A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern zwischen Kreuz Neunkirchen und Homburg Gefahr durch defektes Fahrzeug, Standstreifen blockiert (22:07)

A6

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Sa., 20. April 2019, 21:49 Uhr

Die Maschine der Luftwaffe bei der Landung in Köln. Foto: Caroline Seidel

Drei Tage nach dem Busunglück auf Madeira sind die transportfähigen Verletzten mit einem Lazarettflugzeug wieder zurück nach Deutschland gekommen. Die Autopsie der 29 Toten ist derweil abgeschlossen.

Demokraten ringen nach Mueller-Bericht um Strategie

Sa., 20. April 2019, 17:03 Uhr

Um den Mueller-Bericht entbrennt jetzt ein harter politischer Kampf. Foto: Jon Elswick/AP

Wie geht es nach dem Mueller-Bericht weiter? Während die Demokraten eine Antwort auf diese Frage suchen, wischt Donald Trump jede Kritik weg. Bei seinen Republikanern lässt aber eine Aussage aufhorchen.

Madeira: Überlebende des Unfalls fliegen Samstag nach Hause

Fr., 19. April 2019, 22:13 Uhr

Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa besucht den Gedenkgottesdienst in Funchal und spricht mit Patorin Ilse Everlien Berardo. Foto: Armando Franca/AP

Ein Ausflug zum Abendessen in der Inselhauptstadt Funchal wird für eine Gruppe deutscher Urlauber zur Fahrt in den Tod. In Portugal herrscht Staatstrauer. Wichtige Fragen sind noch offen.

Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen

Do., 18. April 2019, 23:02 Uhr

Der bearbeitete Mueller-Bericht: Der Rechtsbeistand des US-Präsidenten hat nach Darstellung des Justizministeriums vorab Einsicht gehabt. Foto: Jon Elswick/AP

Fast zwei Jahre arbeitete Sonderermittler im Verborgenen. Ungeduldig wartete ganz Amerika auf seinen Abschlussbericht zur Russland-Affäre. Nun ist der Report öffentlich - zumindest in Teilen. Wird Donald Trump davon etwas gefährlich werden?

448 Seiten, die Bände sprechen über Donald Trump

Do., 18. April 2019, 22:55 Uhr

«Das ist das Ende meiner Präsidentschaft. Ich bin erledigt»: Donald Trump. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP

Fast vier Wochen lang musste die Öffentlichkeit auf Details aus Muellers Bericht warten. Jetzt steht fest: Die Erkenntnisse des Sonderermittlers haben es in sich. Donald Trump sieht das anders.

Busunglück auf Madeira: Versagten die Bremsen?

Do., 18. April 2019, 21:26 Uhr

Der demolierte Bus wurde noch in der Nacht abgeschleppt. Foto: SIC/AP

Staatstrauer in Portugal nach der Bustragödie auf Madeira. Viele Verletzte werden noch behandelt. Urlauber, die leicht verletzt davon kamen, halten ein Bremsversagen für möglich. Die meisten Opfer sollen Deutsche gewesen sein. Außenminister Maas reiste zum Unglücksort.

«Schrei aus Stille» - Madeira nach Bustragödie unter Schock

Do., 18. April 2019, 16:51 Uhr

Die «Blumeninsel»: Urlauber an einem Pool am Atlantik bei Canico de Baixo auf Madeira. Foto: Phil Wood/R3507_APA_Publication

Was ein farbenfroher Osterurlaub unter südlicher Sonne werden sollte, ist für fast drei Dutzend Urlauber auf Madeira zum tödlichen Verhängnis geworden. Mit voller Wucht überschlägt sich ihr Reisebus.

Die Insel Madeira

Do., 18. April 2019, 15:14 Uhr

Bucht im Fischerort Camara de Lobos: Die Atlantikinsel Madeira zieht jedes Jahr etwa 1,3 Millionen Urlauber an. Foto: Jens Kalaene

Funchal (dpa) - Die «Blumeninsel» Madeira liegt etwa 950 Kilometer südwestlich von Lissabon im Atlantik und ist vor allem auch bei Deutschen sehr beliebt. Wanderer, Taucher und Golfer schätzen die...

Tödliche Busunglücke weltweit

Do., 18. April 2019, 13:54 Uhr

Mindestens 34 Menschen starben im Jahr 2012 in diesem vietnamesischen Reisebus. Foto: Stringer/Vietnam News Agency

Salta (dpa) - Der Busunfall in Madeira reiht sich in eine ganze Serie schwerer Busunglücke ein. Eine Auswahl:

Busverband: Fahrzeuge vor dem Einsteigen genau anschauen

Do., 18. April 2019, 12:22 Uhr

Rettungskräfte sind nach dem schweren Busunglück auf Madeira im Einsatz. Foto: Rui Silva/Aspress/Global Imagens/AP

Köln/München (dpa) - Touristen sollten nach Einschätzung des Internationalen Bustouristikverbands RDA vor dem Einsteigen in Reisebusse deren Zustand prüfen.

Riesige Spendenwelle für Notre-Dame

Mi., 17. April 2019, 20:38 Uhr

Trümmerteile und verkohlte Holzbalken liegen im Inneren der Kathedrale Notre-Dame. Foto: Christophe Petit Tesson/EPA POOL/AP

Rund um Ostern waren eigentlich zahlreiche Messen in Notre-Dame geplant. Doch das ist in der schwer beschädigten Kathedrale nicht mehr möglich. Die Pariser müssen ausweichen - doch die Brandkatastrophe bleibt allgegenwärtig.

Man City unter Druck - Liverpool zuversichtlich nach Porto

Mi., 17. April 2019, 18:58 Uhr

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, reagiert auf die Fragen der Journalisten. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Drei Premier-League-Clubs kämpfen heute um den Einzug ins Halbfinale der Champions League. Manchester City braucht im englischen Duell gegen Tottenham Hotspur dringend Tore. Der FC Liverpool reist voller Zuversicht nach Portugal zum FC Porto.

Spenden statt Reformen: Kann Notre-Dame die Franzosen einen?

Mi., 17. April 2019, 16:29 Uhr

Notre-Dame von innen: Der Dachstuhl der weltberühmten Kathedrale ist weg. Foto: Christophe Petit Tesson/EPA Pool

Als ihre weltberühmte Pariser Kathedrale in Flammen stand, hielten die Franzosen den Atem an. Nun ist der erste Schrecken überwunden. Doch in dem Land ist vieles nicht mehr wie zuvor.

Wiederaufbau von Notre-Dame wird komplexe Herausforderung

Mi., 17. April 2019, 16:26 Uhr

Die verkohlte Fassade der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Foto: Marcel Kusch

Die teilzerstörte Pariser Kathedrale Notre-Dame wird wieder aufgebaut. Frankreichs Präsident verspricht, dass das Nationaldenkmal in fünf Jahren schöner ist als zuvor - Fachleute sind da skeptisch.

Neue Chancen und ein fast friedlicher Seehofer

Mi., 17. April 2019, 15:43 Uhr

Blick durch ein Fenster in den Aufenthaltsraum für rückzuführende Asylbewerber auf dem Frankfurter Flughafen. Foto: Andreas Arnold

Seit der Flüchtlingskrise von 2015 jagt in Sachen Migration eine Gesetzesnovelle die nächste. Jetzt ist es wieder so weit. Es geht um Abschiebungen, Identitätstäuscher und Angebote an fleißige Zuwanderer, die Deutsch lernen wollen.

Wie viel Mehrwertsteuer wird beim Reisen fällig?

Mi., 17. April 2019, 13:31 Uhr

Nach einem Vorschlag von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sollen für Tickets im Bahn-Fernverkehr nur noch 7 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer gezahlt werden. Foto: Holger Hollemann

Berlin (dpa) - Nach einem Vorschlag von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sollen für Tickets im Bahn-Fernverkehr nur noch 7 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer gezahlt werden.