18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

32-Jähriger nach Messerattacke angeklagt

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: Uli Deck/Archiv

Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: Uli Deck/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach einer Messerattacke auf seine Ex-Freundin hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken Anklage gegen einen 32-Jährigen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags erhoben. Der Mann soll Anfang Mai in Kleinblittersdorf mehrfach mit einem Küchenmesser auf seine ehemalige Partnerin eingestochen und sie schwer verletzt haben, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag sagte. Mutmaßlich habe er die 45-Jährige töten wollen. Diese schrie den Ermittlern zufolge und wehrte sich massiv. Einem Zeugen gelang es, dem 32-Jährigen das Messer abzunehmen.

Hintergrund der Tat sollen Beziehungsprobleme zwischen dem Angeklagten und dem Opfer sein. Der Mann habe die 45-Jährige aus Wut angegriffen, weil sie sich von ihm getrennt und ihn gebeten habe, die Wohnung zu verlassen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Als ihn die Beamten vor fast einem Monat festnahmen, gestand er den Angaben zufolge zunächst, dass er die Frau töten wollte. Später habe er dann behauptet, er habe sie nur verletzen wollen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein