In Saarlouis Ampelanlage außer Betrieb, Gefahr (mehrere Ampelanlagen im Innenstadtbereich sind aufgrund Stomausfalls ausgefallen) (10:48)

Priorität: Sehr dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Europas Kampf gegen Facebook und Co.

Di., 22. Mai 2018, 15:59 Uhr

Das Facebook-Logo auf einem iPad. Foto: Matt Rourke/AP

Jahrelang konnte das Soziale Netzwerk Facebook in Europa weitgehend unbehelligt schalten und walten. Nach den jüngsten Skandalen wird es für den US-Datenriesen zunehmend ungemütlich. Der Fall hat Symbolkraft für das Verhältnis zwischen Europa und der Tech-Branche.

Giuseppe Conte: Ein Unbekannter als Kompromiss

Mo., 21. Mai 2018, 19:59 Uhr

Italiens neue politische Führung: Giuseppe Conte (r.) und Luigi Di Maio, Parteivorsitzende der Fünf-Sterne-Bewegung. Foto: Alessandra Tarantino/AP

Die politische Bühne ist neu für ihn. Aber er war offenbar der einzig denkbare Kompromiss. Die Fünf-Sterne-Bewegung und die rechtspopulistische Lega wollen den Juristen Giuseppe Conte als Regierungschef Italiens.

Umstrittener Sieg: Maduro zementiert Macht in Venezuela

Mo., 21. Mai 2018, 15:45 Uhr

Die Wirklichkeit in Venezuela: Menschen sammeln in der Nähe eines Straßenmarkts Gemüse- und Obstreste auf. Foto: Rayner Pena

Hunger, Gewalt, Massenauswanderung: Das südamerikanische Land steckt in der schwersten Krise seiner Geschichte. In einer zweifelhaften Wahl lässt sich der autoritäre Präsident Maduro für weitere sechs Jahre im Amt bestätigen. Besserung ist nicht in Sicht.

Die Affäre um Flüchtlingsschutz weitet sich aus

Mo., 21. Mai 2018, 13:08 Uhr

Jutta Cordt, Bamf-Präsidentin, verlässt eine Pressekonferenz zu den Vorgängen in der Außenstelle Bremen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Am Anfang soll es nur gut zwei Dutzend Bremer Verdachtsfälle gegeben haben - mittlerweile werden Zehntausende Schutzbescheide des Bundesflüchtlingsamts überprüft. Und in der Affäre tauchen immer mehr Fragen auf.

Nicolás Maduro: Umstrittener «Beschützer des Volkes»

Mo., 21. Mai 2018, 11:41 Uhr

Menschen in Caracas überprüfen Wahllisten, im Hintergrund ein Wandgemälde mit dem Porträt Maduros. Foto: Rainer Pena

Caracas (dpa) – Die venezolanischen Staatsmedien sprechen über ihn als «den Lenker der Siege» - die Opposition nennt ihn einen Diktator. Sich selbst betitelt Nicolás Maduro hingegen gern als «B...

Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD)

So., 20. Mai 2018, 14:54 Uhr

Kritiker werfen der UETD vor, ein Lobbyverband des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu sein. Foto: Arif Hüdaverdi Yaman/XinHua/Anadolu

Istanbul (dpa) - Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) unterhält ihre Europazentrale in Köln und ist nach ihrer Satzung «parteipolitisch und weltanschaulich neutral».

Bischof Curry: «Liebe ist der einzige Weg»

So., 20. Mai 2018, 13:53 Uhr

Bischof Michael Bruce Curry hält eine mitreißende Predegt. Foto: Owen Humphreys/PA Wire

Windsor (dpa) - Mit einer lebhaften und auch politischen Predigt hat US-Bischof Michael Bruce Curry bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle einen unerwarteten Akzent gesetzt.

Frischer Wind für die Monarchie - «Die Liebe hat Macht»

Sa., 19. Mai 2018, 20:06 Uhr

Strahlendes Lächeln beim Ja-Wort: Viele Adelsexperten erwarten von Meghan Markle frischen Wind für das Königshaus. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Ein Bischof predigt feurig, die Braut trägt strahlendes Weiß, ein Gospelchor singt «Stand by Me». Es sind viele kleine Gesten auf der Hochzeit, die zeigen: Harry und Meghan wollen manches anders machen im Königshaus.

Die Ehegelübde von Harry und Meghan im Wortlaut

Sa., 19. Mai 2018, 16:38 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry legen in der St.-Georgs-Kapelle das Ehegelübde ab. Foto: Owen Humphreys/PA Wire

London/Windsor (dpa) - Der Erzbischof von Canterbury traute das Paar in der spätgotischen St.-Georgs-Kapelle aus dem 15. Jahrhundert auf dem Gelände von Schloss Windsor. Nachfolgend der Wortlaut des...

Dianas Lieblingsblumen und reines Weiß

Sa., 19. Mai 2018, 16:30 Uhr

Nach der Trauung unternehmen Harry und Meghan eine Kutschfahrt durch Windsor. Foto: Yui Mok/PA Wire

Windsor (dpa) - Ein ganz schlichtes Kleid und viel Symbolik - so hat Meghan ihrem Prinzen Harry das Jawort gegeben. Ein Überblick.

Abwärts statt Vorwärts? - Die SPD im roten Bereich

Fr., 18. Mai 2018, 15:55 Uhr

Nach zwei Monaten großer Koalition brechen in der SPD alte Gräben auf. Kommt die Regierungsbeteiligung auf den Prüfstand? Die Umfragen sind mies, aber es gibt eine überraschende Erfolgsmeldung aus den USA.

Wie ein Asylverfahren abläuft

Fr., 18. Mai 2018, 13:14 Uhr

Er hat es geschafft: Ein somalischer Flüchtling hält eine Aufenthaltsgestattung in den Händen. Foto: Arne Dedert

Bremen (dpa) - Ein Asylverfahren läuft in Deutschland in mehreren Schritten ab. Zuständig sind die Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf).

«Jeder Tornado kann lebensgefährlich sein»

Do., 17. Mai 2018, 17:16 Uhr

Der Tornado zieht über eine Gartenanlage im Raum Viersen hinweg. Foto: Ralf Nowak

Viersen (dpa) - Am Niederrhein wütet am Mittwochabend ein Tornado, der viele Dächer abdeckt und zahlreiche Bäume umreißt. Nach wenigen Minuten ist alles vorbei. Aber woher kommt das seltene Wetter...

Klage wegen dicker Luft: Geht es dem Diesel an den Kragen?

Do., 17. Mai 2018, 15:21 Uhr

Ein Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motoren bis Euro 5 wird in Hamburg installiert. Foto: Daniel Bockwoldt

Seit Monaten wird über eine Klage gegen Deutschland spekuliert, weil die Luft in deutschen Städten zu schmutzig ist. Jetzt macht die EU-Kommission ernst. Was bedeutet das für die Bürger?

Gipfel diskutiert Perspektive für Balkan

Do., 17. Mai 2018, 11:34 Uhr

Emmanuel Macron, Theresa May und Kanzlerin Merkel unterhalten sich beim Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Foto: Darko Vojinovic/AP

Eine Europäische Union mit mehr als 30 Mitgliedsländern? Zumindest die EU-Kommission hält das für wünschenswert und lockt Balkanstaaten wie Montenegro und Serbien sogar mit dem konkreten Datum 2025. Jetzt diskutieren zunächst die Staats- und Regierungschefs.

Merkel lässt sich nicht «jagen» - schon gar nicht von Weidel

Mi., 16. Mai 2018, 18:51 Uhr

Bester Laune: Die beiden AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland im Bundestag. Foto: Kay Nietfeld

Damit das Publikum im Saal schon vor Beginn ordentlich in Wallung kommt, gibt es beim Fernsehen den Warm-Upper. Diese Rolle fällt bei der Generaldebatte im Bundestag Alice Weidel zu.