12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

UN-Bericht: Weniger zivile Opfer im Afghanistankrieg

Di., 27. Oktober 2020, 14:04 Uhr

Beerdigung eines Opfers des Selbstmordanschlags vom 24. Oktober in Kabul. Foto: Mariam Zuhaib/AP/dpa

Die Zahl der zivilen Opfer im Afghanistankonflikt ist in diesem Jahr so niedrig wie zuletzt vor acht Jahren. Doch trotz der afghanischen Friedensgespräche ist kein Ende der Gewalt in Sicht.

Bombe in Koranschule in Pakistan tötet Kinder

Di., 27. Oktober 2020, 11:25 Uhr

Polizisten stehen am Ort der Explosion in der Koranschule in Peshawar. Foto: Muhammad Sajjad/AP/dpa

Koranschüler kommen am Morgen zum Lernen zusammen. Eine gewaltige Explosion in der Koranschule reißt viele in den Tod, Dutzende werden verwundet. Polizei und Sicherheitskräfte fahnden nach dem Täter.

Trump: Werde Wahl nur bei «massivem Wahlbetrug» verlieren

Di., 27. Oktober 2020, 08:44 Uhr

US-Präsident Trump kommt zu einer Wahlkampfkundgebung. Foto: Gene J. Puskar/AP/dpa

US-Präsident Trump schwört seine Anhänger erneut darauf ein, dass sein Sieg ausgemachte Sache sei - wenn die Gegenseite nicht betrügt. Seine Kontrahenten befürchten indes, dass Trump pfuschen könnte.

Bruch mit Pinochet: Chilenen stimmen für neue Verfassung

Mo., 26. Oktober 2020, 21:51 Uhr

Es ist ein Ergebnis der großen Proteste vom vergangenen Jahr: In Chile wurde darüber abgestimmt, ob das Land eine neue Verfassung bekommt. Foto: Esteban Felix/AP/dpa

Ein neues Grundgesetz gehörte bei den Protesten gegen die Regierung im vergangenen Jahr zu den Kernforderungen der Chilenen. Der aktuelle Text stammt noch aus Zeiten der Militärdiktatur. Jetzt soll eine Verfassungsgebende Versammlung ein neues Regelwerk verfassen.

Waffenruhe in Berg-Karabach scheitert

Mo., 26. Oktober 2020, 21:50 Uhr

Ein Paar steht vor den Trümmern eines zerstörten Hauses in Berg-Karabach. Foto: Uncredited/AP/dpa

Es ist bereits der dritte Anlauf für eine Feuerpause im Südkaukasus. Und wieder gehen die Kämpfe weiter. Armenien und Aserbaidschan geben sich gegenseitig die Schuld. Wie geht es nun weiter?

Wut auf Macron: Kritik an Frankreich im Karikaturen-Streit

Mo., 26. Oktober 2020, 21:50 Uhr

Ein junger Mann hält in Istanbul ein mit einem Schuhabdruck versehenes Foto von Emmanuel Macron in die Kamera. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

Aus der islamischen Welt schlägt Emmanuel Macron eine Welle der Wut entgegen. Vor allem die Türkei tut sich hervor. Aber nicht nur dort ist die Empörung darüber groß, dass Frankreich die Meinungsfreiheit über das Verbot stellt, den Propheten abzubilden. Maas gibt Macron verbal Rückendeckung.

Streik und Protest in Belarus - Druck auf Lukaschenko wächst

Mo., 26. Oktober 2020, 21:50 Uhr

Polizisten verlassen am Rande der Protestaktionen in Minsk am Sonntag ihren Mannschaftswagen. Foto: -/AP/dpa

Mit Streiks und neuen Protesten erhöht die Demokratiebewegung in Belarus den Druck auf Lukaschenko. Die Bürgerrechtlerin Tichanowskaja zeigt sich optimistisch, dass das erst der Anfang ist.

Wie Europa gegen Corona kämpft

Mo., 26. Oktober 2020, 20:08 Uhr

In Italien müssen nun landesweit alle Restaurants und Bars um 18 Uhr für Gäste schließen. Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse/AP/dpa

Neue Maßnahmen gegen Spitzenwerte: Wegen stark steigender Infektionszahlen ziehen viele Regierungen in Europa die Zügel an. In Frankreich wird von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen. In Spanien will die Opposition wenigstens Weihnachten noch retten.

