22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Putin warnt die USA mit Ankündigung neuer Raketen

Mi., 20. Februar 2019, 17:20 Uhr

Wladimir Putin, russischer Präsident, hält eine Rede an die Nation. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP

Für die mögliche Stationierung von Raketen in Europa hat Kremlchef Putin etliche Antworten parat. Vor allem die USA sollten sich keine Illusionen machen. Seinen Landsleuten verspricht er aber außer Sicherheit sonst noch eine ganze Menge.

Verteidigungsminister: Militär steht weiter hinter Maduro

Mi., 20. Februar 2019, 16:59 Uhr

Mitglieder der Polizeispezialeinheit Faes patrouillieren im Antimano-Viertel In der Hauptstadt Caracas. Foto: Rodrigo Abd/AP

Den Machtkampf in Venezuela entscheidet vor allem das Militär. Immer wieder appelliert Interimspräsident Guaidó an die Armee, Hilfsgüter ins Land zu lassen. Warum sperrt sich die Militärführung?

Trump unterzeichnet Dekret für Weltraumstreitkräfte

Mi., 20. Februar 2019, 15:47 Uhr

US-Präsident Donald Trump unterzeichnet das «Space Policy Directive 4» im Oval Office des Weißen Hauses. Foto: Evan Vucci/AP

Seit vielen Monaten gibt es die Idee: die Gründung einer eigenen US-Streitkraft für den Weltraum. Langsam geht es voran mit dem Vorhaben der US-Regierung, aber bis eine solche «Space Force» steht, ist es noch ein weiter Weg.

Trump will Jeffrey Rosen zum neuen Vize-Justizminister küren

Mi., 20. Februar 2019, 15:41 Uhr

Noch ist Jeffrey Rosen stellvertretender Verkehrsminister. Foto: Department of Transportation/AP

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will den konservativen Juristen Jeffrey Rosen zum neuen Vize-Justizminister und damit zum Nachfolger von Rod Rosenstein machen. Das kündigte das Weiße H...

EU-freundliche Politikerinnen verlassen Mays Partei

Mi., 20. Februar 2019, 15:21 Uhr

Die britischen Tory-Politikerinnen Sarah Wollaston (l-r), Anna Soubry und Heidi Allen auf einer Pressekonferenz in London. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

Die ersten Tory-Abgeordneten im Londoner Parlament wechseln ins Lager der neuen «Unabhängigen Gruppe». Werden sie es schaffen, das Ruder im Brexit-Streit herumzureißen?

Bernie Sanders will bei US-Präsidentenwahl antreten

Di., 19. Februar 2019, 22:15 Uhr

Er will es nochmal wissen: US-Senator Bernie Sanders. Foto: Alex Brandon/AP

2016 hat Bernie Sanders es schon mal versucht. In der Vorauswahl der Demokraten für die Präsidentschaftswahl sorgte der linke Senator damals für Furore. Am Ende ohne Erfolg. Nun will es der 77-Jährige noch mal wissen. Welche Chancen hat er in dem großen Bewerberfeld?

Berichte: London will IS-Frau Staatsangehörigkeit entziehen

Di., 19. Februar 2019, 21:53 Uhr

Dieses von der Metropolitan Police zur Verfügung gestellte, undatierte Foto zeigt Shamima Begum. Foto: Metropolitan Police

London (dpa) - Die britische Regierung will Medienberichten zufolge der IS-Anhängerin Shamima Begum die Staatsbürgerschaft aberkennen und damit ihre Bitte um eine Rückkehr in die Heimat abschmetter...

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Di., 19. Februar 2019, 18:19 Uhr

US-Präsident Donald Trump fordert EU-Staaten auf, in Syrien gefangene IS-Kämpfer zurückzunehmen und vor Gericht zu stellen. Foto: Khalid Mohammed/AP

US-Präsident Trump hat einen wunden Punkt getroffen mit seiner auch an Deutschland gerichteten Forderung, gefangene IS-Kämpfer zurückzunehmen. In Berlin gibt es große Bedenken. Die Kurden machen einen Alternativvorschlag.

Missbrauch: Starke Zweifel am Aufklärungswillen der Kirche

Di., 19. Februar 2019, 13:57 Uhr

82 Prozent der Befragten sind dafür, den Zölibat abzuschaffen, so dass katholische Priester selbst entscheiden dürfen, ob sie heiraten oder nicht. Foto: Jochen Lübke

Der Vatikan hält diese Woche einen großen Missbrauchsgipfel ab. Die meisten Deutschen glauben allerdings nicht, dass es der Kirche mit der Aufklärung ernst ist. Auch bei den Themen Zölibat und Frauen als Priester ist das Meinungsbild klar.

Griechenland wird für Behandlung von Migranten gerügt

Di., 19. Februar 2019, 12:39 Uhr

Auch im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos soll es zu Übergriffen gekommen sein. Foto: Petros Giannakouris/AP

Nach einem Bericht des Expertengremiums fehlt es vor allem an Ärzten und medizinischer Versorgung. Mancherorts würden die Menschen auf engstem Raum zusammengepfercht und Minderjährige nicht ausreichend geschützt werden.

Trump ruft Militär in Venezuela zu Abkehr von Maduro auf

Di., 19. Februar 2019, 12:33 Uhr

Donald Trump bei seiner Rede in Miami. Foto: Andrew Harnik/AP

Die USA unterstützen den selbst ernannten venezolanischen Interimspräsidenten Guaidó. Der versucht bisher vergeblich, die Streitkräfte auf seine Seite zu ziehen. Nun droht US-Präsident Donald Trump den Militärs.

16 US-Staaten: Sammelklage gegen Trumps Notstandserklärung

Di., 19. Februar 2019, 11:54 Uhr

Trump hat einen Nationalen Notstand an der Südgrenze der USA ausgerufen, um seine Pläne zum Bau einer Grenzmauer zu Mexiko voranzutreiben. Foto: Andrew Harnik/AP

Der Widerstand gegen Trumps Pläne für eine Mauer an der Grenze zu Mexiko wächst weiter. Jetzt klagen 16 US-Staaten gegen die Notstandserklärung, mit deren Hilfe der Präsident sein Projekt finanzieren will. Es geht auch um die Grenzen seiner Macht.

Juncker schließt britische Teilnahme an Europawahl nicht aus

Mo., 18. Februar 2019, 21:37 Uhr

Großbritannien will Ende März aus der EU austreten. Die Europawahl wird vom 23. bis 26. Mai abgehalten. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält es nicht für völlig undenkbar, dass die Briten wegen einer Verschiebung des Brexits noch einmal an der Europawahl teilnehmen.

Papst hebt Sanktionen gegen Theologen Cardenal auf

Mo., 18. Februar 2019, 17:35 Uhr

Der Befreiungstheologe Ernesto Cardenal in der Universität Wuppertal bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde an ihn. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Managua/Vatikan (dpa) - Papst Franziskus hat die Sanktionen gegen den nicaraguanischen Theologen und Dichter Ernesto Cardenal aufgehoben. Erzbischof Waldemar Sommertag habe den 94-jährigen Cardenal A...

Industrie wehrt sich gegen Exportstopp für Saudi-Arabien

Mo., 18. Februar 2019, 17:16 Uhr

Ein Küstenschutzboot für Saudi-Arabien wird auf ein Transportschiff verladen. Die Bundesregierung hatte alle Rüstungsexporte in das Königreich gestoppt. Foto: Stefan Sauer

Saudi-Arabien zählte einmal zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Seit November dürfen die Unternehmen aber nichts mehr dorthin liefern. Einzelne wollen sich das jetzt nicht mehr so einfach gefallen lassen.

Großbritanniens politisches System steckt in der Krise

Mo., 18. Februar 2019, 17:08 Uhr

Chuka Umunna, Mitglied der Labour-Partei, kündigt bei einer Pressekonferenz seinen Austritt an. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire

Nur knapp sechs Wochen vor dem Brexit gibt es einen Paukenschlag bei Labour. Mehrere Abgeordnete verlassen die größte britische Oppositionspartei. Ausgelöst wurde der Bruch durch Streit über den EU-Austritt und Antisemitismusvorwürfe.