0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Moderna-Impfstoff im Saarland erwartet

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff für eine Impfung auf. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff für eine Impfung auf. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Saarbrücken (dpa/lrs) - Der neue Corona-Impfstoff des US-Herstellers Moderna wird an diesem Dienstag auch im Saarland erwartet. Nach Auskunft von Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling (CDU) würden 1200 Dosen an einen zentralen Ort geliefert, «in zwei Wochen noch einmal 1200 Dosen und in weiteren zwei Wochen dann 2400 Dosen». Einem Ministeriumssprecher zufolge sollen diese zeitnah eingesetzt werden. Das Präparat ist der zweite in der Europäischen Union zugelassene Corona-Impfstoff.

Nach Angaben von Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) sind dem Saarland zudem wöchentlich 9750 Dosen Biontech-Impfstoff zugesichert worden. «Wir könnten noch mehr impfen», sagte sie. Es gebe genug Kapazitäten in den bislang drei Impfzentren und genug Personal, allerdings nicht genug Impfstoff. «Das fordern wir 16 Gesundheitsminister täglich ein.» Gegenüber dem Bund wolle sie aber «keine Schelte» betreiben.

Stand der Impfungen bundesweit laut RKI

Landespressekonferenz Saar

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein