4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kramp-Karrenbauer will mit Mitbewerbern zusammenarbeiten

Annegret Kramp-Karrenbauer, Generalsekretärin der CDU. Foto: Kay Nietfeld

Annegret Kramp-Karrenbauer, Generalsekretärin der CDU. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa/lrs) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will bei einem Sieg im Kampf um den Partei-Bundesvorsitz weiterhin mit ihren beiden Konkurrenten Jens Spahn und Friedrich Merz zusammenarbeiten. Beide sollten ihre Sichtweise und ihre Expertise auch künftig einbringen, sagte Kramp-Karrenbauer am Mittwoch in Berlin. Sie selbst will bei einer Niederlage auf jeden Fall den Posten der Generalsekretärin aufgeben.

Der frühere Unionsfraktionschef Merz sei etwa besonders dann gefragt, wenn es um ein neues Steuersystem im Zeitalter der Digitalisierung gehe. Dann könnte vielleicht aus einem Bierdeckel eine neue App werden, sagte die frühere saarländische Ministerpräsidentin. Sie spielte damit ganz offensichtlich auf ein von Merz 2003 vorgelegtes Steuerkonzept an, das mit drei Stufen auf einem Bierdeckel erklärbar sein sollte. Es hatte aber nach Expertenmeinung so nicht funktionieren können.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein