L111 Schwarzenacker - Sankt Ingbert zwischen Bierbach an der Blies und Lautzkirchen in beiden Richtungen Baustelle, Ampelanlage außer Betrieb, Gefahr (15:26)

L111

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Erst nass und teils Starkregen, dann nur noch Wolken

Zwei Passantinnen mit Regenschirmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Zwei Passantinnen mit Regenschirmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Offenbach (dpa/lrs) - Am Donnerstag müssen sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland auf Regenwetter und Hagel einstellen. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Zum Wochenende hin bleibt es laut Wetterprognose meist trocken.

Am Donnerstag soll zunächst von Westen her schauerartiger oder gewittriger Regen aufziehen, der sich im Laufe des Tages nach Osten ausbreitet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Stellenweise könne es kräftige Gewitter mit Starkregen und kleinen Hagelkörnern geben. Dabei müsse mit einzelnen stürmischen Böen mit Geschwindigkeiten um die 70 Stundenkilometer gerechnet werden. Dabei bleibt es bei voraussichtlich maximal 26 Grad mild. Gegen Abend soll es allmählich auflockern.

Die Nacht auf Freitag wird dem DWD zufolge zu Beginn noch mal nass mit Schauern und Gewittern, die allerdings später nachlassen. Am Freitag selbst gebe es trotz etlicher Wolken nur noch einzelne Schauer, die vor allem im Norden auftreten. Mit bis zu 22 Grad soll es etwas kühler werden. Die Meteorologen rechnen in den Nachtstunden auf Samstag trotz vieler Wolken nicht mit Regen. Auch am Samstag selbst werde es wohl weitgehend trocken bleiben bei maximal 23 Grad.

Wetterbericht DWD

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein