A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Saarwellingen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, gefährliche Situation in der Einfahrt (13:08)

A8

Priorität: Sehr dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizisten retten vier Menschen aus brennendem Auto

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Polizisten haben in Saarbrücken vier schwer verletzte Menschen aus einem brennenden Auto gezogen. Der Motorraum stand in der Nacht zum Donnerstag schon in Flammen, der Innenraum war stark verqualmt, als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen. Die Insassen hätten sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien können, erklärte die Polizei. Die 22 bis 34 Jahre alten Männer seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Vorausgegangen war eine Verfolgungsjagd durch den Saarbrücker Stadtteil St. Johann. Der Fahrer war der Polizei aufgefallen, weil er den Motor mehrmals aufheulen ließ. Als die Polizei den Mann mit Blaulicht und Martinshorn verfolgte, fuhr er davon. Später erspähten die Beamten das Auto wieder und sahen, wie das Fahrzeug wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abkam und in einem Vorgarten landete. Der Grund für die Flucht bliebt zunächst unklar. Der Fahrer stand laut Polizei nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen, auch habe er einen Führerschein besessen, das Auto sei nicht gestohlen gewesen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein