A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Völklingen-Geislautern und Völklingen-Ost Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig Tierkörper (10:06)

A620

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sommerreifen im Test - Welche Reifen sind für die aktuelle Saison zu empfehlen?

Sommerreifen müssen viele Anforderungen erfüllen

Ein Sommerreifen ist in Hinblick auf die Fahrsicherheit und den Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs von entscheidender Bedeutung. Auch der Fahrkomfort wird durch die Bereifung maßgeblich beeinflusst: Ein schlechter Reifen zeigt sich hier durch einen geringen Abrollkomfort und hohe Laufgeräusche, die sich auch im Innenraum bemerkbar machen. Gleichzeitig soll der Abrollwiderstand natürlich ebenso gering ausfallen, damit auch ein niedriger Spritverbrauch realisiert werden kann. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Abnutzung des Reifens, insbesondere wenn das Fahrzeug häufig und über weite Strecken bewegt wird.

Welche Reifen dieses Jahr besonders empfehlenswert sind

Ein aktueller Sommerreifentest des ADAC zeigt hierbei durchaus erwartbare Ergebnisse, hält aber auch einige Überraschungen bereit. Mit der Schulnote 2,1 führt der Goodyear EfficientGrip SUV das Testfeld für SUV-Reifen an. Insbesondere das ausgezeichnete Fahrverhalten auf Nässe wurde hervorgehoben, darüber hinaus zeichnet sich der für durch insgesamt ausgewogene Fahreigenschaften aus. Der Cooper Zeon 4SC Sport platziert sich direkt dahinter - und kann durchaus als Überraschung angesehen werden, denn der US-amerikanische Reifenhersteller ist ein Neuling auf dem europäischen Markt. Auch hier waren ist die ausgewogenen Fahreigenschaften, welche die Tester überzeugen konnten. Kritisiert wurde der etwas höhere Verschleiß. Für kostenbewusste Fahrer ist der Michelin Energy Saver womöglich einen Blick wert: Das Magazin "AutoBild" vergab hier im Kostenkapitel sehr gut, weil zum einen der Verschleiß gering ausfällt, zum anderen aber auch der Kraftstoffverbrauch ein niedriges Niveau erreicht. Diese Tatsache ist insbesondere deshalb so erfreulich, weil auch die Fahreigenschaften des Reifens überzeugen können. Um die Kosten zu senken, sollte aber nicht nur das richtige Reifenmodell, sondern auch ein passender Händler gewählt werden. Anbieter wie beispielsweise Oponeo überzeugen durch ein umfangreiches Produktsortiment im Bereich der Sommerreifen und eine einfache Vergleichbarkeit der Preise.

Wann ist ein Kauf von neuen Sommerreifen überhaupt notwendig?

Ob ein Kauf von Sommerreifen überhaupt notwendig wird, klärt ein Blick auf die alten Pneus. Die minimale Profiltiefe liegt laut Gesetzgeber bei 1,6 mm, im Interesse der eigenen Sicherheit sollten Sommerreifen aber schon beim Erreichen von 3 mm Profiltiefe ausgetauscht werden. Je weiter das Profil abnutzt, desto schlechter fallen die Fahreigenschaften aus. Auch das Alter spielt eine Rolle und kann mit einem Blick auf die Reifenflanke in Erfahrung gebracht werden. Die vierstellige DOT-Nummer gibt die Produktionswoche und das -Jahr an. Nach spätestens acht Jahren sollten Reifen selbst dann ausgetauscht werden, wenn das Profil eigentlich eine weitere Nutzung erlauben würde. Weiterhin sollten Sie bei den alten Reifen darauf achten, dass das Reifenprofil gleichmäßig abgenutzt wurde. Alles andere deutet auf eine fehlerhafte Fahrwerkseinstellung hin, die vor dem Kauf neuer Reifen in jedem Fall behoben werden sollte - ansonsten verschleißen die gerade neu gekauften Sommerreifen im Zeitraffer-Tempo. Mit diesen Tipps fahren Sie auch in der kommenden Saison wieder sicher und sparsam.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein