A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Saarbrücken-Fechingen und Sankt Ingbert-West Unfallaufnahme, Gefahr, Vollsperrung (05:28)

A6

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausbau des schnellen Internets im Saarland bis Ende 2018

Zahlreiche Glasfaserkabel laufen an einem Verteilerpunkt zusammen. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Zahlreiche Glasfaserkabel laufen an einem Verteilerpunkt zusammen. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Der Ausbau des schnellen Internets im Saarland soll voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein - und zwar ohne Fördergelder vom Bund. «Die Netzbetreiber haben sich letztendlich dazu verpflichtet, den geforderten Ausbau fristgerecht zum Ende dieses Jahres fördermittelfrei zu bewerkstelligen», teilte die Staatskanzlei in Saarbrücken am Mittwoch mit. Dies sei zum Zeitpunkt der Anträge für das Förderprogramm noch nicht abzusehen gewesen. Die bisherigen weißen Flecken, die sich drei Netzbetreiber im Rahmen des Projekts «NGA-Netzausbau Saar» aufteilen, machen 16 Prozent des Landes aus.

Von den bereits zugesagten acht Millionen Euro an Fördergeldern wurden zwischen 2015 und Mai dieses Jahres nur 0,6 Prozent in Anspruch genommen, wie aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht.

Breitband Saarland - Ausbauatlas

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein