9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutschland

Soldaten unterstützen Gesundheitsämter in Großstädten

Mo., 19. Oktober 2020, 17:34 Uhr

Soldaten der Bundeswehr helfen in der Region Hannover bei der Nachverfolgung von Infektionsketten. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Die Großstädte bekommen Hilfe in schweren Corona-Zeiten. Vielerorts helfen Soldaten in den Gesundheitsämtern. Trotzdem gelingt es nicht immer, alle Kontakte nachzuvollziehen.

Integrationsgipfel sieht Rückschläge wegen Corona

Mo., 19. Oktober 2020, 17:14 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel Ende vergangener Woche bei einem Gespräch mit Journalisten. Foto: Olivier Hoslet/EPA Pool/AP/dpa

Der Kampf gegen das Coronavirus beherrscht in weiten Teilen die Politik und die Gesellschaft. Beim Integrationsgipfel per Videokonferenz wird klar: Hier fehlen die persönlichen Begegnungen.

Arbeitgeber: Chance auf Streik-Ende im öffentlichen Dienst

Mo., 19. Oktober 2020, 16:03 Uhr

Streikende auf der Theresienwiese in München. Foto: Matthias Balk/dpa

Am Donnerstag soll die nächste Verhandlungsrunde im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes beginnen. Arbeitnehmer machen erneut mit Warnstreiks Druck. Die Arbeitgeber haben Hoffnung, dass diese bald vorbei sein könnten.

Eilantrag zu Beherbergungsverboten in Karlsruhe eingegangen

Mo., 19. Oktober 2020, 14:32 Uhr

Zimmerschlüssel an einer Hotelrezeption. Foto: Sven Hoppe/dpa

Das Beherbergungsverbot beschäftigt nun auch das Bundesverfassungsgericht. Ein Eilantrag richtet sich gegen die Regelung in Schleswig-Holstein. Derweil kippt ein weiteres Bundesland das Verbot.

Pflegebevollmächtigter warnt vor «Isolation um jeden Preis»

Mo., 19. Oktober 2020, 13:37 Uhr

Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Der Pflegebevollmächtigte warnt vor Isolation in Pflegeheimen, Baden-Württemberg zieht die Regeln an und Krankschreibungen gibt es ab Montag wieder per Telefon. Die Infektionszahlen bleiben besorgniserregend.

Warnung per App: Arbeitsminister Heil in Quarantäne

Mo., 19. Oktober 2020, 11:37 Uhr

Arbeitsminister Hubertus Heil arbeitet vorläufig von zuhause aus. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Wegen einer Begegnung mit erhöhtem Risiko geht Hubertus Heil ins Homeoffice. Es gehe ihm aber gut, teilt sein Ministerium mit.

Negatives erstes Corona-Testergebnis Steinmeiers bestätigt

So., 18. Oktober 2020, 20:14 Uhr

Das Archivfoto zeigt den Bundespräsidenten beim Neujahrsempfang im Schloss Bellevue. Foto: Christoph Soeder/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bleibt in Corona-Qurantäne - er hatte Kontakt zu einem Infizierten. Ein erstes negatives Testergebnis ist nun durch ein zweites Verfahren bestätigt worden. In den kommenden Tagen soll er erneut getestet werden.

Lauterbach zählt auf das Verhalten der Bürger

So., 18. Oktober 2020, 17:37 Uhr

«Es wird darauf ankommen, wie sich die Bevölkerung verhält. Das ist wichtiger als einzelne Maßnahmen. Viele Auflagen lassen sich ohnehin schwer überprüfen», sagt Karl Lauterbach. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Corona bestimmt auch am Wochenende die Tagespolitik. Shutdowns erscheinen wieder möglich, Merkels dramatischer Appell findet nicht nur Unterstützer. Und: Was sagen die Bürger zum Corona-Management?

Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma

So., 18. Oktober 2020, 15:04 Uhr

Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU: Armin Laschet, (r-l) Friedrich Merz und Norbert Röttgen. Foto: Michael Kappeler/dpa-pool/dpa

Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz mühen sich redlich, den Nachwuchs zu überzeugen. Schwierig in der Pandemie. Doch wer Parteichef werden will, muss damit in den kommenden sieben Wochen umgehen können.

Zwei Drittel bezeichnen Corona-Management als «eher gut»

So., 18. Oktober 2020, 12:38 Uhr

Die verschärfte Maskenpflicht in Risikogebieten wird von einer großen Mehrheit unterstützt. Foto: Arne Dedert/dpa

Das Krisenmanagement der Bundesregierung wird weiter von einer großen Mehrheit der Bevölkerung unterstützt. Auch die neuen Verschärfungen der Maßnahmen finden Zustimmung.

Interesse an rechten Sportgruppen wächst bei Extremisten

So., 18. Oktober 2020, 08:30 Uhr

Mit Kampfsport will die rechte Szene vor allem für junge Menschen attraktiv wirken. Foto: Thomas Frey/dpa

Wenn Rechtsextreme sich in Kampfsportgruppen und bei Boxwettbewerben treffen, dient das der Szene als Einnahmequelle und um «Kameraden» anzuwerben. Die Grünen sehen darin aber auch eine Bedrohung für politische Gegner, Migranten und die Polizei.

Bewerbungsrunde von Merz, Laschet und Röttgen

Sa., 17. Oktober 2020, 20:50 Uhr

Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU, Armin Laschet (m), Friedrich Merz (r.) und Norbert Röttgen. Foto: Michael Kappeler/dpa-pool/dpa

Der eine oder andere gegensätzliche Akzent war herauszuhören. Doch die Vorstellungsrunde der drei Bewerber um den CDU-Vorsitz beim Unionsnachwuchs lief ziemlich harmonisch ab. Wer hat die Parteijugend am ehesten überzeugt?

Dramatischer Corona-Appell Merkels an Bürger

Sa., 17. Oktober 2020, 19:19 Uhr

In ihrem Podcast warnt Bundeskanzlerin Angela Merkel: «Es stehen schwierige Monate bevor.». Foto: Kenzo Tribouillard/AFP Pool/AP/dpa

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen schnellt weiter in die Höhe. Die Kanzlerin macht den Bürgern die Dramatik der Lage deutlich. Bei einem umstrittenen Thema gibt es Neuigkeiten aus dem Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Der Bundespräsident muss in Quarantäne.

Mecklenburg-Vorpommern hebt Quarantänepflicht auf

Sa., 17. Oktober 2020, 17:58 Uhr

Strandkörbe im Seebad Binz auf Rügen. Foto: picture alliance / dpa

Tourismus an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern war für Menschen aus Corona-Risikogebieten bislang fast unmöglich, weil das Land diesen Gästen eine Quarantäne auferlegte. Doch das soll sich für Inländer nun ändern - mit einer Ausnahme.

Bundespräsident Steinmeier in Corona-Quarantäne

Sa., 17. Oktober 2020, 17:58 Uhr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich wegen einer Corona-Infektion in seinem Umfeld in Quarantäne begeben. Foto: Bernd Thissen/dpa

Nun wird auch das Staatsoberhaupt zunächst im Homeoffice arbeiten müssen: Bundespräsident Steinmeier hat sich selbst isoliert, weil er Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte.

Rufe nach mehr Reiseerleichterungen für internationale Paare

Sa., 17. Oktober 2020, 10:57 Uhr

Aus der Opposition kommen immer mehr Forderungen nach einer erleichterten Einreise für Paare aus unterschiedlichen Ländern. Foto: Nicolas Armer/dpa

Die Corona-Krise erschwert vieles - auch das Wiedersehen mit Freunden und Verwandten. Auch für unverheiratete Paare, die in unterschiedlichen Ländern leben, sind die Hürden hoch.