22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutschland

Laschet bricht Moria-Besuch aus Sicherheitsgründen ab

Di., 04. August 2020, 10:12 Uhr

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, hier im Lager Kara Tepe, hat einen Besuch im Moria-Camp aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Foto: Dorothea Hülsmeier/dpa

Flüchtlinge im überfüllten Moria-Camp fordern die Befreiung des Lagers - das macht den Besuch des NRW-Ministerpräsidenten Laschet unsicher. Er fährt stattdessen zu einem «Vorzeigecamp».

Umfrage: Viele für Strafen bei Verstößen gegen Demo-Auflagen

Di., 04. August 2020, 09:26 Uhr

Ohne Abstand und ohne Mundschutz stehen Tausende bei einer Kundgebung gegen die Corona-Beschränkungen in Berlin. Das sollte nach Meinung vieler härter bestraft werden. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Nach der großen Demonstration gegen die Anti-Corona-Maßnahmen wird in Deutschland über Versammlungsfreiheit und Demo-Auflagen diskutiert. Eine Umfrage zeigt ein klares Meinungsbild.

Bildungsgewerkschaft: Schulstart ist ein «hohes Risiko»

Di., 04. August 2020, 09:15 Uhr

Die Bildungsgewerktschaft GEW sieht in den Schulstarts ein hohes Risiko. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Seit gestern gehen Schüler in Mecklenburg-Vorpommern in die Schule, kommende Woche starten weitere Bundesländer in den Regelbetrieb. Sind die Schulen gut genug vorbereitet?

Anwerbung ausländischer Pflegekräfte stockt wegen Corona

Di., 04. August 2020, 04:56 Uhr

In der Pflege gibt es seit Jahren einen erheblichen Notstand an Pflegekräften. Foto: Marcel Kusch/dpa

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und damit auch der Bedarf an Pflegekräften. Da herrscht schon heute Mangel. Deshalb wird versucht, Personal im Ausland anzuwerben. Doch auch hier kommt Corona in die Quere.

Trauerfeier für SPD-Politiker Vogel

Mo., 03. August 2020, 22:46 Uhr

Liselotte Vogel (l) nimmt an der Trauerfeier der Stadt München für ihren Mann, den früheren SPD-Chef Hans-Jochen Vogel, im Gasteig teil. Foto: Peter Kneffel/dpa

Bei der Trauerfeier für Hans-Jochen Vogel in München hat der Verstorbene selbst das letzte Wort. Denn, wie seine Witwe sagt: Hans-Jochen Vogel wäre nicht er selber gewesen, hätte er ohne geordneten Abschied diese Welt verlassen.»

Bahn will Maskenpflicht auch mit Zug-Verweisen durchsetzen

Mo., 03. August 2020, 22:44 Uhr

Ein Reisender mit Mundschutz in der Bahn. Der Konzern will sicherstellen, dass alle Fahrgäste Maske tragen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wenn andere ohne Mund-Nasen-Bedeckung im ICE sitzen, besorgt das viele Mitreisende. Muss eine härtere Gangart her, um Corona-Vorgaben in Zügen zu garantieren? Bahn und Bund machen eine deutliche Ansage.

Kühnert will für Bundestag kandidieren

Mo., 03. August 2020, 22:39 Uhr

Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert will 20121 für den Bundestag kandidieren. Foto: Andreas Arnold/dpa

Mit 31 Jahren will Kevin Kühnert seinen Posten als Juso-Chef aufgeben - mit dem Ziel, im kommenden Jahr für den Bundestag zu kandidieren. Dabei stößt er auf große Konkurrenz.

Debatte um Maskenpflicht in Schulen

Mo., 03. August 2020, 20:52 Uhr

Eine Schülerin trägt im Unterricht eine Schutzmaske. Foto: Andreas Arnold/dpa

Maskenpflicht im Unterricht? Das hängt momentan vom Wohnort ab. In einem Bundesland gilt sie für manche Schüler sogar während des Unterrichts. Auch in Mecklenburg-Vorpommern wird noch mal überlegt - obwohl das Schuljahr am Montag bereits begonnen hat.

Kampagne gegen Kinderarmut startet - Influencer an Bord

Mo., 03. August 2020, 10:53 Uhr

Leeroy Matata (Leeroy will’s wissen!) als Gast bei dem Screening des

Nach einer Analyse der Bertelsmann Stiftung ist mehr als jeder Fünfte unter 18 Jahren in Deutschland von Armut betroffen - rund 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche. Dagegen soll nun gemeinsam mit Influencern und Verbänden vorgegangen werden.

Berliner Stadtentwicklungssenatorin Lompscher tritt zurück

Mo., 03. August 2020, 07:54 Uhr

Katrin Lompscher gilt als eine der entschiedensten Verfechterinnen des umstrittenen Berliner Mietendeckels. Foto: Corinna Schwanhold/dpa

Die Steuererklärung stimmt nicht - keine gute Situation für Politiker. Es geht um 7000 Euro. Die Linke-Politikerin Lompscher zieht die Konsequenzen.

509 neue Corona-Infektionen in Deutschland

Mo., 03. August 2020, 07:35 Uhr

Ein Mitarbeiter der Firma Centogene arbeitet in einem Laborcontainer am Flughafen Frankfurt. Foto: Boris Roessler/dpa

Wieder mehr Infektionen: In Deutschland wurden laut RKI 509 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.

Bewerberzahl für den freiwilligen Wehrdienst weiter niedrig

So., 02. August 2020, 22:42 Uhr

Die Bewerberzahl für den freiwilligen Wehrdienst gehen seit neun Jahren kontinuierlich zurück. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Die Verteidigungsministerin will einen neuen Freiwilligendienst auf die Beine stellen. Bei dem bisherigen gehen die Bewerberzahlen seit neun Jahren fast kontinuierlich zurück. Da steckt aber eine Strategie dahinter, sagt das Ministerium.

Karliczek für Maskenpflicht an Schulen

So., 02. August 2020, 22:41 Uhr

Anja Karliczek plädiert für eine Maskenpflicht an Schulen. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

In Mecklenburg-Vorpommern beginnt zu Wochenbeginn das neue Schuljahr unter Pandemiebedingungen. Weitere Bundesländer folgen in Kürze. Politiker und Lehrer sehen dem Schulstart mit gemischten Gefühlen entgegen.

Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

So., 02. August 2020, 22:39 Uhr

Um die Nutzung der Gäste-Registrierungen in Gaststätten ist eine Diskussion entbrannt. Foto: Carsten Rehder/dpa

Name, Telefonnummer, Adresse - solche Angaben sollen in Corona-Zeiten beim Café- oder Restaurant-Besuch hinterlegt werden. Gesundheitsämter brauchen die Daten zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Aber auch die Polizei hat vielerorts Interesse daran.

Söder: März guter Zeitpunkt für Kür des Kanzlerkandidaten

So., 02. August 2020, 16:50 Uhr

Markus Söder steht kurz vor dem Interview vor dem Reichstagsgebäude. Foto: Fabian Sommer/dpa

Wer soll im kommenden Jahr für die Union ins Rennen ums Kanzleramt gehen? Nach Ansicht von Markus Söder sollten die Parteien bei der Beantwortung dieser Frage nichts überstürzen.

Verletzte bei rassistischer Attacke in Erfurt

So., 02. August 2020, 08:47 Uhr

Nach einem rechtsextremistischen Angriff in Erfurt demonstrierten Hunderte gegen Übergriffe aus der rechten Szene. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Sie wurden in Erfurt brutal angegriffen - junge Männer, die aus einem afrikanischen Land stammen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelt es sich um einen rassistisch motivierten Übergriff. Die Täter scheinen aus der rechten Szene zu kommen.