A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Kreuz Saarbrücken und Schwalbach/Schwarzenholz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (20:40)

A8

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann zum Pflegefall geprügelt: zwei Männer angeklagt

Saarbrücken (dpa/lrs) - Weil sie einen Kontrahenten fast totgeprügelt haben sollen, hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken Anklage gegen zwei Männer erhoben. Dem 22-jährigen Deutschen und dem 20 Jahre alten Serben werden versuchter Totschlag und schwere Körperverletzung vorgeworfen, wie ein Behördensprecher am Freitag mitteilte. Die beiden sollen ihr Opfer Mitte Juni derart schwer misshandelt haben, dass der 35-Jährige vermutlich dauerhaft ein Pflegefall bleiben wird.

Hintergrund war laut Anklage ein Streit einige Wochen vor der Tat. Der 35-Jährige habe als Türsteher dem 22 Jahre alten Angeklagten den Zutritt zu einer Diskothek in Saarbrücken verweigert. In der Folge sei es mehrfach zum Streit gekommen. Dabei soll der 35-Jährige dem nun angeklagten Deutschen ins Gesicht geschlagen und ihn leicht verletzt haben. Aus Rache habe sich dieser mehrere Unterstützer gesucht, erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Darunter soll auch der Mitangeklagte gewesen sein.

Bei der Tat, um die es vor Gericht geht, soll der 22-Jährige sein Opfer derart geschlagen haben, dass dieses bewusstlos zu Boden ging. Der Mitangeklagte soll dem 35-Jährigen mit voller Wucht gegen den Kopf getreten haben. Dabei erlitt das Opfer laut Anklage lebensgefährliche Kopfverletzungen. Beide Angeklagten hätten schon vor der Schlägerei gewusst, dass ihr Opfer nach einem früheren Vorfall eine Kopfverletzung hatte. Der mögliche Tod des 35-Jährigen sei zumindest billigend in Kauf genommen worden. Das Duo sitzt seit Juli in Untersuchungshaft und schweigt bislang zu den Vorwürfen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein