10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutschland

Streit um Corona-Auflagen: Klimacamp in Aachen droht Räumung

Do., 24. September 2020, 23:03 Uhr

Das Camp von Klimaaktivisten in Aachen wird von Polizisten umstellt. Foto: Ralf Roeger/dpa

«Wir wollen, dass friedlicher Protest möglich ist», sagt ein Sprecher der Aachener Polizei. Doch es könnte sein, dass das Klimacamp in Aachen geräumt wird. Grund: Verstöße gegen die Corona-Auflagen.

Kramp-Karrenbauer setzt MAD-Chef Gramm ab

Do., 24. September 2020, 18:41 Uhr

Christof Gramm, Präsident des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), wird abgelöst. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Im lange verschleppten Kampf gegen Rechtsextremismus in der Truppe will die Verteidigungsministerin einen personellen Neubeginn. Sie fordert zusätzliche Anstrengungen und Dynamik - und versetzt den Präsidenten des Militärgeheimdienstes MAD in den Ruhestand.

Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Do., 24. September 2020, 18:28 Uhr

Roland Tichy bei einem TV-Talkshow-Auftritt im September 2013. Foto: Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/dpa

Seit 2014 ist Roland Tichy Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. Und er war nicht bei allen Mitgliedern wohlgelitten. Ein sexistischer Kommentar in seinem Magazin brachte das Fass wohl zum Überlaufen.

GdP schlägt Untersuchung des Polizeialltags vor

Do., 24. September 2020, 18:08 Uhr

Der Schriftzug «Polizei» vor einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Wie viele Polizisten verhalten sich rassistisch? Die Grünen, die Linkspartei, die FDP und mehrere SPD-Innenminister wollen dazu eine Studie. Die Gewerkschaft der Polizei findet, das greift zu kurz. Sie will, dass auch Belastungen im Polizeialltag untersucht werden.

Verdi zieht mit Warnstreiks größere Kreise

Do., 24. September 2020, 17:00 Uhr

Unter dem Motto «Schluss mit dem Zirkus» streiken Mitglieder der Gewerkschaft Verdi vor dem Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz. Foto: Thomas Frey/dpa

Nachdem Beschäftigte des öffentlichen Dienstes schon vielerorts ihrer Forderung nach mehr Geld Nachdruck verliehen haben, soll es nun in den kommenden Tagen vermehrt Warnstreiks geben - etwa bei den Wasserbetrieben in Berlin.

Weitere 16 Verdachtsfälle bei der NRW-Polizei aufgetaucht

Do., 24. September 2020, 15:34 Uhr

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul kommt zu einer Sitzung des Innenausschusses des Landtags. Foto: Weronika Peneshko/dpa

Nach der Aufforderung von NRW-Innenminister Herbert Reul, rechtsextreme und rassistische Umtriebe in der Polizei zu melden, sind 16 weitere Hinweise eingegangen.

Deutschland sucht das Atommüll-Endlager

Do., 24. September 2020, 14:01 Uhr

Wolfram König (l), Präsident des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit, und Stefan Studt, Geschäftsführer der Bundesgesellschaft für Endlagerung, sitzen bei einer Pressekonferenz nebeneinander. Foto: Carsten Rehder/dpa

Noch gut zwei Jahre, dann ist Schluss mit Atomstrom in Deutschland. Mit hoch radioaktiven Abfällen aus den Kraftwerken hat das Land aber noch Jahrzehnte zu tun. Die Suche nach dem besten Ort für ein Endlager läuft längst, jetzt erreicht sie die erste wichtige Etappe.

Mehr Schulleitungen berichten von Angriffen gegen Lehrer

Do., 24. September 2020, 13:59 Uhr

Mehr Schulleitungen berichten von Übergriffen auf das Lehrpersonal. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Werden Ton und Umgang an den Schulen in Deutschland immer rauer? Eine aktuelle Umfrage unter Schulleitern scheint das zu bestätigen.

Maas und Altmaier nach möglichen Kontakten in Quarantäne

Do., 24. September 2020, 13:42 Uhr

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) begibt sich vorsorglich in Quarantäne. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Das Coronavirus setzt die Spitzen des Außenministeriums und der Wirtschaftsbehörde in Berlin vorerst in Quarantäne. Außenminister Maas und sein Wirtschaftskollege Altmaier müssen nach möglichen Kontakten mit Infizierten im Homeoffice arbeiten.

Greenpeace-Aktivisten klettern auf NRW-Staatskanzlei

Do., 24. September 2020, 11:31 Uhr

Greenpeace Aktivisten haben am Düsseldorfer Staatskanzlei zwei Banner aufgespannt. Auf dem Banner steht «Staatskanzlei NRWE: Klima verheizt, Heimat zerstört». Foto: David Young/dpa

Aktivisten sind aus Protest gegen den Braunkohletagebau Garzweiler auf die Staatskanzlei in Düsseldorf geklettert. Sie werfen Ministerpräsident Laschet vor, trotz Klimakrise die Ausweitung des Tagebaus Garzweiler II nicht zu stoppen.

Tausende Arztsitze nicht besetzt - Größte Lücken im Saarland

Do., 24. September 2020, 05:16 Uhr

Lücken bei der Versorgung durch Hausärzte gibt es in vielen Bundesländern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gibt es in Deutschland einen Ärztemangel oder eher eine ungleiche Verteilung? Zumindest ist in manchen Regionen mehr als jeder zehnte Arztsitz nicht besetzt - und in anderen klaffen gar keine Lücken.

Maskenpflicht: Stärkere Kontrollen in Bus und Bahn geplant

Mi., 23. September 2020, 21:37 Uhr

Polizeibeamte kontrollieren in einer Stuttgarter U-Bahn die Einhaltung der Maskenpflicht. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die meisten Fahrgäste bedecken Mund und Nase zum Schutz vor der Seuche. Doch es gebe einige hartnäckige Verweigerer, heißt es bei den Verkehrsunternehmen. Das soll sich ändern.

Adé Schwarze Null: Scholz' Haushalt mit Corona-Löchern

Mi., 23. September 2020, 21:35 Uhr

Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz muss weiter kräftig Schulden machen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kassensturz in der Corona-Krise: Auch im kommenden Jahr muss der Bund aus Sicht des Finanzministers erhebliche Kredite aufnehmen. Bei wichtigen Projekten will Scholz trotzdem nicht sparen. Dafür geht er Risiken ein.

Kremlkritiker Nawalny aus Charité entlassen

Mi., 23. September 2020, 21:33 Uhr

Das erste Foto des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny nach seiner Entlassung aus der Berliner Charité. Foto: Uncredited/navalny/Instagram/dpa

Künstliches Koma, Beatmung und Sorge um Langzeitschäden: 32 Tage verbringt Alexej Nawalny nach einer Vergiftung in der Berliner Charité. Nun darf er das Krankenhaus verlassen. Der russische Kreml-Kritiker dankt den «brillanten Ärzten» der Klinik.

Opfer schildern vor Gericht Begegnung mit Halle-Täter

Mi., 23. September 2020, 17:56 Uhr

Der angeklagte Stephan Balliet kommt zu Beginn des 15. Prozesstages mit Fußfesseln in den Verhandlungssaal des Landgerichts Magedeburg. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Ein Mann öffnet am 9. Oktober 2019 auf ein Klopfen sein Hoftor und blickt in eine Pistole. Sie gehört dem Attentäter vom Terroranschlag in Halle, der ihn kurz darauf mit einem Schuss schwer verletzt.

Maas muss in Quarantäne - Personenschützer hat Corona

Mi., 23. September 2020, 17:08 Uhr

Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich in Quarantäne begeben. Foto: Olivier Hoslet/Pool EPA/AP/dpa

Moskau und Tripolis, Ankara und Athen - Außenminister Maas war in den letzten Wochen trotz Corona schon wieder sehr viel unterwegs. Nun muss er eine Pause einlegen und von zu Hause aus Weltpolitik machen.