22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausland

Macron attackiert Merkels Europakurs

Do., 10. Mai 2018, 16:04 Uhr

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron spricht nach der Verleihung des Karlspreises. Foto: Ina Fassbender

Die Verleihung des Karlspreises nutzt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron für Klartext - nicht alles dürfte Angela Merkel gefallen haben. Angesichts der Entfremdung mit den USA mahnt er zum Handeln.

Italien auf dem Weg zu europakritischer Regierung

Do., 10. Mai 2018, 14:40 Uhr

Matteo Salvini, Vorsitzender der Lega-Partei, spricht neben Silvio Berlusconi, Vorsitzender der Partei Forza Italia, bei einer Pressekonferenz am 7. Mai im Quirinalspalast anlässlich eines Treffens mit dem italienischen Präsidenten Mattarella. Foto: Ettore Ferrari/ANSA

Ausgerechnet Berlusconi ebnet den Weg für eine neue Regierung in Italien - er bleibt außen vor. Das Land steht vor einem radikalen Wandel. Erstmals könnten Rechtspopulisten mit der Sterne-Bewegung in den Regierungspalast einziehen. Doch wer wird Premier?

Zehntausende protestieren gegen Staatschef Nicaraguas

Do., 10. Mai 2018, 08:51 Uhr

Durch die Straßen Managuas zog sich ein Meer aus Flaggen. Foto: Carlos Herrera

Die jüngsten Proteste hatten sich an der geplanten Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge entzündet. Demonstranten, Regierungsanhänger und die Polizei lieferten sich zum Teil blutige Auseinandersetzungen.

Novartis räumt Millionenzahlung an Trumps Anwalt Cohen ein

Do., 10. Mai 2018, 08:19 Uhr

Der Hauptsitz des Pharmaunternehmens Novartis in Basel. Foto: Patrick Seeger

Novartis hoffte, dass Michael Cohen das Unternehmen in Bezug auf die Gesundheitspolitik der neuen Regierung beraten könnte.

Machtwechsel in Malaysia: 92-jähriger gewinnt Wahl

Do., 10. Mai 2018, 08:15 Uhr

Mit 92 Jahren wird Mahathir nun ältester Regierungschef der Welt. Foto. Andy Wong/AP Foto: Andy Wong

In Malaysia gewinnt erstmals seit der Unabhängigkeit die Opposition eine Wahl. Das Land bekommt seinen alten Regierungschef Mahathir zurück - einen Mann von 92 Jahren.

Berlusconi gibt Weg für Regierung in Italien frei

Mi., 09. Mai 2018, 22:33 Uhr

Berlusconi war bis zuletzt das Hindernis auf dem Weg zu einer Regierung der Fünf-Sterne-Bewegung mit der Lega. Foto: Gregorio Borgia/AP

Wende im italienischen Polit-Drama: Eine Regierung der populistischen Parteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung ist nun doch zum Greifen nahe. Denn Berlusconi lenkt ein.

92-jähriger Mahathir Mohamad gewinnt Wahl in Malaysia

Mi., 09. Mai 2018, 21:55 Uhr

Mahathir Mohamad wird erneut Regierungschef des südostasiatischen Staates. Foto: Jeffrey Ong/AP

Kuala Lumpur (dpa) - Der 92-jährige ehemalige Regierungschef Mahathir Mohamad hat bei der Parlamentswahl in Malaysia die Opposition zum Sieg geführt. Das ging am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) ...

Spanisches Verfassungsgericht kippt Wahl von Puigdemont

Mi., 09. Mai 2018, 21:26 Uhr

Die spanische Justiz wirft Puigdemont unter anderem Rebellion und Untreue vor. Foto: Christophe Gateau

Der Konflikt um Katalonien nimmt kein Ende. Die Separatisten der spanischen Region müssen einen neuen Rückschlag hinnehmen. Die Regierungsbildung zieht sich seit Monaten hin. Und die Uhr tickt bedrohlich, denn es gibt eine Frist, die bald abläuft.

