L113 zwischen Kirkel-Neuhäusel und Lautzkirchen Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, langsam fahren, Fahrstreifen blockiert, gesperrt (17:45)

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Le Pen will Front National mit neuem Namen zur Macht führen

So., 11. März 2018, 19:24 Uhr

Marine Le Pen, Vorsitzende der rechtsextremen französischen Front National (FN), bei der Stimmabgabe. Foto: Michel Spingler/AP

Frankreichs Rechtspopulistin Le Pen will ihre Front National um jeden Preis regierungsfähig machen. Dazu will sie die Partei umbenennen. Nun sind die Anhänger gefragt.

Trump erwartet «unglaublichen Erfolg» des Nordkorea-Treffens

So., 11. März 2018, 13:58 Uhr

US-Präsident Donald Trump spricht auf dem South Lawn (Südrasen) des Weißen Hauses mit Journalisten. Foto: Pablo Martinez Monsivais

Geht es nach Donald Trump, dann steht einem Erfolg der geplanten Atom-Gespräche mit Nordkorea kaum noch etwas im Wege. Aber viele Zweifel bleiben. Tappt der US-Präsident eventuell in eine Falle?

Aktivisten: Türkische Truppen stehen kurz vor Afrin

So., 11. März 2018, 11:37 Uhr

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, hält einen Olivenzweig in der Hand: Die türkische Militäroffensive auf Afrin trägt den Namen «Operation Olivenzweig». Foto: Presidency Press Service/AP

Damaskus (dpa) - Türkische Truppen sind nach Angaben von Aktivisten am Samstag bis kurz vor Afrin vorgerückt. Nur noch wenige hundert Meter trennten die nordwestsyrische Stadt von Ankaras Streitkr...

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe 2011

So., 11. März 2018, 08:30 Uhr

Kesenuma: Menschen gedenken am Strand der Opfer der Tsunami-Katastrophe von 2011. Foto: Iori Sagisawa/Kyodo News/AP

Tokio (dpa) - Japan hat an diesem Sonntag der Opfer der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vor sieben Jahren gedacht. Um 14.46 Uhr Ortszeit (6.46 Uhr MEZ) legten die Menschen an vielen Ort...

Fortschritte bei Ermittlungen zu Giftanschlag auf Ex-Spion

Sa., 10. März 2018, 19:37 Uhr

Ermittler in Schutzkleidung und Gasmasken bereiten den Abtransport eines Krankenwagens in der Nähe von Salisbury vor. Foto:  Andrew Matthews/PA Wire

Die britische Polizei arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung des Nervengift-Attentats auf den russisch-britischen Ex-Doppelagenten Skripal. Nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts bleiben viele Fragen offen. Aber London will mit «voller Macht» antworten.

Zwei «Cumhuriyet»-Journalisten in der Türkei freigelassen

Sa., 10. März 2018, 18:28 Uhr

Der türkische Journalist und Regierungskritiker Ahmet Sik. Foto: Linda Say/Archiv

Überraschend können in der Türkei zwei Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung «Cumhuriyet» das Gefängnis verlassen - nach mehr als einem Jahr in Untersuchungshaft. Einer von ihnen übt kurz darauf erneut Kritik an der türkischen Regierung.

Merkel und Macron vertagen gemeinsamen EU-Reformplan

Sa., 10. März 2018, 18:06 Uhr

Kanzlerin Angela Merkel (CDU, r) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron beim EU-Gipfel in Brüssel. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP/Archiv

Dass die Regierungsbildung lange dauern würde, war abzusehen. Dennoch hatte die Kanzlerin zugesagt, im März erste deutsche-französische Ideen für eine Reform der EU auf den Weg zu bringen. Das dürfte jedoch nichts werden.

Ohne Denuklearisierung kein Gespräch Trumps mit Kim

Sa., 10. März 2018, 16:57 Uhr

Bildschirm, auf dem von einem Nachrichtensender Bilder von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump gezeigt werden. Foto: Ahn Young-Joon/AP

Nach der Sensation muss nun sortiert werden. Was könnte ein Treffen Trumps mit Kim Jong Un bringen? Klar scheint nur: Bis zu einem Gespräch kann es dauern. Und mit einem Mal gibt es nun doch so etwas wie Vorbedingungen.

Deutsche Journalisten in Griechenland freigesprochen

Sa., 10. März 2018, 15:41 Uhr

Griechenland, Nea Vyssa: Ein türkischer Wachturm hinter einem Hochsicherheitszaun an der Grenze zwischen Griechenland und der Türkei in Neva Vyssa, Evros. Foto: Nikos Arvanitidis/ANA-MPA/Illustration

Drehen ohne Drehgenehmigung in militärischem Sperrgebiet kann Folgen haben. Zwei deutsche Journalisten bekamen das an einem griechisch-türkischen Grenzfluss zu spüren. Einen Tag nach ihrer Festnahme sah ein Gericht darin aber ein Versehen - die beiden sind wieder frei.

Kämpfer verlassen Ost-Ghuta über einen Sicherheitskorridor

Sa., 10. März 2018, 08:36 Uhr

Ein Hilfskonvoi fährt durch die syrische Stadt Duma. Foto: Samer Bouidani

Die humanitäre Lage in Ost-Ghuta ist katastrophal. Jetzt erreicht zum zweiten Mal binnen einer Woche ein Hilfskonvoi das Rebellengebiet. Radikal-islamische Kämpfer verlassen die Region über einen Sicherheitskorridor. Hoffnungszeichen inmitten des Elends?

USA und Nordkorea planen historisches Gipfeltreffen

Fr., 09. März 2018, 19:14 Uhr

US-Präsident Donald Trump ist zu einem Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un bereit. Foto: Evan Vucci/Wong Maye-E/AP

Mit Beleidigungen und Spott haben sie sich gegenseitig überzogen. Jetzt aber wollen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim plötzlich treffen. Wird das erste Gipfeltreffen der beiden verfeindeten Staaten den Weg für eine Lösung im Atomkonflikt ebnen?

Giftanschlag auf Ex-Spion: Polizei fordert Militär an

Fr., 09. März 2018, 18:54 Uhr

Einsatzkräfte in Schutzanzügen an der Bank, auf der der frühere Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter mit Vergiftungserscheinungen aufgefunden wurden. Foto: Andrew Matthews

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Doppelagenten holt sich die britische Polizei Hilfe vom Militär. Das verwendete Nervengift könnte Experten zufolge Hinweise auf seine Herkunft liefern. Moskau weist Spekulationen zurück, es könnte seine Hand im Spiel gehabt haben.

Das große Feilschen nach Trumps Strafzöllen beginnt

Fr., 09. März 2018, 16:58 Uhr

Trump bei der Unterzeichnung der Proklamationen: «Ich verteidige heute Amerikas nationale Sicherheit, indem ich Importe von Stahl und Aluminium mit Zöllen belege.» Foto: Susan Walsh/AP

Donald Trump hat sich von seinem Vorhaben nicht abbringen lassen und die US-Stahlindustrie mit Schutzzöllen abgeschirmt. Damit stößt er auch Verbündete vor den Kopf. Diese wollen nun bei Verhandlungen den Kopf aus der Schlinge ziehen.

Hilfskonvoi erreicht Rebellengebiet Ost-Ghuta

Fr., 09. März 2018, 16:03 Uhr

UN-Hilfskonvoi im syrischen Duma. Ost-Ghuta wird seit 2013 von Regierungstruppen belagert, die dort Mitte Februar die schwersten Angriffe seit Beginn des Syrien-Krieges 2011 gestartet hatten. Foto: Samer Bouidani

Die humanitäre Lage im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta ist dramatisch. Rund 400 000 Menschen sind dort seit Jahren eingeschlossen. Jetzt treffen zumindest einige Lebensmittel ein.

USA verhängen Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium

Do., 08. März 2018, 22:35 Uhr

US-Präsident Donald Trump unterzeichnet die Proklamation zu Stahl- und Aluminiumimporten. Foto: Susan Walsh, AP

Nach tagelangem Ringen auch mit der eigenen Partei ist Donald Trump bei seiner umstrittenen Linie geblieben: Flächendeckend werden binnen 15 Tagen Strafzölle auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium eingeführt.

Vergifteter Ex-Doppelagent: London ringt um eine Reaktion

Do., 08. März 2018, 16:59 Uhr

Einsatzkräfte in Schutzanzügen stellen ein Zelt über der Bank auf, auf der der frühere Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter mit Vergiftungserscheinungen aufgefunden wurden. Foto: Andrew Matthews/PA Wire

Der Mordanschlag auf den britisch-russischen Ex-Spion Sergej Skripal bringt London in eine schwierige Lage. Noch ist der Hintergrund der Tat unklar, doch die Regierung ihrer Majestät muss reagieren. Aber wie?