9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Gipfelvorbereitung: Südkoreas Präsident trifft Trump

Di., 22. Mai 2018, 04:42 Uhr

Eine Demonstrantin wirbt mit Bildern von Donald Trump und US-Sicherheitsberater Bolton für die strenge Nordkorea-Politik der USA. Foto: Ahn Young-Joon/AP

Arbeitstreffen in Seoul: Südkoreas Präsident Moon Jae In will in Washington mit US-Präsident Donald Trump den möglicherweise historischen Gipfel zwischen Nordkorea und den USA vorbereiten. Sie müssen sich auf einen unberechenbaren Verhandlungspartner gefasst machen.

Politik-Neuling Conte soll Italiens Regierungschef werden

Mo., 21. Mai 2018, 19:59 Uhr

Giuseppe Conte, Universitätsprofessor und Rechtsanwalt, soll Italiens neuer Regierungschef werden. Foto: Alessandra Tarantino/AP

Die Geburt war schwer, aber auch danach wird es nicht leichter: Die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega haben sich auf einen Premier geeinigt. Italiens riskantes populistisches Experiment kann beginnen - wenn der Präsident zustimmt.

Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Mo., 21. Mai 2018, 15:45 Uhr

Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela, spricht nachdem das Wahlamt seine Wiederwahl bestätigt hatte. Foto: Ariana Cubillos, AP

Venezuela steht am wirtschaftlichen Abgrund. Dennoch feiert Präsident Maduro seinen «historischen» Wahlsieg. Hunderttausende Venezolaner haben mit ihren Füßen abgestimmt und das Krisenland verlassen.

Zuckerberg-Anhörung im EU-Parlament wohl doch öffentlich

Mo., 21. Mai 2018, 13:40 Uhr

Mark Zuckerberg wird voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen. Foto: Marcio Jose Sanchez, AP

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird nach Druck aus dem EU-Parlament voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen.

Erdogan bittet Türken in Europa um «Rekordzahl an Stimmen»

Mo., 21. Mai 2018, 11:44 Uhr

Recep Tayyip Erdogan und seine Frau Emine winken während einer Großkundgebung in Sarajevo. Foto: Pool Presidential Press Service, AP

In Deutschland durfte Präsident Erdogan nicht auftreten, nun wich der Wahlkämpfer nach Sarajevo aus. Tausende Auslandstürken rief er dort auf, Terrororganisationen und deren Handlangern eine «osmanische Ohrfeige» zu verpassen - indem sie im Juni Erdogan wählen.

Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Mo., 21. Mai 2018, 09:43 Uhr

Heiko Maas wirbt für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran. Foto: Michael Kappeler

Buenos Aires (dpa) - Zum Auftakt des G20-Treffens in Buenos Aires hat Bundesaußenminister Heiko Maas für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran geworben.

Trump sieht «FBI-Unterwanderung» seines Wahlkampfs

Mo., 21. Mai 2018, 09:40 Uhr

US-Präsident Donald Trump will untersuchen lassen, ob das FBI seinen Präsidentschaftswahlkampf unterwandert hat. Foto: Evan Vucci, AP

Trump gibt keine Ruhe: Im Wahlkampf 2016 habe ihn das FBI ausgeforscht, behauptet er, und das müsse nun endlich offiziell untersucht werden. Für die US-Politik ist das ein sehr ungewöhnlicher Vorgang. Die Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten.

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

So., 20. Mai 2018, 21:50 Uhr

Bürger überprüfen auf Listen, wo sie ihre Stimme zur Präsidentenwahl abgeben können. In Venezuela sind rund 20,5 Millionen Menschen stimmberechtigt. Im ganzen Land hatten rund 34 000 Wahllokale geöffnet. Foto: Rainer Pena

In dem südamerikanischen Land öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft zunächst schleppend. Amtsinhaber Maduro gibt seine Stimme ab - einige Venezolaner folgen dem Aufruf zum Boykott der Wahl. In anderen Ländern kommt es zu Protesten.

Lega und Sterne einig über Regierungschef für Italien

So., 20. Mai 2018, 21:42 Uhr

Lega Nord-Chef Matteo Salvini bei der Abstimmung über den Koalitionsvertrag mit der Fünf-Sterne-Bewegung. Foto: Antonio Calanni/AP

Das europakritische Regierungsbündnis in Italien ist auf der Zielgeraden. Europäische Nachbarn warnen vor einer «Schulden-Koalition». Doch viele Italiener begrüßen sie - sie haben das lange Warten auf eine gewählte Regierung satt.

Erdogan bittet Türken in Europa um «Rekordzahl an Stimmen»

So., 20. Mai 2018, 21:07 Uhr

Erdogan und Bakir Izetbegovic mit ihren Ehefrauen Emine und Sebija. Foto: Pool Presdential Press Service/AP

In Deutschland durfte Präsident Erdogan nicht auftreten, nun wich der Wahlkämpfer nach Sarajevo aus. Tausende Auslandstürken rief er dort auf, Terrororganisationen und deren Handlangern eine «osmanische Ohrfeige» zu verpassen - indem sie im Juni Erdogan wählen.

Wollten auch Golfmonarchien Trump ins Amt helfen?

So., 20. Mai 2018, 15:41 Uhr

Im Trump Tower soll Donald Trump jr. mit Vertretern zweier Golfmonarchien über Wahlkampfunterstützung für seinen Vater gesprochen haben. Foto: Kay Nietfeld

Was vor Trumps Wahl 2016 geschah, interessiert Ermittler in den USA schon lange. Unterstützung, Absprachen, Kampagnen - Moskau steht im Fokus. Aber womöglich war Russland nicht alleine.

Streit in Katalonien: Inhaftierte zu Ministern ernannt

So., 20. Mai 2018, 11:30 Uhr

Der neue katalanische Regionalpräsident Quim Torra provoziert Madrid. Foto: Paco Freire/SOPA Images via ZUMA Wire

Die Hoffnung währte nur kurz: Kataloniens neuer starker Mann Quim Torra hat zwar die spanische Regierung um Dialog gebeten - provoziert sie aber gleich wieder mit umstrittenen Minister-Ernennungen. Barcelona und Madrid sind wieder auf Konfrontationskurs.

Schiitischer Geistlicher Al-Sadr gewinnt Wahl im Irak

Sa., 19. Mai 2018, 16:55 Uhr

Muktada al-Sadr, schiitischer Geistlicher, hat die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Foto: Karim Kadim, AP

Nun herrscht Gewissheit: Der Geistliche Al-Sadr hat tatsächlich mit seiner Liste die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Nun muss er sich bei der Regierungsbildung auf die Suche nach Partnern machen. Der amtierende Regierungschef al-Abadi könnte noch eine Chance bekommen.

Lega lässt über Koalitonsvertrag in Italien abstimmen

Sa., 19. Mai 2018, 16:04 Uhr

Eine Frau betreut einen Stand, an dem Anhänger der rechtspopulistischen Partei Lega über den Regierungsvertrag in Italien abstimmen. Foto: Antonio Calanni/AP

Die Italiener gehen noch einmal an die Urnen. Dass eine große Mehrheit den Koalitionsvertrag zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega befürworten wird, ist wahrscheinlich. Doch im europäischen Ausland sind die Sorgen vor einer eurokritischen Regierung in Rom groß.

Bericht: Zwei Nordkoreaner per Boot in den Süden geflüchtet

Sa., 19. Mai 2018, 14:42 Uhr

Ein Soldat der südkoreanischen Marine blickt durch ein Fernglas in Richtung Nordkorea. Foto: Ahn Young-Joon/AP

Seoul (dpa) - Zwei Nordkoreaner haben sich einem Bericht zufolge per Boot nach Südkorea abgesetzt. Einer der beiden sei ein Soldat, meldete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag un...

Teheran wartet auf Ergebnisse der EU-Maßnahmen

Sa., 19. Mai 2018, 13:39 Uhr

Hassan Rouhani, Präsident des Iran, am Freitag beim OIC-Sondergipfel in Istanbul. Foto: Uncredited

Teheran (dpa) - Der Iran hat die wirtschaftlichen Maßnahmen der EU zur Rettung des Atomabkommens zwar begrüßt, wartet aber auf Ergebnisse in der Praxis.