Tote bei Anschlägen auf Polizeiwachen in Kabul

Mi., 09. Mai 2018, 18:15 Uhr

Notarztwagen parken an der Stelle eines Selbstmordanschlags im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul. Foto: Rahmat Gul/AP

Zwei gleiche Anschlagsziele: Polizeiwachen. Doch die Täter kommen aus unterschiedlichen Organisationen. Und haben unterschiedliche Ziele.

US-Ausstieg aus Iran-Abkommen schürt Sorge vor Eskalation

Mi., 09. Mai 2018, 17:50 Uhr

Donald Trump hat gerade eine Erklärung zum Ausstieg aus dem Atomdeal mit dem Iran abgegeben. Foto: Ting Shen/XinHua Xinhua

Mit größter Skepsis reagiert die Welt auf Donald Trumps Alleingang, sein Land aus dem Atomdeal zurückzuziehen. Europa will das Abkommen unbedingt retten. Ob der Iran dabei mitmacht, scheint aber fraglich.

Nordkorea lässt drei inhaftierte US-Bürger frei

Mi., 09. Mai 2018, 16:50 Uhr

Ein Display im Hauptbahnhof von Seoul zeigt Fotos der drei in Nordkorea inhaftierten US-Bürger Kim Dong Chul, Tony Kim und Kim Hak Song (v.l.). Foto: Ahn Young-Joon/AP

Nordkorea hat in der Vergangenheit immer wieder US-Bürger wegen angeblicher Umsturzversuche festgenommen. Oft galt das auch als ein Faustpfand in Verhandlungen. Jetzt zeigt Pjöngjang eine Geste guten Willens.

Japan und China gehen aufeinander zu: Inselstreit soll enden

Mi., 09. Mai 2018, 15:18 Uhr

Ein Schiff der chinesischen Küstenwache in der Nähe der umstrittenen Inseln im ostchinesischen Meer. Foto: 11th Regional Coast Guard/Japan

Streit um Inseln, Chinas Gebietsansprüche in der Region und Japans Umgang mit seiner eigenen Kriegsvergangenheit - lange Zeit waren die Beziehungen zwischen den beiden asiatischen Mächten belastet. Doch jetzt herrscht Tauwetter - auch angesichts des Nordkorea-Konflikts.

Trump steigt aus Atomdeal mit Iran aus

Di., 08. Mai 2018, 22:48 Uhr

US-Präsident Donald Trump verkündet den Rückzug aus dem Atomdeal mit dem Iran. Foto: Evan Vucci/AP

Nächster Alleingang: Trump geht im Streit mit dem Iran auf volle Konfrontation. Sein Rückzug aus dem Atomabkommen ist der härtest mögliche Schritt der USA. Wie reagieren die Iraner?

Duma bestätigt Medwedew als Ministerpräsident

Di., 08. Mai 2018, 18:46 Uhr

Dmitri Medwedew (l) bleibt unter Präsident Wladimir Putin russischer Regierungschef. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP

Ministerpräsident Medwedew hat Kremlchef Putin über Jahre als Blitzableiter für öffentlichen Unmut gedient. Bei dieser Aufteilung bleibt es. Medwedew baut sein Kabinett leicht um und muss bei einer Personalie grinsen.

Armenischer Protestführer zum neuen Regierungschef gewählt

Di., 08. Mai 2018, 15:14 Uhr

Jubelnde Menschen in Eriwan bei einer Kundgebung auf dem Platz der Republik, nachdem Nikol Paschinjan zum Ministerpräsidenten gewählt wurde. Foto: Thanassis Stavrakis

Zehntausende Armenier folgten seinem Ruf, auf die Straße zu gehen - nun hat der Oppositionelle Paschinjan sein Ziel erreicht. Er wird neuer Ministerpräsident in der Ex-Sowjetrepublik. Doch Paschinjan stehen schwierige Wochen bevor.

Vor Treffen mit Trump: Kim und Xi üben Schulterschluss

Di., 08. Mai 2018, 14:21 Uhr

Chinas Präsident Xi Jinping (r) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un treffen sich in der chinesischen Hafenstadt Dalian. Foto: Ju Peng/XinHua

Zum zweiten Mal seit März ist Kim Jong Un nach China gereist. Vor dem geplanten Aufeinandertreffen mit US-Präsident Trump will sich der nordkoreanische Machthaber Rückendeckung aus Peking sichern.