A8 Luxemburg Richtung Saarlouis in Höhe Merzig Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt, Bauarbeiten, bis 22.10.2018 16:00 Uhr (19.09.2018, 15:17)

A8

Priorität: Normal

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Alle Fraktionen besorgt über Plastikteilchen im Wasser

Mainz (dpa/lrs) - Nach dem Nachweis von winzigen Plastikteilchen in Rhein und Mosel haben sich alle Fraktionen besorgt über diese Wasserverschmutzung gezeigt. «Lassen Sie uns das Übel an der Wurzel packen», forderte der CDU-Abgeordnete Michael Wäschenbach am Donnerstag in einer Aktuellen Debatte des Landtags Rheinland-Pfalz. Zu viel Kunststoff werde achtlos entsorgt und lande in Flüssen und Meeren. «Jeder Einzelne sollte seinen Konsum mit Plastik überdenken, wir alle können etwas tun.» Der SPD-Abgeordnete Andreas Rahm nannte hier insbesondere den Verbrauch von Wegwerfbechern für Kaffee.

Eine von fünf Bundesländern in Auftrag gegebene Studie an 25 Flüssen im Einzugsgebiet von Rhein und Donau wies bei drei Proben aus Rheinland-Pfalz eine Belastung mit Mikroplastik nach. Bei  Lahnstein wurde ein Wert von 22,2 Partikeln pro Kubikmetern gemessen. Der höchste Wert der Studie wurde mit 214,2 Partikeln/m³ an der Emschermündung in Nordrhein-Westfalen registriert. An den winzigen Teilchen, meist kleiner als ein Millimeter, können sich Krankheitserreger und Schadstoffe anlagern.

Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) sagte, dass mehr als bisher für die Eindämmung von Mikroplastik in Gewässern unternommen werden müsse. Vor allem auf EU-Ebene müssten entsprechende Initiativen aufgegriffen werden wie etwa Anreize für ein umfassendes Recycling von Kunststoffen. Der umweltpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Andreas Hartenfels, forderte ein Verbot von Mikroplastik in Waschmitteln und Kosmetika. Hier müsse die Bundesregierung aktiv werden. Hartenfels dankte Wäschenbach für seinen Redebeitrag und sagte: «Wenn es um die Bewahrung der Schöpfung geht, haben Sie mit uns Grünen immer jemand an Ihrer Seite.»

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein