12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Themen des Tages

Trump ruft zu härterem Durchgreifen auf und greift Biden an

Mo., 01. Juni 2020, 01:15 Uhr

US-Präsident Donald Trump fordert von Gouverneuren eine härtere Gangart. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

US-Präsident Trump fordert, dass Gouverneure härter gegen die Demonstranten, die er als Anarchisten bezeichnet, durchgreifen. Nebenbei verunglimpft der Republikaner seinen voraussichtlichen Herausforderer Joe Biden - auf bekannte Weise.

Der Mann, der die Welt verpackte: Christo ist tot

So., 31. Mai 2020, 22:47 Uhr

Der Verhüllungskünstler Christo ist im Alter von 84 Jahren in New York gestorben. Foto: Britta Pedersen/dpa

Überdimensionale Geschenke, leuchtende Landstriche - mit monumentalen Installationen gab Christo der Welt einen neuen Anstrich. Mit seiner Frau Jeanne-Claude rang er oft jahrelang gegen den Widerstand von Umweltschützern und Behörden und begeisterte damit Millionen.

Die USA in Aufruhr: Proteste und Gewalt in vielen Städten

So., 31. Mai 2020, 20:03 Uhr

Shayana Dabney (l.) führt während eines Protestes in Colorado Springs eine Gruppe von Demonstranten mit einem Megafon durch die Innenstadt. Foto: Christian Murdock/The Gazette/AP/dpa

In den USA reißen Proteste gegen Polizeigewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nicht ab. Wieder kommt es zu Ausschreitungen. US-Präsident Trump sieht die Schuld für die Eskalation bei Linksextremen und will durchgreifen. Aber wie?

Söder: Kanzlerkandidatur wird im Januar entschieden

So., 31. Mai 2020, 17:34 Uhr

Im jüngsten ZDF-Politbarometer ist CSU-Chef Söder der zweitbeliebteste Politiker nach Kanzlerin Merkel. Foto: Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa

In der Union stehen um den Jahreswechsel zwei richtungsweisende Personalien an. Wer wird CDU-Chef und wer Kanzlerkandidat der Union? Die K-Frage wird wohl erst Anfang 2020 entschieden.

Raumfahrer wieder aus USA zur ISS gestartet

So., 31. Mai 2020, 10:37 Uhr

Zuschauer beobachten den Start der «Falcon 9»-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral. Foto: Charlie Riedel/AP/dpa

Vor neun Jahren flogen zuletzt Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation, seitdem ging das nur noch über Russland. Mit einem Privatunternehmen hat es die Nasa jetzt erstmals wieder selbst getestet - und war im zweiten Anlauf erfolgreich.

Bayern fertigen Düsseldorf ab - Bremen sorgt für Spannung

So., 31. Mai 2020, 10:32 Uhr

Bayern-Trainer Hansi Flick (r) und David Alaba nach dem Spiel. Foto: Christof Stache/AFP/Pool/dpa

Die Bayern marschieren vorneweg, am Tabellenende sorgt Werder Bremen für Spannung. Hertha BSC ist auf dem besten Weg, vom Krisen- zum Überraschungsclub zu werden.

Trump will G7-Gipfel auf September verschieben

So., 31. Mai 2020, 02:47 Uhr

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen dann um andere Staaten erweitern, darunter Russland. Foto: Alex Brandon/AP/dpa

Erst wollte US-Präsident Trump den als Videokonferenz angesetzten G7-Gipfel doch im Juni stattfinden lassen - nun rudert er zurück. Der Gipfel soll im Herbst stattfinden - und Kremlchef Putin soll daran teilnehmen.

Bremen holt wichtigen Sieg auf Schalke - Bayern mühelos

Sa., 30. Mai 2020, 20:30 Uhr

Bremens Leonardo Bittencourt entschied die Partie mit einem starken Distanztor. Foto: Bernd Thissen/dpa-Pool/dpa

Werder Bremen sammelt Big Points im Abstiegskampf und darf auf die Rettung hoffen. Zwei Konkurrenten lassen Punkte liegen. Hertha BSC spielt weiter stark auf - und den Bayern ist die Meisterschaft kaum zu nehmen.

Welle von Protesten und Gewalt erschüttert die USA

Sa., 30. Mai 2020, 20:05 Uhr

Ein Demonstrant hält bei einer Protestaktion in der Nähe eines brennenden Polizeiautos ein Schild mit dem Anfang eines Zitats aus der Bibel «Auge um Auge». Foto: Ben Gray/Atlanta Journal-Constitution/AP/dpa

Die USA kommen nach dem Tod des Afroamerikaners Floyd nicht zur Ruhe. Viele protestieren erneut gegen Rassismus, aber es kommt auch zu Gewalt und Vandalismus. In Minnesota mobilisiert der Gouverneur massiv Sicherheitskräfte - sogar das US-Militär soll helfen.

Rund 50 Angreifer attackieren Einsatzkräfte mit Steinen

Fr., 29. Mai 2020, 14:44 Uhr

Polizisten und Feuerwehrleute wurden bei ihrem Eintreffen von der gewaltbereiten Gruppe mit Steinen beworfen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Polizei und Feuerwehr eilen im hessischen Dietzenbach zu einem Brand auf einem Parkdeck - und werden plötzlich von mehreren Dutzend Angreifern attackiert. Die Einsatzkräfte sprechen von einem Hinterhalt.

Frühling 2020: sehr sonnig, warm und zu trocken

Fr., 29. Mai 2020, 13:29 Uhr

Ähren ragen im brandenburgischen Münchehofe in den Himmel. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Ausgerechnet der Wonnemonat Mai zeigte sich leicht unterkühlt. Dennoch war der Frühling 2020 überdurchschnittlich warm und einer der sonnigsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Der Regen hingegen fehlte vielfach.

Experten: Nachverfolgung von Infektionen aktuell zuverlässig

Fr., 29. Mai 2020, 07:39 Uhr

Durch die Lockerungen der Corona-Beschränkungen könnte sich die Zahl der Menschen, mit denen ein Erkrankter in Kontakt gekommen ist, wieder erhöhen. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa

Um die Corona-Krise in den Griff zu bekommen, müssen Gesundheitsämter alle Infizierten ermitteln können. Das klappt aktuell gut. Aber was, wenn die Infektionszahlen wieder steigen?

Mordverdacht in Kita: Wurden Frühwarnzeichen ignoriert?

Fr., 29. Mai 2020, 07:00 Uhr

Grablichter stehen vor der städtischen Kindertagesstätte «Steinkreis» in Viersen. Foto: Marius Becker/dpa

Wie kann eine Frau, die bereits in ihren ersten Wochen im Kita-Job für nicht geeignet befunden wird und in deren Umfeld es immer wieder zu seltsamen Vorfällen kommt, drei Jahre als Erzieherin arbeiten? Der Fall Viersen wirft Fragen auf.

Erzieherin unter Mordverdacht - bereits ähnliche Vorfälle

Do., 28. Mai 2020, 16:19 Uhr

Stofftiere und Kerzen vor dem Eingang der Kindertagesstätte in Viersen. Foto: Marcel Kusch/dpa

Erschreckende Erkenntnisse im Fall einer unter Mordverdacht stehenden Erzieherin: Die Ermittler sind auf etliche Vorfälle in früheren Kitas der 25-Jährigen gestoßen, bei denen es auch zu Atemproblemen von Kindern kam. Der Polizei wurde nie etwas davon gemeldet.

USA: Zahl der Corona-Toten steigt auf mehr als 100.000

Do., 28. Mai 2020, 14:09 Uhr

In den USA sind mehr als 100.000 Menschen nach einer Corona-Infektion gestorben. Foto: Michael Nagle/XinHua/dpa

Im April hatte US-Präsident Trump hatte noch gehofft, dass die Zahl der Corona-Toten in den Vereinigten Staaten unter 100.000 bleiben könnte. Diese Hoffnung stellt sich nun als trügerisch heraus. Wissenschaftler sagen weiter steigende Opferzahlen voraus.

Bund und Länder einig: Kontaktbeschränkungen bis 29. Juni

Di., 26. Mai 2020, 21:25 Uhr

Markus Söder zu Beginn der Kabinettssitzung an seinem Platz in der Bayerischen Staatskanzlei. Foto: Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa

Nun ist es amtlich: Mindestens noch einen ganzen Monat werden die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie gelten. Aber immerhin dürfte es fast überall in Deutschland ab dem 6. Juni Lockerungen geben.