26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutschland

Flüchtlingsrat: Wieder Sammelabschiebung nach Kabul geplant

Mo., 11. September 2017, 13:20 Uhr

Hilfsorganisationen lehnen die Abschiebungen ab, weil sie die Situation in Afghanistan für lebensgefährlich halten. Foto: Maurizio Gambarini

Die Sicherheitslage am Hindukusch macht vielen Sorge. Doch die umstrittene Praxis, abgelehnte afghanische Asylbewerber zurückzuschicken, soll weiter gehen. Mehrere Bundesländer bereiten eine Sammelabschiebung nach Kabul vor.

Solo für Merkel und Schulz in der Lübecker Wahlarena

Mo., 11. September 2017, 12:20 Uhr

Auf das TV-Duell folgt der Einzelkampf. In der Wahlarena stellen sich Kanzlerin Merkel und Herausforderer Schulz den Fragen von Wählern. Den Auftakt bildet am Montag in Lübeck der Auftritt der Kanzlerin. Bei den Fragestellern im Publikum wird diesmal gut aufgepasst.

Lindner: «Ich glaube nicht mehr an ein Jamaika-Bündnis»

Mo., 11. September 2017, 09:45 Uhr

Weniger als zwei Wochen vor der Wahl ist der FDP-Vorsitzende Christian Lindner von der Option einer Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP abgerückt. «Ich glaube nicht mehr an ein Jamaika-Bündnis», sagte Lindner der «Berliner Zeitung».

Nun auch Herrmann gegen EU-Beitritt der Türkei

Mo., 11. September 2017, 09:15 Uhr

Luftballons mit einem Bild des in der Türkei inhaftierten deutschen Journalisten Deniz Yücel im Berliner Regierungsviertel. Foto: Paul Zinken

«Das kann doch kein vernünftiger Mensch mehr ernst nehmen», sagt Bayerns Innenminister zur «Reisewarnung» der Türkei und fordert Konsequenzen. Auch die Türkische Gemeinde reagiert mit Unverständnis auf Ankaras Vorgehen.

Merkel kritisiert türkische «Reisewarnung»

So., 10. September 2017, 22:05 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht in Delbrück (Nordrhein-Westfalen) bei einer CDU-Wahlkampfveranstaltung zur Bundestagswahl. Foto: Friso Gentsch

Reisewarnungen für andere Länder sind in der Türkei unüblich. Doch im Streit mit Berlin zückt Ankara nun diese Karte und warnt Türken vor Rassismus in Deutschland. Kanzlerin Merkel kontert: In Deutschland würden keine Journalisten verhaftet - anders als in der Türkei.

Forscher: Jugendliche fühlen sich politisch ausgegrenzt

So., 10. September 2017, 21:50 Uhr

Unter den Wahlberechtigten in Deutschland sind die Jüngeren eine Minderheit. Werden ihre Anliegen deshalb von Politikern nicht ernst genommen? Der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski kritisiert Kanzlerin Merkel und ihren Herausforderer Schulz.

SPD stagniert bei 24 Prozent

So., 10. September 2017, 16:05 Uhr

Im wöchentlichen Sonntagstrend des Emnid-Instituts für die «Bild am Sonntag» verharrt die SPD derzeit bei 24 Prozent.

Steinmeier: Demokratie kann auch wieder verloren gehen

So., 10. September 2017, 12:55 Uhr

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Ende August während eines Besuchs in Estland. Foto: Bernd von Jutrczenka

Über 23 Millionen Menschen in Deutschland sind ehrenamtlich engagiert. Das ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammen hält, sagt der Bundespräsident. Und er warnt: Demokratie muss verteidigt werden.

Andrea Nahles wirft Linken mangelnden Regierungswillen vor

So., 10. September 2017, 09:00 Uhr

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat der Linkspartei zwei Wochen vor der Bundestagswahl mangelnden Regierungswillen vorgeworfen: «Die Linke hat bundespolitisch leider immer noch nicht den Anspruch zu gestalten».

Angela Merkel rügt rechte Wahlkampfstörer

So., 10. September 2017, 08:15 Uhr

Buhrufe, Pfiffe, manchmal fliegen Tomaten: Die Stimmung bei Wahlkampfauftritten insbesondere der Kanzlerin ist aufgeheizt. Im Osten, aber nicht nur dort. Einschüchtern lassen will sich Merkel nicht, im Gegenteil.

Wut im Wahlkampf: Tauber kritisiert rechte «Schreihälse»

Sa., 09. September 2017, 21:50 Uhr

Der Wahlkampf mag inhaltlich langweilig sein, doch die Stimmung auf den Marktplätzen heizt sich auf. Wieder fliegen Tomaten bei einer Veranstaltung der Kanzlerin. Doch die will Kurs halten und solche Orte nicht meiden.

AfD-Chef Meuthen will Regierung «rückstandsfrei entsorgen»

Sa., 09. September 2017, 18:35 Uhr

Die umstrittenen Äußerungen von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland über die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), waren nach den Worten des Parteivorsitzenden Jörg Meuthen noch «bescheiden».

De Maizière für einheitliche Asylverfahren in Europa

Sa., 09. September 2017, 14:50 Uhr

Minister De Maizière ist für einheitliche Leistungen und Asylverfahren in der EU. Foto: Bernd von Jutrczenka

Flüchtlinge erhalten in Deutschland vergleichsweise viel Geld, meint Innenminister de Maizière. Er fordert deshalb einheitliche Leistungen in Europa - und hat dabei sogar SPD-Kandidat Schulz auf seiner Seite. Die Opposition spricht von einem Bruch des Grundgesetzes.

Zeitung: 850 «Reichsbürger» dürfen eine Waffe besitzen

Sa., 09. September 2017, 10:45 Uhr

Ein Heft mit dem Aufdruck «Deutsches Reich Reisepass». Foto: Patrick Seeger

Seit den tödlichen Schüssen eines sogenannten «Reichsbürgers» auf einen Polizisten sind nach einem Zeitungsbericht 220 Mitgliedern der staatsfeindlichen Bewegung die Waffen-Genehmigungen entzogen worden. Die Tat hatte sich im vergangenen Oktober in Bayern ereignet.

Forscher rechnen mit bis zu 80 Prozent Wahlbeteiligung

Sa., 09. September 2017, 09:50 Uhr

Für die Bundestagswahl rechnen Meinungsforscher mit einer deutlich höheren Beteiligung. «Ich erwarte eine Beteiligung zwischen 75 und 80 Prozent», sagte der Chef des Insa-Instituts, Hermann Binkert, der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten».

Merkels Wagen in Vorpommern mit Tomaten beworfen

Fr., 08. September 2017, 20:50 Uhr

Ostvorpommern war einst eine Hochburg der NPD und ist nun eine der AfD. Dass es bei einem Auftritt der Kanzlerin dort Proteste geben würde, war erwartet worden. Es bleibt nicht bei Rufen und Pfiffen.