9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Mo., 20. Mai 2019, 17:54 Uhr

«Wenn der Iran kämpfen will, wird das das offizielle Ende des Iran sein. Droht nie wieder den Vereinigten Staaten!», schrieb Trump auf Twitter. Foto: Alex Brandon/AP

Die Sorge ist groß, dass der Streit zwischen den USA und dem Iran weiter eskaliert. US-Präsident Trump droht dem Iran die Vernichtung an, sollte es zu einem Angriff Teherans kommen. Hinter den Kulissen soll Trump aber andere Töne angeschlagen haben.

Neuer Präsident Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Mo., 20. Mai 2019, 17:30 Uhr

Selenskyj hatte die zweite Runde der Präsidentenwahl vor einem Monat haushoch gewonnen. Foto: Efrem Lukatsky/AP

Einen Monat nach seiner Wahl ist der frühere Komiker Wolodymyr Selenskyj nun offiziell neuer Präsident der Ukraine. In seiner Antrittsrede geht der jüngste Staatschef, den das Land je hatte, gleich zur Sache. Aus Russland kam wenig Versöhnliches.

Video mit großer Wirkung: «Sternstunde des Journalismus»?

Mo., 20. Mai 2019, 15:57 Uhr

Enthüllungsjournalist Günter Wallraff sieht in der Enthüllung einen «gelungenen Coup» - Stefan Brink, Datenschutzbeauftragter in Baden-Württemberg nennt die Veröffentlichung eine «kriminelle Tat». Foto: Arne Dedert

Es hat bereits Mediengeschichte geschrieben: das Video, das die aktuelle Regierungskrise in Wien ausgelöst hat. Unumstritten ist seine Veröffentlichung allerdings nicht.

Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Mo., 20. Mai 2019, 12:59 Uhr

«Die Häfen sind offen! Die Italienischen Behörden haben die Anlandung unserer verbliebenen Gäste erlaubt», schrieb Sea-Watch auf Twitter. Foto: Chris Grodotzki / Jib Collective/Sea-Watch.org

Agrigent (dpa) - Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Kapitän des Rettungsschiffs der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch. Die Staatsanwaltschaft im sizilianischen Agrigent werfe...

Vergewaltigungs-Verdacht: Haftbefehl gegen Assange beantragt

Mo., 20. Mai 2019, 12:43 Uhr

Dem 47-Jährigen wird vorgeworfen, 2010 eine Frau in Schweden vergewaltigt zu haben. Er hat das stets bestritten. Foto: Matt Dunham/AP/Archiv

Stockholm (dpa) - Die schwedische Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen des Verdachts der Vergewaltigung beantragt.

Mehrere Verletzte bei Anschlag nahe Pyramiden von Gizeh

So., 19. Mai 2019, 21:48 Uhr

Der Sprengsatz explodierte am Straßenrand explodiert, als ein Touristenbus vorbeifuhr. Foto: Ahmed Gomaa/XinHua

Die Pyramiden zählen zu den beliebtesten Zielen unter Touristen in Ägypten. Für einige endet der Besuch an den antiken Bauwerken nun im Schreckensszenario. Die Attacke ist ein erneuter Rückschlag für die Reisebranche des Landes.

Saudischer König ruft zu Krisengesprächen Ende Mai auf

So., 19. Mai 2019, 16:52 Uhr

Der saudische König Salman bin Abdulaziz Al Saud Ende März bei einem Gipfel der Arabischen Liga in Tunis. Foto: SPA/dpa

Das Säbelrasseln scheint etwas leiser zu werden, aber entschärft ist die Lage am Golf noch längst nicht. Nun will Saudi-Arabien am großen Tisch diskutieren. Aber ohne den Erzfeind.

Theresa May verspricht «kühnes» neues Brexit-Paket

So., 19. Mai 2019, 13:58 Uhr

Theresa May vor der Tür von Downing Street 10. Auch innerparteilich steht die Premierministerin stark unter Druck. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

Premierministerin May will Abgeordneten ihren Brexit-Deal nun mit neuen Zusagen schmackhaft machen. Anfang Juni soll wieder abgestimmt werden, danach will sie einen Plan für ihren Rücktritt vorlegen. Ein schillernder Kandidat steht schon in den Startlöchern.

