L250 Sankt Ingbert Richtung Dudweiler zwischen Sankt Ingbert und Neuweiler Unfallaufnahme (09:56)

Priorität: Normal

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Zölle: EU und Kanada wollen Trump zum Einlenken bewegen

Sa., 02. Juni 2018, 21:35 Uhr

Kanadas Finanzminister Bill Morneau (l-r), Bundesbankchef Jens Weidmann und der deutsche Vizekanzler Olaf Scholz am Rande des G7-Treffens. Foto: Georg Ismar

Die USA stießen Europa und den Nachbarn Kanada mit Strafzöllen vor den Kopf. Die bisherigen Partner blasen zur Gegenattacke. Bekommt US-Präsident Trump beim G7-Gipfel die Leviten gelesen?

Sánchez vom König als Regierungschef Spaniens vereidigt

Sa., 02. Juni 2018, 18:05 Uhr

Im Zarzuela-Palast in Madrid legt Spaniens neuer Ministerpräsident Pedro Sanchez in Anwesenheit von König Felipe seinen Amtseid ab. Foto: Uncredited/Pool EFE/AP

Nun ist es offiziell: In Spanien sind erstmals seit sieben Jahren wieder die Sozialisten am Ruder. Jetzt muss Pedro Sánchez sein Kabinett aufstellen. Auch die Krisenregion Katalonien hat eine neue Regierung. Gibt es jetzt eine Chance auf Dialog?

Optimismus und Mahnungen nach Trumps Gipfelzusage an Kim

Sa., 02. Juni 2018, 17:10 Uhr

US-Präsident Donald Trump spricht nach dem Treffen mit Nordkoreas Unterhändler Kim Yong Chol im Garten vor dem Weißen Haus zu den Journalisten. Foto: Andrew Harnik/AP

Hin und her ging es zwischen Donald Trump und Kim Jong Un. Dass der US-Präsident den nordkoreanischen Machthaber nun doch treffen will, löst aber nicht überall Optimismus aus. Ein wichtiger Verbündeter warnt die USA vor übereilten Schritten.

«Keine Marsmenschen» - Italiens Regierung dämpft den Ton

Sa., 02. Juni 2018, 13:34 Uhr

Italiens neuer Ministerpräsident Giuseppe Conte läutet zur Eröffnung des ersten Ministerrats des neuen Kabinetts in Rom. Foto: Angelo Carconi/ANSA/AP

Es ist der Nationalfeiertag Italiens - da zeigt sich die neue populistische Regierung versöhnlicher. Doch man soll sich nicht täuschen. Vor allem beim Thema Migration lauern Konflikte mit der EU.

Juncker: Flüchtlingshilfe soll durch EU-Geld belohnt werden

Sa., 02. Juni 2018, 09:48 Uhr

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: «Jene, die in der Migrationskrise viel geleistet haben – Griechenland, Italien, aber vor allem Deutschland – haben die Anerkennung der anderen verdient.» Foto: Olivier Matthys/AP

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die Berücksichtigung der Integration von Flüchtlingen bei der Vergabe von EU-Geldern verteidigt.

EU reicht WTO-Klage gegen US-Strafzölle ein

Fr., 01. Juni 2018, 21:12 Uhr

Hafen in Oakland: Unternehmen aus den EU-Ländern müssen künftig Strafzölle auf Exporte von Stahl und Aluminium in die USA zahlen. Foto: Ben Margot/AP

Das monatelange Gezerre hat für die EU kein gutes Ende genommen: Die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium sind seit Freitagmorgen gültig. Doch weder die EU noch andere Länder wollen sich das bieten lassen.

Italien: Populistische Regierung kann starten

Fr., 01. Juni 2018, 20:14 Uhr

Giuseppe Conte ist Regierungschef, doch den Ton geben seine Vizes an: Fünf-Sterne-Chef Luigi Di Maio (r), nun Arbeitsminister, und der Lega-Vorsitzende Matteo Salvini (l), neuer Innenminister. Foto: Claudio Peri/ANSA/AP

Italien steht vor einem Wandel. Drei Monate Polit-Chaos sind zwar vorüber. Doch die neue Regierung sorgte schon vor ihrem Start für einige Verunsicherung. Nun könnte sie Brüssel und Berlin vor weitere Probleme stellen.

Sozialisten stürzen Spaniens Regierungschef Rajoy

Fr., 01. Juni 2018, 17:23 Uhr

Pedro Sánchez ist zum Regierungschef aufgestiegen, obwohl seine Partei nur über 84 Sitze verfügt. Foto: Francisco Seco/AP

Spanien im Umbruch. Der Sozialist Sánchez katapultiert den konservativen Regierungschef Rajoy aus dem Amt. Nun fragen sich viele, wohin die Reise geht. EU-Vertreter verpacken ihre Mahnungen in freundliche Worte.

Generalstaatsanwaltschaft will Auslieferung Puigdemonts

Fr., 01. Juni 2018, 15:30 Uhr

Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien. Foto: Christophe Gateau

Im Fall Puigdemont lässt Schleswig-Holsteins Generalstaatsanwaltschaft nicht locker. Sie hat die Auslieferung des katalanischen Separatistenführers beantragt und will ihn auch wieder hinter Gittern sehen. Nun ist erneut das Oberlandesgericht am Zug.

Nord- und Südkorea gehen weiter aufeinander zu

Fr., 01. Juni 2018, 14:46 Uhr

Cho Myoung Gyon (r.), der südkoreanische Vereinigungsminister, und der Nordkoreaner Ri Son Gwon während eines Treffens in der Entmilitarisierten Zone. Foto: KOREA POOL via Yonhap/AP

Das Tauwetter hält an, Nord- und Südkorea setzen formale Absichtserklärungen in konkrete Schritte um. Auf welchen Gebieten kehrt jetzt ein Stück weit Normalität ein?

Ukraine-Gespräche werden am 11. Juni wiederaufgenommen

Fr., 01. Juni 2018, 12:30 Uhr

Bundesaußenminister Heiko Maas spricht in Kiew mit dem Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt, Vitali Klitschko. Foto: Michael Fischer

Außenminister Maas will die Gespräche über eine Konfliktlösung in der Ostukraine wieder in Gang bringen. Um sich ein möglichst klares Bild von der Lage zu machen, wagt er sich weit vor.

Wahlkampf in Haft: Demirtas warnt vor «Ein-Mann-Herrschaft»

Fr., 01. Juni 2018, 08:02 Uhr

Selahattin Demirtas, Präsidentschaftskandidat der HDP, in seiner Zelle im türkischen Edirne. Foto: HDP

Selahattin Demirtas war der rhetorisch schärfste Gegner des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, bis er inhaftiert wurde. Aus dem Gefängnis heraus kandidiert der Kurden-Politiker dennoch wieder gegen Erdogan. Wahlkampf hinter Gittern - wie geht das?

Populisten an der Macht: Italien vor neuer Regierung

Do., 31. Mai 2018, 22:35 Uhr

Giuseppe Conte spricht bei einer Pressekonferenz im Quirinalspalast. Foto: Francesco Ammendola/Italian Presidency

Der Machtpoker um die Regierungsbildung in Italien scheint zuende: Eine europakritische Populisten-Allianz steht nach etlichen Kehrtwendungen nun doch vor der Vereidigung. International hat die Krise viel Schaden angerichtet.

Kim Jong Un sucht Schulterschluss mit Moskau

Do., 31. Mai 2018, 22:23 Uhr

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) begrüßt Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Pjöngjang. Foto: Valery Sharifulin/Pool TASS News Agency/AP

Mit Spannung wartet die Welt, ob es zum wegweisenden Gipfel zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber kommt. Während hinter den Kulissen die Verhandlungen laufen, sucht Kim die Nähe zu Russland. Aber das ist nicht das Einzige.

Spaniens Regierungschef Rajoy steht vor dem politischen Aus

Do., 31. Mai 2018, 18:04 Uhr

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy im Parlament in Madrid. Foto: Francisco Seco/AP

Nach der Krise in Italien droht in Südeuropa ein weiteres politisches Erdbeben. Alles deutet darauf, dass Mariano Rajoy am Freitag gestürzt wird. Es wäre das erste Mal in der Geschichte Spaniens, dass ein Regierungschef durch ein Misstrauensvotum abgewählt wird.

UN-Gesandter: Situation in Nahost «am Rand eines Krieges»

Do., 31. Mai 2018, 09:11 Uhr

Zusammenstöße zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Sicherheitskräften am Rande des Gaza-Streifens. Foto: Atia Darwish/APA Images/ZUMA Wire

New York (dpa) - Die Eskalation der Gewalt zwischen militanten Palästinensern und Israel zeigt nach Ansicht des UN-Sondergesandten Nikolaj Mladenow, dass die Region «jeden Tag am Rande eines Krieges...