Biden: Trump hat vor dem Coronavirus kapituliert

Mo., 26. Oktober 2020, 14:48 Uhr

Joe Biden bei einer Wahlveranstaltung im texanischen Dallas. Foto: Andrew Harnik/AP/dpa

Gut eine Woche vor der US-Präsidentenwahl liegt Amtsinhaber Donald Trump im Rennen hinten. Er setzt auf mehrere Wahlkampfauftritte pro Tag, um seine Anhänger zu mobilisieren. Dabei spielt er trotz steigender Fallzahlen die Gefahr durch das Coronavirus herunter.

Russische Luftangriffe in Idlib - Aktivisten zählen 78 Tote

Mo., 26. Oktober 2020, 13:31 Uhr

Nach einem russischen Luftangriff steigen am Rande der Provinz Idlib Rauchschwaden auf. Foto: Moawia Atrash/ZUMA Wire/dpa

Die Waffenruhe für die syrische Rebellenhochburg Idlib hatten die Präsidenten Russlands und der Türkei im März direkt ausgehandelt. Acht Monate später greifen russische Kampfflugzeuge dort nun eine von der Türkei unterstützte Miliz an.

Nach Aussagen von Macron: Boykott gegen Frankreich

Mo., 26. Oktober 2020, 04:03 Uhr

Die Demonstration in Istanbul kritisiert die politische Haltung Frankreichs gegenüber der islamischen Religion und dem Heiligen Propheten Mohammed. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

Frankreichs Präsident Macron verteidigt im Streit um Mohammed-Karikaturen die Meinungsfreiheit - und löst Entrüstung aus. Arabische Länder rufen zum Boykott auf. Erdogan attackiert Macron - und legt trotz Abzug des französischen Botschafters noch mal nach.

Wahlsieg für Konservative bei Parlamentswahl in Litauen

Mo., 26. Oktober 2020, 01:36 Uhr

Ingrida Simonyte, Spitzenkandidatin der Vaterlandsunion, spricht mit Journalisten. Foto: Mindaugas Kulbis/AP/dpa

Bei der Parlamentswahl in Litauen muss die Regierungspartei eine Niederlage einstecken. Wahlsieger werden die Konservativen mit ihrer parteilosen Spitzenkandidatin - und wollen nun den Machtwechsel.

Chilenen stimmen über neue Verfassung ab

So., 25. Oktober 2020, 20:56 Uhr

In langen Schlangen stehen die Menschen in Chiles Hauptstadt an, um ihre Stimmen abzugeben. Foto: Esteban Felix/AP/dpa

Es ist ein Ergebnis der großen Proteste vom vergangenen Jahr: In Chile wird darüber abgestimmt, ob das Land eine neue Verfassung bekommt. Die aktuelle stammt aus einer dunklen Zeit der jüngeren Geschichte.

Deutschland gewährt Flüchtling aus Hongkong Asyl

So., 25. Oktober 2020, 16:32 Uhr

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Opposition in Hongkong fühlt sich durch ein neues Sicherheitsgesetz bedroht, das vor vier Monaten beschlossen wurde. Seitdem stellt sich die Frage, wie Deutschland mit Aktivisten umgeht, die hier Zuflucht suchen. Jetzt gibt es eine erste Antwort.

IAEA: Klimaziele sind ohne Atomkraft unerreichbar

So., 25. Oktober 2020, 16:05 Uhr

Dampf steigt aus den Kühltürmen eines Atomkraftwerks. Im Hintergrund sind Windräder zu sehen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Das Werben für die Atomkraft gehört zum Auftrag der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Vor seinem Besuch in Berlin stellt IAEA-Chef Grossi heraus, wie wenig Nachahmer die Deutschen beim Atom-Stopp haben.

Corona-Zahlen steigen: Österreich greift härter durch

So., 25. Oktober 2020, 11:41 Uhr

Schilder weisen darauf hin, dass der Zugang zu den Aufzügen der Gletscherbahn in Hintertux nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet ist. Foto: Expa/ Johann Groder/APA/dpa

Weniger Kontakte, mehr Abstand und öfter Masken: Österreich verschärft die Corona-Regeln, um die Zahl der Corona-Neuinfektionen einzudämmen. Opern- und Theatergäste sind auch betroffen.