Europawahl: Breite Gegenwehr gegen «neue Ära» der Rechten

So., 19. Mai 2019, 12:43 Uhr

Ein Teilnehmer eines Marsches für Europa zeigt das Victory-Zeichen. Foto: Alik Keplicz/AP/Archiv

Der italienische Rechtspopulist Salvini hatte geladen - und blies mit seinen Verbündeten vor der Europawahl zum Aufbruch. Doch nicht nur Kanzlerin Merkel stellt sich dem neuen Nationalismus entgegen.

Merkel und Weber stellen sich in Zagreb gegen Nationalismus

Sa., 18. Mai 2019, 21:59 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel während der gemeinsamen EVP-Wahlkampfveranstaltung vor der Europawahl. Foto: Darko Vojinovic/AP

In Mailand feiert Salvini, in Wien stürzt Strache. Europas Rechtspopulisten erleben ein Wechselbad der Gefühle. Europas rechte Mitte um CDU und CSU sieht sich in ihrer Haltung gegen die lautstarken Rechtsausleger bestärkt.

Mitte-Rechts-Koalition gewinnt Parlamentswahl in Australien

Sa., 18. Mai 2019, 16:38 Uhr

Der australische Premierminister Scott Morrison lässt von seinen Anhängern feiern. Mit dabei auch seine Frau und seine zwei Töchter. Foto: Dean Lewins/AAP

Jahrelang gewann in Australien die Labor-Opposition alle Umfragen. Am Wahlabend sieht es jedoch anders aus: Überraschend gewinnt die Mitte-Rechts-Koalition von Premierminister Morrison.

Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

Sa., 18. Mai 2019, 12:16 Uhr

Der damalige britische Außenminister Boris Johnson kommt im Herbst 2017 zu einer Kabinettssitzung in die Downing Street. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

London (dpa) - Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat nach einer Umfrage die größten Chancen auf eine Nachfolge der Premierministern Theresa May.

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Fr., 17. Mai 2019, 17:04 Uhr

Jeremy Corbyn ist Vorsitzender der Labour Partei in Großbritannien. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

Wochenlang wurde verhandelt, nun enden die Gespräche in einer Sackgasse. Für Premierministerin Theresa May dürfte es damit sehr schwierig werden, ihr EU-Austrittsabkommen noch durchs Parlament zu bekommen. Das Rennen um ihre Nachfolge ist bereits voll im Gang.

AfD-Chef: Rechtsallianz erhebt Anspruch auf EU-Spitzenposten

Fr., 17. Mai 2019, 16:26 Uhr

«Natürlich werden wir eine angemessene personelle Repräsentanz fordern, auch in der Exekutive», sagt Meuthen. Foto: Christoph Soeder

Die AfD will zusammen mit der Lega von Matteo Salvini und anderen rechten Parteien eine Allianz im Europaparlament bilden. Am Samstag treffen sich die Partner in Mailand.

Russlands Verbleib im Europarat scheint gesichert

Fr., 17. Mai 2019, 14:28 Uhr

Heiko Maas wird zu Beginn des Ministertreffens des Europarats in Helsinki von Sergej Lawrow, dem Außenminister Russlands, begüßt. Foto: Kay Nietfeld

Um Russland im Europarat zu halten, soll erstmals eine Sanktion wegen der Annexion der Krim fallen. Das stößt bei einigen Mitgliedern der wichtigen Institution zum Schutz der Menschenrechte in Europa auf massive Kritik.

Taiwan führt als erstes asiatisches Land die Homo-Ehe ein

Fr., 17. Mai 2019, 13:16 Uhr

Taiwan ist das erste Land in Asien, das die Homoehe einführt. Foto: Chiang Ying-Ying/AP

Tausende gleichgeschlechtliche Paare feiern das neue Gesetz: In Kürze dürfen sie sich offiziell das Ja-Wort geben. Doch längst nicht allen Taiwanern gefällt die Entscheidung.