11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutschland

Polizei setzt immer mehr auf automatische Gesichtserkennung

Mi., 21. März 2018, 13:01 Uhr

Ein Computer mit automatischer Gesichtserkennung-Software zeigt den damaligen Innenminister de Maiziere (CDU) auf dem Bahnhof Südkreuz. Foto: Markus Schreiber/AP Pool/Illustration

Datenschützer sind dagegen. Trotzdem setzt die Polizei immer mehr automatisierte Gesichtserkennung ein. Von 2010 auf 2017 stieg die Einsatzzahl um mehr als das 16-fache.

Erneut Warnstreiks: Busse und Straßenbahnen stehen still

Mi., 21. März 2018, 12:54 Uhr

Vor dem Rathaus in Rostock haben sich Beschäftigte im öffentlichen Dienst zu einem Warnstreik versammelt. Foto: Bernd Wüstneck

Kitas, Müllabfuhr, Zoll, Nahverkehr: Viele Bürger bekommen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst inzwischen hautnah zu spüren. Die Gewerkschaft Verdi will in dem Tarifstreit weiter Druck machen.

Mehr Angriffe auf Moscheen und türkische Einrichtungen

Di., 20. März 2018, 17:26 Uhr

Brandanschlag auf eine Moschee an der Kühleweinstraße in Berlin-Reinickendorf. Die Zahl solcher Angriffe auf türkische Einrichtungen ist im laufendem Jahr deutlich gestiegen. Foto: Paul Zinken

In den ersten Monaten dieses Jahres hat es besonders viele Brandanschläge auf Moscheen, Geschäfte und Einrichtungen türkischer Migranten gegeben. Das hat auch mit dem Krieg in Syrien zu tun.

Verdi legt Nahverkehr in mehreren Großstädten lahm

Di., 20. März 2018, 17:19 Uhr

Abgestellte Busse im Bus-Depot der DSW21 in Dortmund. Verdi startet eine erste große Warnstreikwelle in Öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen. Foto: Ina Fassbender

Im Tarifkonflikt streiken bundesweit Zehntausende Mitarbeiter. Die  Gewerkschaften planen weitere Arbeitsniederlegungen. Ein Schwerpunkt soll auch am Mittwoch wieder in Nordrhein-Westfalen liegen. Und am Donnerstag wollen auch andere Gewerkschaften einsteigen.

Deutlich steigende Bezüge für 21 Millionen Rentner

Di., 20. März 2018, 17:12 Uhr

Ein Rentnerpaar sonnt sich auf einer Bank in Berlin. Die Renten in Deutschland sollen Mitte des Jahres um 3,2 Prozent im Westen und 3,4 Prozent im Osten steigen. Foto: Stephan Scheuer

Der neue Sozialminister kann kurz nach Amtsantritt gleich positive Nachrichten für die Rentner verkünden. Die bevorstehende Steigerung der Bezüge wirkt sich spürbar aus. Doch die Rentenprobleme kommen erst.

BA: Weniger Ermittlungen gegen Hartz-IV-Bezieher

Di., 20. März 2018, 16:37 Uhr

Eingang des Gerichtsgebäudes in Dresden. Foto: Arno Burgi/Illustration

Sie greift, wenn andere Hilfe nicht bereitsteht - die Hartz-IV-Leistung ist für Millionen ein Strohhalm in der Not. Wer aber Not nur vortäuscht, bekommt es schon mal mit dem Staatsanwalt zu tun. Der musste aber 2017 seltener angerufen werden als früher.

«Gorch Fock» wird für bis zu 135 Millionen Euro saniert

Di., 20. März 2018, 13:56 Uhr

Das Segelschulschiff der Deutschen Marine, die «Gorch Fock», bei der traditionellen Geschwaderfahrt der Hanse Sail auf der Ostsee vor Rostock-Warnemünde. Foto: Bernd Wüstneck

Teurer als geplant: Die Kosten für die Sanierung des Segelschulschiffs «Gorch Fock» steigen. Die zuständige Werft verlangt deutlich mehr Geld als die bislang veranschlagten 75 Millionen Euro. Bei einer Überprüfung waren gravierende Mängel zutage getreten.

Bundeswehr sollte mehr Reparaturen selbst übernehmen

Di., 20. März 2018, 08:21 Uhr

Werk der Heeresinstandsetzungslogistik GmbH in Doberlug-Kirchhain. Das Unternehmen mit seinen 250 Mitarbeitern ist für Wartung und Materialerhaltung von Bundeswehr Landsystemen zuständig. Foto: Bernd Settnik/Archiv

Osnabrück (dpa) - Die Bundeswehr sollte nach Ansicht des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels mehr Pannen und Mängel an Gerät selbst beheben.

Deutschland und Polen bemühen sich um Wiederannäherung

Mo., 19. März 2018, 21:51 Uhr

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und Bundeskanzlerin Angela Merkel trafen sich in Warschau. Foto: Alik Keplicz/AP

Angesichts der internationalen Herausforderungen bemühen sich Kanzlerin Merkel und Regierungschef Morawiecki um moderatere Töne. Doch in der Sache bleiben sie hart.

Steuerzahlerbund: Hartz IV bringt oft mehr als ein Job

Mo., 19. März 2018, 18:21 Uhr

Blick in den Wartebereich des Jobcenters Berlin-Mitte. Foto: Peer Grimm

Gesundheitsminister Spahn hat mit seiner Hartz-IV-Debatte - auch ohne Lebensmitteltafeln müsse in Deutschland niemand hungern - für viel Widerspruch gesorgt. Doch der Steuerzahlerbund sagt, Löhne und Hartz IV liegen häufig nicht weit auseinander, im Gegenteil.

73-jähriger Deutscher seit August in der Türkei inhaftiert

Mo., 19. März 2018, 18:05 Uhr

Der 73-jährige Enver Altayli sitzt seit mehr als einem halben Jahr wegen Terrorvorwürfen in Ankara in Isolationshaft. Foto: Privat

Seit August sitzt ein 73-jähriger Deutscher in der Türkei unter Terrorverdacht in U-Haft, eine Anklageschrift liegt nicht vor. Die Familie ist verzweifelt - und macht den Fall nun publik.

Ukraine bringt Sanktionen gegen Gerhard Schröder ins Spiel

Mo., 19. März 2018, 17:34 Uhr

Wladimir Putin (M.), Gazprom-Chef Alexej Miller (r.) und Gerhard Schröder, Vorsitzender des Aktionärsausschusses von Nord Stream, besichtigen eine Kompressorstation. Foto: Alexey Nikolsky/Ria Novosti

Die engen Russland-Kontakte Gerhard Schröders sind seit vielen Jahren umstritten. Bisher hat sich der Altkanzler durch nichts von seinem Engagement für russische Energiekonzerne abbringen lassen. Die ukrainische Regierung denkt an einen ungewöhnlichen Schritt.

Merkel ebenfalls für längere Grenzkontrollen

Mo., 19. März 2018, 16:38 Uhr

Auf dem Höhepunkt des Flüchtlingszustroms im November 2015 überqueren Menschen die Grenze von Österreich nach Deutschland. Foto: Sebastian Kahnert

Er sei motiviert für den neuen Job, hat Innenminister Horst Seehofer schon vor seinem Amtsantritt verkündet. Nun stößt er Diskussionen an - etwa mit einer Forderung nach längeren Grenzkontrollen.

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Mo., 19. März 2018, 15:50 Uhr

Laut einer aktuellen Studie zeigt fast jeder zweite Jugendliche mit Migrationshintergrund sehr schwache Leistungen in der Schule. Foto: Daniel Karmann/Symbolbild

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht.

Heil: Grundrente bis spätestens zur Mitte der Wahlperiode

Mo., 19. März 2018, 10:58 Uhr

Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, will die von Union und SPD geplante Grundrente bis spätestens zur Mitte der Wahlperiode umsetzen. Foto: Gregor Fischer

Berlin (dpa) - Bundessozialminister Hubertus Heil peilt an, die von Union und SPD geplante Grundrente bis spätestens zur Mitte der Wahlperiode umzusetzen. Das sagte der SPD-Politiker den Zeitungen de...

Lobbytätigkeit steht für Gabriel außer Betracht

Mo., 19. März 2018, 09:39 Uhr

Hätte gern als Außenminister weitergemacht: Sigmar Gabriel. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel sieht seine berufliche Zukunft nicht als Lobbyist. «Man soll nicht an Türen klopfen, hinter denen man selbst mal gesessen hat», sagte der S...