L261 Gersweiler Brücke Gefahr durch defektes Fahrzeug (18:46)

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Online-Trading: 10 Dinge die Sie beachten müssen, bevor sie damit starten

MSCI Welt Index 1968 bis 2018. Quelle: www.aktienrebell.de

MSCI Welt Index 1968 bis 2018. Quelle: www.aktienrebell.de

1. Wählen Sie einen EU-regulierten Broker

Im Internet tummeln sich tausende Anbieter. Viele versprechen günstige Gebühren und viel Rendite. Nicht alle sind jedoch seriös. Damit Sie sicher einen seriösen Anbietet haben, achten Sie darauf, dass der Sitz in der EU ist. Somit müssen die Anbieter einen höheren Sicherheitsstandard erfüllen und werden auch von einem zertifizierten Wirtschaftsprüfer kontrolliert. Der Sitz in der EU macht Ihnen wahrscheinlich auch das Ausfüllen der Steuererklärung einfacher.

2. Gehen Sie nie All-in

Investieren Sie nie ihr ganzes Vermögen. Behalten Sie immer zumindest eine kleine Cash-Reserve für Notfälle. Obwohl die meisten Finanzprodukte immer sofort verkauft werden können, ist es nicht immer der richtige Zeitpunkt. Nach einem Aktiencrash sollten Sie nicht verkaufen müssen.

3. Haben eine Strategie

Traden Sie nicht einfach wild darauf los. Machen Sie sich eine Strategie. Überlegen Sie sich einen Investitionszeitraum. Sparen Sie für nach der Pensionierung? Möchten Sie eine regelmässige Ausschüttung? Verteilen Sie ihr Vermögen auf verschiedene Anlageklassen. Zum Beispiel: 50% Aktien, 30% Obligationen, 10% Immobilien und 10% in Cash.

4. Seien Sie skeptisch

Bilden Sie sich ihre eigene Meinung. In Internetforen oder von Freunden werden immer wieder solche „Geheimtipps“ empfohlen. Meist ist das nur warme Luft. Machen Sie Ihre eigene Recherche. Studieren Sie die Geschäftsbericht und die Bilanz- und Erfolgskennzahlen. Eine umsatzlose Firma die angeblich kurz vor dem Durchbruch steht, ist meist nur ein Gerücht. Der Kurs hat sich meist schon zuvor vervielfacht. 

5. Setzten Sie nicht alles auf eine Karte

Egal wie sicher sie sich sind, setzen Sie nie alles auf eine Karte. Es kann immer das unerwartete passieren (BP Ölkatastrophe, VW-Abgasskandal). Verteilen Sie ihre Investitionen nicht nur auf verschieden Anlageklassen, sondern auch auf verschiedene Branchen und Regionen.

6. Kaufen Sie nur, was Sie verstehen

Alles ist einfacher zu interpretieren wenn man es auch versteht. Investieren Sie nicht in Produkte, welche Sie nicht verstehen (z.B. Bitcoin oder Biotech). Einfache Geschäftsmodelle sind leicht zu verstehen und bergen weniger Risiken.

7. Kaufen Sie billig, Verkaufen Sie teuer

Der Aktienmarkt rentiert langfristig ca. 7-10% pro Jahr. Die Kurse schwanken jedoch stark. Manchmal ist der Markt überkauft, manchmal überverkauft. Studieren Sie die Charts. Ist der Kurs weit über dem langfristigen Trend, gehen Sie eher auf die Verkäuferseite. Ist der Markt gecrasht und es herrscht Angst, ist es allenfalls Zeit zu investieren.

8. Bleiben Sie ruhig

Die Marktstimmung kann sich schnell ändern. Lassen Sie sich nicht von kurzfristigen, wenig bedeutenden Ereignissen aus dem Konzept bringen. Es ist auch nicht nötig, täglich die Preise zu prüfen. Halten Sie an Ihrer Strategie fest.

9. Studieren Sie die Märkte

Lernen Sie aus vergangen Ereignissen. Der Markt hat Erwartungen. Werden die Erwartungen nicht erfüllt, fällt der Kurs, obwohl es eigentlich eine positive Nachricht war. Umgekehrt dasselbe. Versuchen Sie zu verstehen, wann der Markt allenfalls eine falsche Erwartung hat und nutzen Sie dies als Chance. 

10. Trends können lange anhalten

Fällt oder steigt der Kurs kann dies länger anhalten als sie glauben. Folgen Sie den Trends und lassen Sie Gewinne laufen. Umgekehrt steigen Sie nicht zu früh ein bei fallenden Kursen. Teilkäufe und-verkäufe können Ihnen helfen einen guten Durchschnittskurs zu erwischen. Sie werden wahrscheinlich nie zum tiefsten Kurs kaufen bzw. zum Höchstkurs verkaufen.

Brokerempfehlung

Wir können Ihnen Vestle als Handelsplattform empfehlen. Warum? Vestle besteht seit über 20 Jahren und mit Sitz in Zypern erfüllt der Broker die strengen EU-Regulatorien und wird von der renommierten KMPG geprüft. Ausserdem bietet Vestle günstige Preise, eine topmoderne Plattform und sehr interessant: Vestle bietet kostenlose Trading Schulungen an. Mit Ihrem persönlichen Berater können Sie Strategien entwickeln und verbessern.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein