A1 Saarbrücken Richtung Trier zwischen Tholey-Hasborn und Nonnweiler-Primstal Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (14:39)

A1

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Filmfestival Max Ophüls Preis lenkt Blick aufs Saarland

Das Logo des Filmfestival Max Ophüls Preis auf einem Vorhang. Foto: Oliver Dietze/Archiv

Das Logo des Filmfestival Max Ophüls Preis auf einem Vorhang. Foto: Oliver Dietze/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) Das Saarland wird in der nächsten Woche wieder zum Mekka für Filmschaffende und Filmfreunde: In Saarbrücken findet vom 14. bis 20. Januar das Festival Max Ophüls Preis (MOP) statt. Zur 40. Auflage werden mehr als 43 000 Gäste erwartet - darunter auch Prominente wie Iris Berben, Til Schweiger, Christiane Paul, Ronald Zehrfeld, Claudia Michelsen und Alexander Fehling.

Insgesamt stehen in diesem Jahr 153 Filme auf dem Programm. 62 davon - darunter Uraufführungen und Deutschland-Premieren - starten in den vier Wettbewerben Spielfilm, Dokumentarfilm, Mittellanger Film und Kurzfilm. Die Preisgelder erreichen mit einer Summe von 118 500 Euro einen Rekord. Eröffnet wird die Filmwoche 2019 am Montag (19.30 Uhr) mit der Weltpremiere von Philipp Leinemanns Polit-Thriller «Das Ende der Wahrheit».

Filmfest-Leiterin Svenja Böttger ist überzeugt, dass das MOP großen Einfluss auf den Filmstandort hat. «Wenn alljährlich seit fast 40 Jahren eine solch geballte Ladung an junger filmischer Kreativität in das Saarland strömt, hat das natürlich positive Auswirkungen», sagte sie im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Umgekehrt will die Saarland Medien GmbH das Festival nutzen, um Filmemacher auf die besonderen Stärken des Saarlandes aufmerksam zu machen: unter anderem mit saarländischen Filmen, Produzententreffen und einer Location-Tour. Geschäftsführer Uwe Conradt ist überzeugt: «Wir haben zwar die kleinste Filmförderung in Deutschland, aber wahrscheinlich die facettenreichste. Es gibt niemanden mit dieser Breite an Palette.»

Filmfestival Max Ophüls Preis

Saarland Medien

Location Guide

Production Guide

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein