Beckingen, Dillinger Straße zwischen Bahnhofstraße und Kreisverkehr Gefahr durch Ölspur, langsam fahren (20.08.2019, 10:48)

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Populisten-Allianz am Ende: Italiens Premier Conte tritt ab

Di., 20. August 2019, 21:33 Uhr

Giuseppe Conte hat angesichts der Krise seinen Rücktritt angekündigt. Foto: Ettore Ferrari/ANSA

Nach mehr als einem Jahr Dauerstress ist Italiens populistische Regierung gescheitert. Ministerpräsident Conte tritt ab und knöpft sich Hardliner Salvini vor. Der eröffnet den Gegenangriff. Doch den Weg an die Macht könnten ihm alte und neue Feinde verbauen.

Migranten von «Open Arms» sollen doch nach Italien

Di., 20. August 2019, 20:41 Uhr

Ein Schiff der italienischen Guardia di Finanza neben dem Rettungsschiff «Open Arms» vor der Küste Lampedusas. Foto: Salvatore Cavalli/AP

Es könnte kaum absurder sein: Auf dem Rettungsschiff «Open Arms» ist die Lage außer Kontrolle. Migranten springen ins Wasser. Nun entscheidet die Justiz. Und stellt andere Pläne wieder auf den Kopf.

Das Ende eines explosiven Experiments

Di., 20. August 2019, 18:58 Uhr

Matteo Salvini, Innenminister und Vize-Premier von Italien, hält seine Erklärung in der Abgeordnetenkammer. Foto: Vincenzo Livieri/LaPresse via ZUMA Press

Italiens populistisches Abenteuer ist gescheitert. Doch der Lärm aus Rom wird nicht leiser werden. Im Gegenteil. Das Land steckt mitten in der «verrücktesten Regierungskrise der Welt».

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Di., 20. August 2019, 17:56 Uhr

Ein Schild gegen den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU an der Grenze zwischen Irland und Nordirland. Foto: Mariusz Smiejek

Rund zehn Wochen vor dem Brexit-Termin am 31. Oktober herrscht Stillstand zwischen London und Brüssel. Daran ändert auch ein Vorstoß des britischen Premierministers Johnson nichts. Am Mittwoch wird er in Berlin erwartet, doch Hoffnung auf einen Durchbruch gibt es nicht.

«Du bist eine seltene Perle, ein Diener der Nation»

Di., 20. August 2019, 17:39 Uhr

Endgültig zerstritten: Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte (l.) und Innenminister Matteo Salvini. Foto: Ettore Ferrari/ANSA

Rom (dpa) - Zitate aus der Debatte im italienischen Senat:

Scholz will SPD-Doppelspitze mit Brandenburgerin Geywitz

Di., 20. August 2019, 17:32 Uhr

Klara Geywitz im Brandenburger Landtag in Potsdam. Foto: Britta Pedersen

Olaf Scholz hat eine Partnerin gefunden: Der wortkarge Hanseat geht mit einer erfahrenen Landespolitikerin aus dem Osten ins Rennen um den SPD-Vorsitz.

Herr Scholz findet Frau Geywitz - Vorentscheidung in SPD?

Di., 20. August 2019, 17:31 Uhr

Im Brandenburger Landtagswahlkampf: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) lässt sich per Pferdekutsche über das Ackerland eines Landwirts chauffieren. Foto: Kay Nietfeld

Das Kandidatenkarussell bei der SPD dreht sich - nun auch mit einer Tandem-Kollegin für Olaf Scholz. Ob der prominenteste der bisherigen Bewerber damit das Rennen für sich entscheiden kann?

Sprengstoff-Plattform «xplosives.net» stillgelegt

Di., 20. August 2019, 15:38 Uhr

Hintergrund des Großeinsatzes sind Straftaten rund um das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz, das Sprengstoffgesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Foto: Sina Schuldt

Anleitungen zum Bau von Kriegswaffen und Bomben, für jeden problemlos abrufbar im Internet: Knapp ein Jahr nach Beginn der Ermittlungen gelingt der Polizei ein Schlag gegen eine Sprengstoff-Plattform.

Klara Geywitz: Potsdamer SPD-Strategin strebt nach mehr

Di., 20. August 2019, 13:45 Uhr

Klara Geywitz ist seit 1994 Mitglied der SPD, von 2008 bis 2013 war sie stellvertretende Landesvorsitzende in Brandenburg, von 2013 bis 2017 Generalsekretärin. Foto: Nestor Bachmann

Berlin/Potsdam (dpa) - Klara Geywitz gilt als ausgewiesene Strategin. Nicht umsonst gehörte die Potsdamer SPD-Politikerin zur großen Verhandlungsrunde, die im vergangenen Jahr den Koalitionsvertrag ...

Mr. Brexit auf Europatour

Di., 20. August 2019, 13:05 Uhr

Galt als Zugpferd der Brexit-Kampagne vor dem Referendum im Jahr 2016: Großbritanniens heutiger Premier Boris Johnson. Foto: Frank Augstein/AP

Der britische Premierminister Boris Johnson besucht Berlin und Paris. Per Brief schickt er eine Forderung voraus, die als unerfüllbar gilt: Die Garantieklausel für eine offene Grenze in Irland müsse aus dem Brexit-Vertrag verschwinden.

Szenarien für den Ausgang der Regierungskrise in Rom

Di., 20. August 2019, 12:55 Uhr

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte (l) und Innebminnister Matteo Salvini in Genua. Foto: Flavio Lo Scalzo/ANSA/AP

Rom (dpa) - Italiens rechtspopulistischer Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini will die Koalition aus seiner Lega mit der Fünf-Sterne-Bewegung zu Fall bringen und eine Neuwahl. Doch so einfa...

Schöner Wohnen: Was die Koalitionsbeschlüsse Mietern bringen

Di., 20. August 2019, 12:15 Uhr

Mietwohnung: Immer schwieriger zu bekommen - und zu bezahlen: Foto: DB Dieter Assmann

Kaum ein Mieter will es sich mit dem Vermieter verscherzen - auch deswegen funktioniert die Mietpreisbremse nicht wie geplant. Jetzt soll erneut nachgeschärft werden. Auch Häusle-Käufer sollen sparen.

Kramp-Karrenbauer will Einsatz gegen IS fortsetzen

Mo., 19. August 2019, 19:21 Uhr

Annegret Kramp-Karrenbauer wird von König Abdullah II. im Palast in Amman begrüßt. Foto: Michael Kappeler

Die neue Verteidigungsministerin hat erstmals Soldaten im Auslandseinsatz besucht. In Jordanien und dem Irak geht es um den Kampf gegen die Terrormiliz IS, den Wiederaufbau und wie sich Deutschland künftig beteiligen will.

Vor 30 Jahren: Historische Flucht von DDR-Bürgern aus Ungarn

Mo., 19. August 2019, 17:37 Uhr

Massenflucht am 18. August 1989: DDR-Bürger drängen mit ihren Kindern durch das geöffnete Grenztor von Ungarn aus nach Österreich. Foto: Votava/Archiv

Ein Picknick wurde im August 1989 zur historischen Massenflucht - und läutete das Ende der DDR ein. Nun gedenken Ungarn und Deutschland gemeinsam des Tages, an dem 600 DDR-Bürger nach Westen flüchteten. Regierungschef Orban nutzt den Gedenkakt mit Kanzlerin Merkel für überraschend freundliche Worte.

Deutschland holt erstmals IS-Kinder aus Syrien zurück

Mo., 19. August 2019, 17:06 Uhr

Demonstranten fordern vor dem Auswärtigen Amt in Berlin die Rückführung der Kinder von IS-Kämpfern aus Syrien. Foto: Paul Zinken

Etwa 120 Kinder von deutschen IS-Angehörigen sitzen derzeit noch in Flüchtlingslagern in Syrien fest. Bislang zögerte die Bundesregierung, Kinder und IS-Angehörige zurückzuholen. Doch es soll nicht die letzte Operation gewesen sein.

Island erklärt offiziell ersten Gletscher für «tot»

Mo., 19. August 2019, 15:35 Uhr

Links: Luftaufnahme des damals noch existierenden Okjökull-Gletschers aus dem Jahr 1986. Rechts: Vom geschrumpften Gletscher ist im August 2019 nur ein kleiner Fleck aus Eis übrig. Foto: AP

Der Okjökull ist der erste Gletscher Islands, der dem Klimawandel zum Opfer gefallen ist. Wo früher eine dicke Eisschicht den Vulkan bedeckte, liegt heute Geröll. Mit einer Trauerfeier haben Menschen nun Abschied genommen. Sie sprachen auch eine klare Warnung aus.