A8 Saarlouis Richtung Luxemburg AS Merzig-Schwemlingen Anschlussstelle gesperrt, Fahrbahnerneuerung, Dauer: 24.04.2018 09:00 Uhr bis 30.05.2018 16:00 Uhr (24.04.2018, 06:36)

A8

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nationalpark Hunsrück-Hochwald von UN ausgezeichnet

Forstwirte erkunden ein Hochmoor im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Foto: Thomas Frey/Archiv

Forstwirte erkunden ein Hochmoor im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Foto: Thomas Frey/Archiv

Thranenweier (dpa/lrs) - Wegen seiner vielfältigen Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen ist der Nationalpark Hunsrück-Hochwald von den Vereinten Nationen als «Nationalpark für alle» ausgezeichnet worden. So gibt es einen barrierefreien Naturerlebnisweg für Gehbehinderte, Broschüren in Blindenschrift und leichter Sprache sowie Führungen in Gebärdensprache. «Es ist schon außergewöhnlich, dass ein Nationalpark sich Barrierefreiheit so klar und eindeutig auf die Fahnen schreibt», sagte der Sprecher der UN-Dekade Biologische Vielfalt in Bonn.

Am Donnerstag wurde der Park im Rahmen des Sonderwettbewerbs «Soziale Natur - Natur für alle» geehrt. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist der erste, der das Label bekommt. Er erstreckt sich zu rund 90 Prozent in Rheinland-Pfalz, etwa 10 Prozent der insgesamt rund 10 000 Hektar liegen im Saarland.

Die Angebote ermöglichten Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen «in vorbildlicher Weise», an Naturerlebnissen teilzuhaben, sagte Volker Scherfose vom Bundesamt für Naturschutz. Dazu gehöre die 1,7 Kilometer «Inseltour» in Thranenweier, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet sei. Zudem wurde am Donnerstag ein neuer barrierefreier Steg am renaturierten Moor Riedbruch eröffnet.

«Das wollen wir sein: Ein Nationalpark, der für alle zugänglich ist», sagte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne). Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für biologische Vielfalt erklärt. Den Sonderwettbewerb «Soziale Natur» gibt es erst seit 2017: Bislang wurden dabei rund 25 Projekte ausgezeichnet.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein