16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Macron: Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Di., 27. November 2018, 15:47 Uhr

Das Atomkraftwerk in der Nähe der deutschen Grenze. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Für das Alt-Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass fehlte bisher ein Abschalttermin. Nun legt sich Staatschef Macron persönlich fest. Aus Deutschland kommt Lob und Tadel.

Bild mit saudischem Prinzen: Juan Carlos empört mit Foto

Di., 27. November 2018, 12:14 Uhr

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman Al Saud (r) und Juan Carlos beim Abu Dhabi Grand Prix. Foto: SPA

Madrid (dpa) - Spaniens früherer König Juan Carlos hat mit einem Foto vom Formel-1-Rennen in Abu Dhabi Empörung ausgelöst. Der 80 Jahre alte Ex-Monarch ließ sich am Sonntag am Rande des Saisonfin...

Mexiko verlangt Erklärung für Tränengas-Einsatz

Di., 27. November 2018, 08:58 Uhr

Mehrere hundert Menschen haben versucht, über die Nordgrenze Mexikos in die USA einzudringen. Foto: Greg Bull/AP

Es waren heftige Szenen, die sich an der Grenze zwischen den USA und Mexiko abspielten. US-Grenzschützer setzten Tränengas gegen Migranten ein. Donald Trump aber nimmt die Sicherheitsbehörden in Schutz - und hetzt erneut gegen die Migranten. Mexiko fordert Aufklärung.

Nach Unruhen verschärfen USA und Mexiko Kurs gegen Migranten

Mo., 26. November 2018, 19:43 Uhr

US-Soldaten und Mitarbeiter des US-Grenzschutzes schließen den Grenzposten von San Ysidro. Foto: Greg Bull/AP

Chaotische Szenen an der Grenze zwischen den USA und Mexiko: Hunderte Menschen versuchen, über die Grenze zu gelangen, der US-Grenzschutz drängt sie mit Tränengas zurück. US-Präsident Trump hatte vor Horrorszenarien gewarnt. Nun hat er die «passenden» Bilder dazu.

Brexit-Deal: Britisches Parlament stimmt am 11. Dezember ab

Mo., 26. November 2018, 18:59 Uhr

Theresa May am Sonntag vor der Pressekonferenz zum Abschluss des EU-Gipfels. Foto: Alastair Grant/AP

Die britische Premierministerin ist im Wahlkampfmodus, um ihr Brexit-Abkommen zu Hause zu verkaufen. Doch die Chancen, dass sie im Parlament in London eine Mehrheit dafür bekommt, sind gering. Hinter den Kulissen wird angeblich bereits an einem Plan B geschraubt.

Fall Khashoggi. Türkische Ermittler durchsuchen Luxusvillen

Mo., 26. November 2018, 16:15 Uhr

Die türkische Polizei und Spürhunde untersuchen zwei benachbarte Villen südlich von Istanbul. Foto: DHA

Istanbul (dpa) - Fast zwei Monate nach dem Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul hat die türkische Polizei zwei Villen südlich der Metropole durchsucht. Die Häuser in der ...

Rom schürt Hoffnungen im Budgetstreit mit der EU

Mo., 26. November 2018, 16:05 Uhr

Doch noch gesprächsbereit: die italienischen Vize-Premiers Luigi Di Maio (l.) und Matteo Salvini. Foto: Gregorio Borgia/AP

Bislang hoffte die Regierung in Rom vor allem mit markigen Sprüchen gegen Brüssel auf schnellen Stimmenfang. Beim sich zuspitzenden Haushaltsstreit mit der EU-Kommission sendet sie nun versöhnlichere Signale. Reicht das, um eine Eskalation abzuwenden?

Reaktorblock in tschechischem Altmeiler heruntergefahren

Mo., 26. November 2018, 11:50 Uhr

Der betroffene Reaktorblock 1 war erst im Frühjahr zwei Monate lang für den Brennelementewechsel, technische Kontrollen und Modernisierungen abgestellt gewesen. Foto: Peter Endig

Dukovany (dpa) - Im mehr als 30 Jahre alten tschechischen Atomkraftwerk Dukovany ist es zu einer Panne gekommen. Der Reaktorblock 1 sei am Sonntag unplanmäßig abgeschaltet worden, sagte ein Sprecher...

Schweizer lehnen Fördergeld für Hörner bei Kühen ab

So., 25. November 2018, 16:55 Uhr

Die Schweizer werden einmal mehr zu den Urnen gerufen: Unter anderem geht es diesmal um die Hörner von Kühen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Sind Kühe mit Hörnern glücklicher als Enthornte? Der Schweizer Bauer Capaul sagt ja und kämpft für mehr Kühe mit Hörnern per Volksabstimmung. Nach anfänglicher Sympathie sind viele Schweizer aber abgesprungen. Auch die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative scheiterte bei einer Volksabstimmung.

Damaskus schickt Kampfjets nach möglichem Giftgasangriff

So., 25. November 2018, 16:36 Uhr

Dieses von der offiziellen syrischen Nachrichtenagentur SANA zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Frau, die in Aleppo Sauerstoff durch ein Beatmungsgerät erhält. Foto: SANA/AP

Mehr als 100 Menschen sollen in der syrischen Metropole Aleppo durch einen Giftgasangriff von Rebellen verletzt worden sein. Die Regierung greift daraufhin Ziele in einer Pufferzone an - wenige Tage vor neuen Verhandlungen.

Frankreichs Präsident Macron in Bedrängnis

So., 25. November 2018, 11:00 Uhr

Demonstranten in gelben Warnwesten treffen auf den Champs-Élysées auf eine Polizeisperre. Foto: Kamil Zihnioglu/AP

Sie blockieren Straßen, Brücken und Kreuzungen - und randalieren in Paris: die «gelben Westen». Ihre Wut richtet sich auch gegen den französischen Präsidenten. Der gibt sich gelassen - noch.

Protest der «Gelbwesten»: Ausschreitungen in Paris

Sa., 24. November 2018, 20:53 Uhr

Rauch steigt auf während des Protestes der «Gelbwesten» vorm Arc de Triomphe in Paris. Foto: Christophe Ena/AP

Die französische Regierung hatte es befürchtet: Der Protest der «Gelbwesten» in Paris ist in Randale ausgeartet. Dabei boten die Champs-Élysées das Bild einer Straßenschlacht. Frankreichs Staatschef reagiert empört.

EU und Großbritannien wollen Brexit besiegeln

Sa., 24. November 2018, 20:03 Uhr

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker begrüßt die britische Premierministerin Theresa May in Brüssel. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP

Zeitweise stand das EU-Treffen noch einmal auf der Kippe, doch dann drehte Spanien bei und ließ eine Vetodrohung fallen. Nach der Lösung für Gibraltar zeigt sich Regierungschef Sánchez zufrieden.

Irans Präsident wirbt für Einheit der Muslime gegen USA

Sa., 24. November 2018, 18:42 Uhr

Irans Präsident Hassan Ruhani: «Eine der schlimmsten Folgen des Zweiten Weltkrieges war die Gründung eines illegitimen Regime namens Israel und damit die Entstehung eines Krebsgeschwürs im Nahen Osten.» Foto: Office of the Iranian Presidency/AP

Tehran (dpa) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat die islamischen Staaten aufgerufen, sich vereint den Vereinigten Staaten entgegenzustemmen.

Erste Frau an der Spitze von Österreichs Sozialdemokraten

Sa., 24. November 2018, 16:51 Uhr

Pamela Rendi-Wagner ist die erste Frau an der Spitze der SPÖ in 130 Jahren. Foto: Barbara Gindl/APA

Ein Jahr nach ihrem Machtverlust in Österreich und angesichts großer Probleme als Oppositionspartei probt die SPÖ den Neuanfang. Das erste Aufbruch-Zeichen hat einen historischen Charakter.

Frauen fordern mehr Hilfe für Gewaltopfer

Sa., 24. November 2018, 11:07 Uhr

In den meisten europäischen Ländern wird ungewollter Sex laut Amnesty International nur dann als Vergewaltigung eingestuft, wenn es zu körperlicher Gewalt, Drohungen oder Zwang kommt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Zehntausende Frauen werden allein in Deutschland jedes Jahr Opfer von Gewalt. Politikerinnen setzen sich für mehr Hilfsangebote ein. Je nach Land ist das Verständnis von Gewalt jedoch sehr unterschiedlich.