A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken zwischen Völklingen-Ost und Saarbrücken-Klarenthal Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (10:36)

A620

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mehr und längere Blechlawinen im Saarland

Ein ADAC-Pannenhelfer ist zu sehen. Foto: Marius Becker/Archiv

Ein ADAC-Pannenhelfer ist zu sehen. Foto: Marius Becker/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Auf den saarländischen Straßen ist es im vergangenen Jahr oftmals nur zäh vorwärts gegangen: Rund 5380 Staus bremsten den Verkehr aus; 1140 mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Bilanz hervor, die der ADAC am Donnerstag veröffentlichte. Die Blechlawinen schoben sich demnach im vergangenen Jahr auf einer Gesamtlänge von rund 7250 Kilometern vorwärts, das waren rund 1440 Kilometern mehr als zuvor.

Insbesondere der Verkehr rund um die Landeshauptstadt verlangte von den Fahrern Geduld. Allein auf der A 620 zwischen Saarlouis und Saarbrücken habe es im vergangenen Jahr fast 1800 Staus gegeben, erklärte eine ADAC-Sprecherin. Der Grund: «Das ist der morgendliche Berufsverkehr.»

Ob viel Verkehr schon als Stau gewertet wird, hängt von der durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit auf einer Strecke von einem Kilometer Länge ab. Wenn mehrere Fahrzeuge innerhalb von fünf Minuten dort durchschnittlich mit Tempo 20 bis 40 unterwegs sind, spricht der ADAC von stockendem Verkehr. Seien die Fahrzeuge langsamer als 20 Stundenkilometer, handele es sich um Stau.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein