L370 zwischen Brotdorf und Hargarten in beiden Richtungen Gefahr durch 5 Tiere auf der Fahrbahn, freilaufende Rinder (14:42)

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fußgänger getötet - Raser nach Unfall vor Gericht

Neubrandenburg (dpa) - Ein Jahr nach dem Tod eines Fußgängers bei einem Raser-Unfall in Neubrandenburg muss sich der Autofahrer von heute an vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 21-Jährigen fahrlässige Tötung vor. Vor dem Landgericht soll auch geklärt werden, ob es sich um ein illegales Autorennen gehandelt hat, wie die Ermittler anfangs vermutet hatten. Laut Gutachtern war der Wagen des 21-Jährigen mit einer Geschwindigkeit von zeitweise mehr als 100 km/h im Stadtgebiet unterwegs. Das Auto erfasste einen 33 Jahre alten Fußgänger, der noch am Unfallort starb.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein