L134 Freisen Richtung Dirmingen zwischen Bliesen und Abzweig nach Oberthal Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (02:41)

L134

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland kündigt Hilfen für Unwetter-Opfer an

Ein Auto steht, vom Starkregen weggeschwemmt, vor einer Garageneinfahrt. Foto: Beckerbredel/Archiv

Ein Auto steht, vom Starkregen weggeschwemmt, vor einer Garageneinfahrt. Foto: Beckerbredel/Archiv

Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach den schweren Unwettern im Saarland hat Umweltminister Reinhold Jost (SPD) am Dienstag Hilfen für die Opfer angekündigt. Eine entsprechende Ministerratsvorlage sei noch in der Abstimmung und soll an diesem Mittwoch beschlossen werden.

Laut Jost soll die Unterstützung drei Bereiche umfassen: Eine Soforthilfe, eine Hilfe zur Abdeckung von Schäden, die von Versicherungen nicht übernommen werden und Hilfszusagen für die Fälle, die «weit über die normalen Schäden hinausgehen». Das könne die Infrastruktur für Gemeinden ebenso betreffen wie den Privatbereich. Denkbar seien auch Zinskostenzuschüsse.

Er sei davon «fest überzeugt», dass es in Zukunft verstärkt derartige Starkregenereignisse geben werde, meinte Jost. «Und gegen die kann man sich auch mit den besten baulichen Maßnahmen nicht zu 100 Prozent schützen.» Er appelliere daher an die Bürger, etwas für die Eigenvorsorge zu tun und eine Elementarschadenversicherung abzuschließen. Zwar sei hier die Quote der saarländischen Haushalte in den vergangenen fünf Jahren von 12 auf 22 Prozent gestiegen, aber dies sei längst nicht ausreichend. Bundesweit liege der Durchschnitt bei etwa 40 Prozent.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein