A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Neunkirchen-Oberstadt und AS Neunkirchen/Spiesen Verkehrsbehinderung durch Ölspur, Staulänge zunehmend , nur eine Fahrspur befahrbar, Reiningungsarbeiten dauern bis 11:00 Uhr an (08:06)

A8

Priorität: Dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

«Jugend forscht»-Sieger geehrt: Neun Männer und eine Frau

Ein Schüler hält die chemische Struktur einer selbsthergestellten Leuchtchemikalie. Foto: Uwe Anspach

Ein Schüler hält die chemische Struktur einer selbsthergestellten Leuchtchemikalie. Foto: Uwe Anspach

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Eine Abzugshaube mit Löschfunktion, ein Computergegner für die Autorennbahn und eine Studie zur Wirkung von Koffein auf Zwiebeln gehören zu den preisgekrönten Arbeiten beim diesjährigen «Jugend forscht»-Landeswettbewerb in Rheinland-Pfalz. Die Gewinner - neun junge Männer und eine junge Frau - wurden am Donnerstag in Ludwigshafen geehrt, wie die BASF als Wettbewerbsausrichter mitteilte. Sie fahren zum Bundesfinale vom 24. bis 27. Mai in Darmstadt. Insgesamt hatten 49 Jungen und zwölf Mädchen am 53. Landeswettbewerb teilgenommen.

Man sei stolz auf die Leistungen der jungen Forscher, sagte der rheinland-pfälzische Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann (SPD). «Wir brauchen neugierige, junge Menschen mit Ideen und Visionen - und «Jugend forscht» beweist, dass wir sehr viele junge Wissenschaftstalente in Rheinland-Pfalz haben.» Besonders freue ihn der hohe Mädchenanteil unter den Teilnehmenden. Bei diesen hatten in diesem Jahr auch Umweltthemen wieder eine große Rolle gespielt.

Sieger sind: Josua Schmitz im Fach Arbeitswelt, Ann-Christin Belzer (Biologie), Julius Domack (Chemie), Tobias Hauf (Geo- und Raumwissenschaften), Ferdinand Krämer (Mathematik/Informatik), Max von Wolff (Physik), Gabriel-Marius Hartmann, Jonas Mannweiler, Philipp Salm (Technik) sowie Lukas Prestel (Beste interdisziplinäre Arbeit).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein