B268 Losheim - Trier zwischen Britten und Am Zoll in beiden Richtungen Gefahr durch Rinder auf der Fahrbahn (19:43)

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Missbrauchsskandal: Hans unterstützt Wunsch nach U-Ausschuss

Saarbrücken/Homburg (dpa/lrs) - Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) befürwortet die Schaffung eines Untersuchungsausschusses zum Missbrauchsskandal an der Uniklinik Homburg. Ende Juni war bekannt geworden, dass ein inzwischen gestorbener Assistenzarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie von 2010 bis 2014 womöglich mehrere Kinder sexuell missbraucht hat. Er soll «nicht medizinisch notwendige Untersuchungen» im intimen Bereich vorgenommen haben.

Vertreter der großen Koalition hatten am Montag angekündigt, gemeinsam mit der Linksfraktion einen Untersuchungsausschuss auf den Weg bringen zu wollen. Hans bezeichnete es am Dienstag in Saarbrücken als «gut und richtig», dass das Parlament Aufklärung betreiben wolle. Er lege auch persönlich Wert darauf, «dass nicht nur aufgeklärt wird, wie es dazu kommen konnte, sondern dass auch die richtigen Konsequenzen gezogen werden».

Die Eltern der meist fünf bis acht Jahre alten Kinder waren bis vor kurzem über den Missbrauchs-Verdacht nicht informiert worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelte wegen der Behandlung von 34 Patienten. Nach dem Tod des Arztes 2016 wurden die Ermittlungen eingestellt.

Landespressekonferenz Saar

Die Regierung des Saarlandes

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein