A8 Neunkirchen - Saarlouis zwischen Heusweiler und Schwalbach/Schwarzenholz beide Fahrtrichtungen gesperrt, Baustelle, LKW wird empfohlen, das Gebiet weiträumig zu umfahren, bis 23.09.2018 20:00 Uhr Der BAB Verkehr in FR Luxembourg wird an der AS Heusweiler abgeleitet und über die B 268 Eiweiler, L 339 Reisbach, L 306 und L 140 zur AS Schwalbach-Schwarzenholz umgeleitet. Der Verkehr mit Zielrichtung Karlsruhe/ Neunkirchen in entgegengesetzter Fahrtrichtung. (21:25)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer liegen mit Bruttoverdienst im oberen Mittelfeld

Euro-Münzen sind gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archiv

Euro-Münzen sind gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die Arbeitnehmer im Saarland liegen mit ihrem Bruttoverdienst für Vollzeitjobs im oberen Mittelfeld der 16 Länder. Mit 3323 Euro Entgelt im Monat kommen sie auf den sechsten Platz vor Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit von Dezember hervor, die den Median monatlicher Bruttoarbeitsentgelte von Vollzeitbeschäftigten vergleicht. Spitzenreiter ist Hamburg mit 3619 Euro, Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern mit 2391 Euro.

Innerhalb des Saarlands verdienen die Vollzeitbeschäftigten im Saarpfalz-Kreis mit 3494 Euro im Monat am meisten, gefolgt vom Regionalverband Saarbrücken mit 3431 Euro und dem Kreis Saarlouis mit 3268 Euro im Monat. Am geringsten ist das Einkommen im Kreis Merzig-Wadern mit 3028 Euro im Monat, dahinter kommen der Kreis St. Wendel mit 3102 Euro und der Kreis Neunkirchen mit 3190 Euro im Monat.

Der Median ist laut Statistischem Bundesamt der mittlere Wert in einer Folge von Werten, die nach Größe sortiert sind. Ober- beziehungsweise unterhalb des Medians liegt jeweils die Hälfte der Werte.

Sozialversicherungspflichtige Bruttoarbeitsentgelte Dezember 2017

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein