helfen damit vor allem einer Partei.

Kommunalwahl in Tunesien: Verweigerung und Zwischenfälle

So., 06. Mai 2018, 20:34 Uhr

Schlange stehen war meist nicht nötig: Die Beteiligung an der tunesischen Kommunalwahl war niedrig. Foto: Hassene Dridi/AP

Tunesien gilt als Musterland des sogenannten Arabischen Frühlings. Die ersten Kommunalwahlen nach der Revolution von 2011 sollten die junge Demokratie stärken. Doch die etablierten Parteien kratzen an der Legitimität der Wahl.

Geringes Interesse an Parlamentswahl im Libanon

So., 06. Mai 2018, 19:31 Uhr

Eine Frau bei der Stimmabgabe in Beirut: 583 Kandidaten, darunter 111 Frauen, stellen sich für die 128 Sitze des Parlaments zur Wahl. Foto: Hassan Ammar/AP

In einer unruhigen Region mit dem Krieg im Nachbarland Syrien spielt die Stabilität des Libanons eine wichtige Rolle. Nach politischen Krisen wählen die Menschen erstmals seit neun Jahren wieder ein Parlament. Profitieren könnte vor allem eine Partei.

Iran: US-Ausstieg aus Atomdeal wäre historischer Fehler

So., 06. Mai 2018, 18:57 Uhr

Hassan Ruhani (M.), Präsident des Iran, lässt sich im Rahmen des «Nationalen Atomtags» neue Entwicklungen in der Atomenergie erklären. Foto: Iranian Presidency Office/AP/Archiv

In wenigen Tagen will Donald Trump entscheiden, wie es mit dem Atomdeal weitergehen soll. Benjamin Netanjahu prangert den Deal als «schrecklich» an. Während die Nervosität steigt, sieht sich der Iran gut vorbereitet.

Polizeigewalt in Russland ist böses Omen für Putins Amtszeit

So., 06. Mai 2018, 13:58 Uhr

Ende einer Demonstration: Polizisten tragen in Moskau den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny weg. Foto: AP

Viele junge Russen kennen keinen anderen Präsidenten als Wladimir Putin. Deshalb begehrt ein Teil von ihnen auf. Doch der Kreml schickt ihnen die Polizei auf den Hals - und rätselhafte Kosaken.

Kataloniens Separatisten halten an Puigdemont fest

So., 06. Mai 2018, 13:16 Uhr

Der katalanische Separatistenchef Carles Puigdemont wurde am 25. März aufgrund eines europäischen Haftbefehls in Schleswig-Holstein festgenommen. Nun muss die deutsche Justiz entscheiden, ob er an Spanien ausgeliefert wird. Foto: Christophe Gateau

Die katalanischen Separatisten geben nicht auf: Sie halten an ihrem Chef Carles Puigdemont fest und wollen erneut versuchen, ihn zum Regionalpräsidenten zu machen. Es gibt eine Deadline. Und Gründe, skeptisch zu sein.

Giuliani: Trump befürwortet Regimewechsel im Iran

So., 06. Mai 2018, 11:31 Uhr

Rudy Giuliani über Trumps Iran-Strategie: «Wir haben einen Präsidenten, der knallhart ist, einen Präsidenten, der nicht auf Schwarzmaler hört, und einen Präsidenten, der dem Regimewechsel genauso verpflichtet ist wie wir.» Foto: Sophia Kembowski

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump strebt nach Angaben seines Rechtsberaters Rudy Giuliani einen Umsturz im Iran an.

Macron: Militärisch enger mit USA arbeiten

So., 06. Mai 2018, 11:09 Uhr

US-Präsident Donald Trump (r) und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron im Weißen Haus in Washington. Foto: Andrew Harnik/AP

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will in bestimmten Politikfeldern die Zusammenarbeit mit den USA ausbauen.

Polizei geht vor Putins Amtseid hart gegen Opposition vor

Sa., 05. Mai 2018, 20:36 Uhr

Ende einer Demonstration: Polizisten tragen in Moskau den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny weg. Foto: AP

Viele junge Russen haben nie einen anderen Präsidenten gekannt als Putin. Der sitzt fest im Sattel. Doch unter Führung des Kremlkritikers Nawalny begehrt ein Teil der jungen Generation auf.

Trotz Schulmassaker: Trump steht hinter US-Waffenlobby NRA

Sa., 05. Mai 2018, 16:35 Uhr

US-Präsident Donald Trump spricht auf der Jahrestagung der National Rifle Association in Dallas. Foto: Susan Walsh/AP

Kurzzeitig war er für schärfere Waffengesetze - jetzt ist er zurückgerudert: Auch das Parkland-Schulmassaker mit 17 Opfern hat Donald Trumps Meinung zum Recht auf Waffenbesitz nicht ändern können.

Deutschlands Sitz im UN-Sicherheitsrat greifbar

Sa., 05. Mai 2018, 14:58 Uhr

Der Saal des UN-Sicherheitsrats in New York: Dem Weltsicherheitsrat gehören die fünf Vetomächte USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich sowie zehn wechselnde Mitglieder an. Foto: Tim Brakemeier

Israel steigt aus dem Rennen um einen Sitz im mächtigsten UN-Gremium aus - für Deutschland ist das Ziel damit in greifbare Nähe gerückt. Auf Kosten Israels soll das nicht gehen.

Trump will mit Südkoreas Präsident Nordkoreagipfel planen

Sa., 05. Mai 2018, 11:51 Uhr

Laut US-Präsident Trump stehen Ort und Termin für sein Gipfeltreffen mit Nordkroeas Machthaber Kim bereits fest. Foto: Susan Walsh/AP

Ein paar Wochen noch, dann gilt es. Werden die USA und Nordkorea ihre historische Chance für eine dauerhafte Entspannung nutzen? Erstmal will Trump sich mit dem südkoreanischen Präsidenten beraten. Es stehen viele Interessen auf dem Spiel.

Früherer US-Präsident Bush aus Krankenhaus entlassen

Sa., 05. Mai 2018, 09:25 Uhr

George H.W. Bush (r) und sein Sohn George W. Bush beim Gedenkgottesdienst für Barbara Bush in Houston. Foto: David J. Phillip/AP

Houston (dpa) - Der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush ist nach knapp zweiwöchiger Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Dem 93-Jährigen gehe es laut seinen Ärzten gut, und...

USA entziehen 50 000 Menschen aus Honduras Schutzstatus

Sa., 05. Mai 2018, 08:57 Uhr

In den vergangenen sechs Monaten hat US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen den Schutzstatus für eine Reihe von Migranten in den USA beendet. Foto: Andrew Harnik/AP

Nach einem schweren Hurrikan durften sie einst in die Vereinigten Staaten kommen. Nach rund 20 Jahren sollen viele Mittelamerikaner nun plötzlich zurück in ihre Heimat Honduras. Dort aber herrschen Mord und Totschlag.